Berlin-Kreuzberg. Ich stehe vor einer großen, schweren Stahltür und warte auf das Surren des Türöffners. Mein Herzschlag beschleunigt sich. Jetzt oder nie. Mein erster Besuch in einer Gay Sauna steht kurz bevor...

 

Zugegeben, der erste Besuch in einer Gay Sauna hat mich ordentlich Überwindung gekostet - und Mut. Ich hatte ja keine Ahnung, was (und vor allem: wer) mich an diesem Ort erwartet. In meiner Vorstellung war eine Gay Sauna primär ein Ort für alte Kerle jenseits der sechzig. Warum, so dachte ich, sollten junge, gutaussehende Typen zwanzig Euro für ein Sauna-Ticket zahlen, wenn in Zeiten von Online Dating & Co. der nächste Fick nur wenige Klicks entfernt ist?!

 

 

Was kostet der Eintritt in einer Gay Sauna?

Eine Tageskarte kostet in den meisten Gay Saunen um die zwanzig Euro und enthält neben einem Spind auch ein Handtuch (manchmal sind Kondome inklusive). Badeschlappen kosten in der Regel extra, sind mit 2,50 Euro aber recht günstig. Viele Einrichtungen bieten außerdem spezielle Motto-Tage mit einem vergünstigtem Eintritt an, z.B. Partnertage (2 für 1) oder spezielle Youngster-Tarife. Ein Blick auf die jeweilige Gay Sauna-Clubseite kann sich vorher auf jeden Fall lohnen.

 

 

Mein erstes Mal in einer Gay Sauna...

...findet also an einem sogenannten “Youngster”-Tag statt. Jungs, die jünger als 28 Jahre alt sind, erhalten heute freien Eintritt (bei einem Mindestverzehr von 10 Euro). Ein Freund, der mir im Vorfeld von diesem Tag berichtet hatte, kam regelrecht ins Schwärmen. All die Jungen und die Schönen, so erzählte er, würden heute in die Gay Sauna kommen und sich dort miteinander vergnügen. So richtig glauben, wollte ich ihm das allerdings nicht. Mein Kumpel ist bekannt für seine Übertreibungen. Und tatsächlich, als ich die große Sammelumkleide der Men-Only-Sauna betrete, bin ich zunächst erst einmal enttäuscht. Die anwesenden Kerle sind weder jung, noch besonders attraktiv. Kurz überlege ich, ob ich gleich wieder das Handtuch werfen (Achtung, Wortwitz!) und verschwinden soll, aber jetzt, wo ich schon mal hier bin, will ich mich zumindest noch ein wenig umsehen. Verlegen entledige ich mich meiner Kleidung und stopfe sie in den Spind. Nur mit einem Handtuch um die Hüfte begebe ich mich ins Untergeschoss. Mir entgeht nicht, wie ich von den anderen Kerlen gemustert werde. So richtig wohl ist mir nicht dabei.

 

Im Darkroom

Immerhin: Im Untergeschoss, wo sich die Trockensaunen und Dampfbäder befinden, ist das Publikum wesentlich jünger und ansehnlicher. Zum Teil sogar richtig hübsch. Aber wie komme ich bloß mit den heißen Typen in Kontakt?! Ich war noch nie besonders gut darin, Männer anzuflirten. Und so halbnackt wie jetzt, tendiert mein Selbstvertrauen leider gegen Null. Ich drehe erstmal eine Runde, um mich ein bisschen in der Gay Sauna zu orientieren. Es gibt einen großen Whirpool, ein türkisches Bad, eine Dampfsauna, eine Lounge mit abgetrenntem Raucherbereich und: ein riesengroßes Darkroom-Labyrinth. Kaum wage ich einen Schritt hinein, stoße ich auch schon mit einem Typen zusammen. “Upps”, stammle ich, “Sorry! Hab dich nicht gesehen.” “Kein Problem, Kleiner”, sagt der andere. Er hat eine tiefe, feste Stimme. Ein Youngster ist er bestimmt nicht mehr. Er fährt mit der Hand über meine Brust. “Einen tollen Körper hast Du.” Dann lässt er seine Hand tiefer gleiten...

 

In der Dampfsauna

Einige Minuten später stehe ich an der Bar. Ein junger Kerl läuft an mir vorbei. Wir haben Blickkontakt. Ich bilde mir ein, er hätte mir sogar kurz zugelächelt. Ich drehe mich nach ihm um, doch da ist er schon in der Dampfsauna verschwunden. Ob ich ihm folgen soll? Warum eigentlich nicht - ich habe ja nichts zu verlieren. Als ich die Dampfsauna betrete, sind bereits einige Typen miteinander “beschäftigt”. Sie stehen dicht an dicht, Körper an Körper, fassen sich an, wichsen und blasen. Ich beschließe, mich erstmal in eine andere Ecke zu begeben, wo nicht ganz so viel Verkehr ist. Doch je tiefer ich mich in der Dampfsauna vorwage, desto dunkler und nebliger wird es. Plötzlich spüre ich eine Hand auf meiner Schulter. Ich drehe mich um: Es ist der hübsche Kerl, dem ich zuvor an der Bar begegnet bin. Er scheint hier drinnen auf mich gewartet zu haben und drückt mir zur Begrüßung einen warmen Kuss auf die Wange. Bevor ich auch nur ein Wort sagen kann,  geht er runter auf die Knie...

 

Nicht mein letzter Besuch in einer Gay Sauna

Je später es wird, desto voller wird die Gay Sauna. Manche Pärchen, die sich hier im Dunklen gefunden haben, ziehen sich in eine der zahlreichen abschließbaren Kabinen zurück, um miteinander intim zu werden. Andere verbringen den ganzen Abend im Darkroom oder in der Dampfsauna. Ich komme an diesem Abend ganze drei Mal zum Orgasmus. Es ist bereits kurz nach 22 Uhr, als ich das Saunagebäude verlasse und mich auf den Weg nach Hause mache. Für mich steht fest: Es wird nicht mein letzter Saunabesuch gewesen sein.

 

Übersicht aller Gay Saunen in Deutschland

In ganz Deutschland gibt es Sauna- und Wellness Einrichtungen, die sich speziell an schwule Männer richten. Diese sogenannten "Men Only" Treffpunkte sind nicht nur bei den älteren Herrschaften beliebt - immer mehr junge Kerle entdecken das "schwule Badehaus" für sich. Einen entspannten Nachmittag mit Sauna & Whirlpool, ein erotisches Cruising-Abenteuer oder eine wilde After-Hour - Gründe für einen Gay Sauna- Besuch gibt es viele. Du willst wissen, ob es auch in deiner Gegend eine Gay Sauna gibt? Unsere Deutschland-Übersicht verrät es dir.

 

Baden-WürttembergGaySaunenDeutschland.png

Bayern

Berlin

Hamburg 

Hessen

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

  • Mainz: Bluepoint Sauna
  • Ludwigshafen: Atlantis Sauna

Saarland

  • Saarbrücken: XL Sauna & Lounge 

Sachsen

 

Welche Gay Sauna ist deine Lieblingssauna? Welche Gay Sauna kannst du empfehlen? Teile uns deine bisherigen Erfahrungen in den Kommentaren mit!

 


Vielleicht auch interessant?

21 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



trial59

Geschrieben

Am 7.3.2018 at 18:52, schrieb Passion66:

Wo ich das erste Mal in der Vulkan Sauna war.... wurde ich gleich an die Hand genommen :-) Habe aber schon einige Zeit gebraucht bis ich schliesslich rein gegangen bin. Abends habe ich meiner Frau erzählt wie schön es war....... ;-)

Berichte doch mal, wie deine Frau reagierte …

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Popeye72

Geschrieben

will das auch erleben und. bin Schwanzgeil und lutsche gerne .würde am liebsten mehrere schwänze gleichzeitig lutschen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bottomchub88

Geschrieben

Ich war 2016 das erste mal in einer gay sauna. Das Apollo splash in Berlin. Es war sowas, wie youngstar night. Nachdem ich 20 min. schwitzen war machte ich erstmal eine Erkundungstour und fand die Videokabinen, welche mit Gloryholes ausgestattet waren. Ich begann mir in der mittleren Kabine den Schwanz zu einem Bareback twink porno zu massieren und merke, dass ich von nebenan beobachtet werde und kurz darauf langsam ein solider schlaffer 16 cm Rüssel durch loch geschoben wird. Ich bearbeitete ihn eine weile, jedoch ging er auf einmal weg. Kurz darauf verließ ich die kabine und ging ins labyrinth, wo ich einem Afro-Amerikaner entgegen kam. Er war vllt. 22 jahre alt und max. 1,70 groß. Direkt vor mir ließ er einfach sein Handtuch fallen und präsentierte mir seinen armlangen Riesenprügel. Er sagte kein wort nahm meinen kopf in seine Hände und drückte mich runter und presste mir das Riesenteil ins Maul und den Hals runter. Bis das ganze ~22 cm lange schwert komplett in meiner Speiseröhre verschwand. Er fickte kurz meinen Kopf, bis ein anderer junger bengel vorbeikam und sich mit mir zusammen drum kümmerte. Und 5 min später hatte ich ein komplett verklebtes cumgesicht, da beide auf mich abrotzten. Der beste Saunabesuch meines lebens!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mdbi67

Geschrieben

hatte mich auch zum saunieren mit einem verabredet für das erstemal. leider war ich alleine da und mußte alleine schwitzen. war aber eine normale sauna. hätte schon gern mal erlebt, wie es ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Werlos67

Geschrieben

Mir gefällt in der Gaysauna die Toleranz untereinander.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
hansi-rügen

Geschrieben

mein erster Besuch in der Sauna Babylon in Köln werde ich so schnell nicht vergessen, das war eine traumhafte Nacht , all meine wünsche wurden erfüllt , danach führ ich öfters nach Köln :-) :-) :-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Humaxac

Geschrieben

Sauna Joe in Kerkrade kann ich nur empfehlen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Nagisa

Geschrieben

Ich War auch bei sowas in strasbourg der hiß l'oxydo und da habe ich 3 blasen gekriegt

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
oliverheiner

Geschrieben

das gibt es in Österreich nicht so viel ICH weiss😏

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

war im Saunawerk in FfM und bisher auch mein bester Besuch mit bestem Sex dort :p

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Yugoboy91

Geschrieben

Oh man will auch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Passion66

Geschrieben

Wo ich das erste Mal in der Vulkan Sauna war.... wurde ich gleich an die Hand genommen :-) Habe aber schon einige Zeit gebraucht bis ich schliesslich rein gegangen bin. Abends habe ich meiner Frau erzählt wie schön es war....... ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
eric

Geschrieben

gefällt mir

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
micha4569

Geschrieben

nein den apollo club gibt es leider nicht mehr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Soweit ich gelesen hab gibt's den Apollo Splash Club in Berlin nach dem Brand 2017 auch nicht mehr

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Roney

Geschrieben

vor 8 Minuten, schrieb blasi1234:

Mannheim ist nicht Hessen!!!

Korrekt! Danke für deinen Hinweis. Mannheim ist nun wieder in Baden-Württemberg zu finden ;-) 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
blasi1234

Geschrieben

Mannheim ist nicht Hessen!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
micha4569

Geschrieben

mein erstesmal in der gay sauna war so geil das ich es nie vergessen werde! aber heute ist es auch noch geil! :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Schnabel65

Geschrieben

Da wäre ich mal Interessiert drann

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
KleinerNick

Geschrieben

Dann lies doch mal den Beitrag @CocoChanel20152018, Berlin ist ja nur das Beispiel vom Besuch. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Deswegen extra nach Berlin fahren?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen