Jump to content
leach1m

Welche Profilangaben sind für euch aussagekräftig?

Recommended Posts

leach1m
Geschrieben (bearbeitet)

Zunehmend lese ich Profile, wo faktisch nur drin steht Alter, Geschlecht, Körpergröße, Sternzeichen, "suche Mann". Natürlich auch ohne Bild.

Um wirklich Interesse zu wecken, sollte man aber schon etwas mehr angeben! Die Schwanzgröße ist mir dabei eher egal und die muss ich hier nicht erfahren, aber Angaben zu Raucher ja/nein, Größe und Gewicht, Typ, evtl. auch Religion, Sprachkenntnisse helfen doch ein wenig zu entscheiden, ob ich anfragen möchte oder nicht. Noch besser finde ich einen Profiltext, der eure Interessen mindestens ein bisschen andeutet, wenn auch nicht umfassend darstellt.

Was findet ihr am wichtigsten? Genügt euch so ein lapidarer Kurz-Text? Versprecht ihr euch davon Erfolg? Schreibt ihr solche Leute an?

bearbeitet von Zeus1968
Titel erweitert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Solche User schreibe ich nicht an. Das sind meistens die gleichen, die auch das Profil zig mal besuchen ohne einen anzuschreiben...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Denke das man schon mindestens ein aussagekräftiges Bild auf dem Profil haben sollte. Man hat ja schließlich Vorstellungen und die sind ohne Bild schlecht feststellbar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Bilder kann man auch nach etwas Chatten noch rausrücken, dadran ist es nie gescheitert. Aber es sollte insgesamt halbwegs vollständig sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Selbst wenn man sich die Mühe macht einen aussagekräftigen Profiltext zu schreiben habe ich oft den Eindruck: Den liest trotzdem keiner... Warum schreiben mich sonst ständig Menschen an und fragen ob ich besuchbar bin, ob ich mobil bin, was ich suche, bla bla bla, wenn es doch alles in meinem Profiltext steht? Auf der anderen Seite: Wenn sich jemand nicht mal die Mühe macht dein Profil zu lesen, anfängt Fragen zu stellen welche sich von selbst beantworten könnten - würde man(N) die Beschreibung lesen, dann kann man denjenigen direkt und ohne schlechtes Gewissen aussortieren... (ignorieren)...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Wer sich keine mühe mit den Profilangaben macht, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nicht abgeschrieben wird. Ein ganz klein wenig sollte dich schon drinstehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
leach1m
Geschrieben

Bin froh über diese Zuschriften, die alle ähnlich denken. Einzig die Sache mit dem Foto hat einen Haken: Wenn jemand mehr oder weniger in der Öffentlichkeit steht, das Gesicht also viele kennen, dann wird er wohl kaum so arglos sein, hier ein Bild zu veröffentlichen - im schlimmsten Fall könnte dabei ein Erpressungsversuch die Folge sein. 

Übrigens habe ich auch das Gefühl, dass viele (Halbwüchsige?) sich hier ohne ernste Absichten eintragen, nur so zum Zeitvertreib und zum Chatten...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich interessiere mich lieber an die profil beschreibung es sollte mehr drin sein anstatt weniger worte. Profil bilder sollte entscheidend sein ob dies oder jenes. Ansonsten skype oder date soll drin sein, natürlich sollte man sich kennen lernen bevor man in den nächsten schritt leitet

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Thommy966
Geschrieben

Ein Bild ist schon sehr hilfreich. Das Profil ist in meinen Augen ganz gut, wenn ein paar aussagekräftige persönliche Angaben  gemacht werden, z. B. die sexuelle Orientierung. Profile mit sehr wenigen Angaben schaue ich gar nicht mehr länger  an

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Gayfun-Bhv
Geschrieben
Das Profil sollte schon einen 1. Eindruck vermitteln, ein Bild muss gar nicht sein, finde es viel interessanter jemand beim schreiben kennen zu lernen, wenn es da passt, kann man immer noch pics tauschen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Jackpot93
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8/26/2017 at 12:59, schrieb passiverpopo:

Selbst wenn man sich die Mühe macht einen aussagekräftigen Profiltext zu schreiben habe ich oft den Eindruck: Den liest trotzdem keiner... Warum schreiben mich sonst ständig Menschen an und fragen ob ich besuchbar bin, ob ich mobil bin, was ich suche, bla bla bla, wenn es doch alles in meinem Profiltext steht? Auf der anderen Seite: Wenn sich jemand nicht mal die Mühe macht dein Profil zu lesen, anfängt Fragen zu stellen welche sich von selbst beantworten könnten - würde man(N) die Beschreibung lesen, dann kann man denjenigen direkt und ohne schlechtes Gewissen aussortieren... (ignorieren)...

Bin zwar einer der sich gerne die Beschreibungen durch liest. Aber manche Profiltexte sind auch einfach zu lang. Nicht falsch verstehen, wenn die gut geschrieben sind, kein Problem. Wenn die etwas Aussagen, auch super... Aber, wenn man 5Seiten lesen muss, diese langweilig geschrieben sind und dazu praktisch kein Inhalt haben.... (nicht auf dich bezogen, finde dein Profiltext gut).

Anderseits, wenn ich etwas gefragt werde, was im Profil steht verweiße ich manchmal auch auf dieses. Hat wer wirklich interesse, liest er sich das schnell eben durch. Und wenn nicht, auch egal.

bearbeitet von Toyboy93

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Achim08
Geschrieben

Meiner Meinung nach gehört zu einem Profiltext, das man sich vorstellt. Wie im realen Leben auch, wenn man auf fremde Menschen trifft. Und wer sich in der heutigen Zeit nicht traut ein Bild einzustellen, sollte das aber dann mit der ersten Mail tun. Leider tummeln sich hier ja auch sehr viele Faker und mit einem Bild ist es einfacher. Ich prüfe die Bilder meistens mit Tineye auf Echtheit. Wenn es ein geklautes Bild aus dem Netz ist, dann mache ich gleich einen Haken dran. Ach ja, und wenn einer wen und wenn nicht unterscheiden kann, dann ist es bei mir auch vorbei mit dem Interesse.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sweetlatin
Geschrieben

Religion? Das ist wohl die dämlichste Frage hier bei "Gay" de..

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Werlos67
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Sweetlatin:

Religion? Das ist wohl die dämlichste Frage hier bei "Gay" de..

Da gebe ich dir recht. Gibt sicher andere Fragen , deren Antworten interessieren. Muß man halt dann im Text aufschreiben.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo,

einerseits bin ich dafür, so ausführlich wie möglich, also etwas längerer Text und Bilder. Andererseits frag ich mich, wo für. Da werde ich angeschrieben und gefragt, auf was ich stehe. Da sag ich einfach, les mein Profil. 

und sollten Fragen auftauchen, die im Profil unbeantwortet bleiben, ergänze ich das später. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×