Jump to content
HaJo

Der Gender-Wahnsinn ...

Empfohlener Beitrag

HaJo
Geschrieben

Durch die fortschreitende Emanzipation der Geschlechter ist ja die "Genderisierung" bereits in den meißten Lebensbereichen vorbildlich gestaltet. Warum also nicht auch in den medizinischen Berufen ??

Hier ein Beispiel:
Krankenschwester und Pfleger
Obwohl beide den gleichen Job machen gibt es unterschiedliche Bezeichnungen,
wobei der Wortteil "Schwester" den weiblichen Pflegern einen unfairen Vorteil verschafft,
da "Schwester" einen gewissen Vertrauensvorteil suggeriert,
das ist UNGERECHT.

Ich bin dafür dass künftig männliche Pfleger als "Krankenbruder" bezeichnet werden.
Ersatzweise sind Krankenschwestern in "Pflegerinnen" umzubenennen.

Da Frauen mittlerweile auch Schlosserinnen, Straßenfegerinnen und Bauarbeiterinnen sein dürfen
sollte es künftig auch männliche Geburtshelfer geben.
Diese wären dann mit "Hebammer" zu bezeichnen...:confused:

 

Weitere Genderisierungs-Vorschläge dürft ihr gerne hier posten...:$

brummimi
Geschrieben
Es gibt doch wohl genug ernst Probleme in der Welt, kümmer Dich lieber um die Bewässerung der Sahara 😁
HaJo
Geschrieben

jaa jaa DIE Sahara, heiss aber trocken und weiblich... ^^

Geschrieben
Man kann es auch übertreiben, ich arbeite selber in der Pflege. Und hier stört es keinen...
glanzberl
Geschrieben
Gewisse dinge kann man doch einfach so hin nemmen wie sie sind Es gibt "wichtigstes" auf der weld "HaJo" ja ja heist leck mich am a...🤣
Neugieriger84
Geschrieben
Was ist denn mit dem schokokuss? Falls der überhaupt noch so heißt. Mohrenkopf darf man ja nicht mehr sagen
benno63
Geschrieben

Bei uns hieß der Mohrenkopf Negerkuss.

indy67
Geschrieben
(Zigeuner) - schnitzel steht auch schon auf der Streichliste. Einfach albern
Neugieriger84
Geschrieben
Neger wollte ich nicht schreiben, nicht das sich so ein moralapostel auf den schlips getreten fühlt. Ich bestelle trotzdem immer zigeunerschnitzel, herumvagabundierendes stück fleich ohne festen wohnsitz mit frittierten kartoffelstäbchen wäre mir viel zu kompliziert. Lol
Ushuaia369
Geschrieben

HaJo, m.E so richtig gegendert ist das auch noch nicht, denn dann wäre der Begriff für Pflegerin/Pfleger = Pflegende und für Sraßenfeger/Straßenfegerinnen = Straßenfegende. :clapping:

So ein Blödsinn! Da gibt es wirklich wichtigeres und die Sparkassentante, die statt Kontoinhaber für sich die Kontoinhaberin in Anspruch nehmen wollte, ist ja vor Gericht kläglich gescheitert. Dem lieben Gott sei Dank, dass dem Wahnsinn an dieser Stelle ein Ende bereitet wurde.

che54
Geschrieben

jaja, bei mir gibt es ab und an Sinti- und Roma- Schnitzel oder Kaliningrader Klopse zum Mittagessen...:jumping:

so ein Quatsch, das sind und bleiben Zigeunerschnitzel mit Pommes und Königsberger Klopse und auch die Mohrenköpfe oder Negerküsse verwende ich noch heute als Bezeichnung, das habe ich als Kind so gelernt und das bleibt auch so, basta!! ;)

Topi
Geschrieben

Ja @che54 da gehts mir ähnlich wie Dir, wobei man ja in der Öffentlichkeit wirklich aufpassen muss und es wirklich nicht sagen darf, weil man sonst eine Geldstrafe zu erwarten hat.

@Ushuaia369 leider ist das Spielchen der Dame nicht vorbei, denn sie ist ja wohl in Revision gegangen. Sie hat wohl in der Vergangenheit viel Gutes zur Empanzipation beigetragen durch Klagen, aber man kann auch alles übertreiben.

Auch wenn das eigentlich hier als Witzthema eingestellt war, finde ich die Entwicklung gut und interessant :)

che54
Geschrieben

Ok, liebe Topi, hinzufügen muss ich noch, dass ich mir von der sogenannten Öffentlichkeit nicht die Nutzung der deutschen Sprache verbieten lasse,

schlimm genug, dass sich irgendwelche Behörden oder Ämter dazu hinreißen lassen, jeden gleich als Rassist abzustempeln oder zu bestrafen ;)

das sage ich, weil ich ein Deutscher bin und kein Rassist bzw. Nazi !!!

HaJo
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Topi:

Auch wenn das eigentlich hier als Witzthema eingestellt war, finde ich die Entwicklung gut und interessant :)

Jep, genau so war's auch gemeint, als Witzthema,
denn mittlerweile kann ich über solch unnötige Diskussionen nur noch lachen...

Diejenigen, welche das "gendern" zu ihrer Mission erklärt haben, sollten mal bei ganz einfachen Dingen anfangen.
Z.B. bei sich selbst. Da gibt es noch gewaltige Gender-Pannen...:coffee_morning:

Körperteile beispielsweise.
Okay, bei "Der Penis" und "Die Vagina" ist alles korrekt.
Wie siehts aber aus bei:

Der Fuss ---  Die Füssin ?
Die Nase --- Der Naserich ?'
Der Bauchnabel --- Die Bauchnabelin ?
Die Hand --- Der Händer ?
Der Arsch --- Die Ärschin ?
Die Brustwarze --- Der Brustwarz ?

u.s.w. u.s.w.
wie ihr also seht gibt es noch viel zu tun. Warten wir's ab ^^  :confused:

 

che54
Geschrieben

nana, bleib auf dem Teppich :jumping: aber sicher hast du Recht, wenn es nicht zum heulen wäre könnte man darüber lachen

Topi
Geschrieben

Sollte man das hier in diesem Bereich nicht auch dürfen? :D

Nimmt man dann statt "die Tasse" dann der Tasserich? *weglach

HaJo
Geschrieben

ääääähm, okay,

also wenn wir schon bei Haushaltsgegenständen sind, wie wär's mit

DER Besen --- DIE Besin ?
DIE Gabel -- DER Gabeler
DER Löffel --- DIE Löffelin ?
DIE Waschmaschine --- DER Waschmaschin ?
DER Kühlschrank --- DIE Kühlschränkin ?
DER Waschlappen --- DIE Waschläppin ?

:confused:

Neugieriger84
Geschrieben
Aber jetzt mal ganz im ernst, in anbetracht der vielen flüchtlinge, die wir in den letzten jahren aufgenommen haben. Soll man da wirklich die deutsche sprache noch mehr verkomplizieren als sie eh schon ist, dann kommen die ja mim deutschlernen gar nicht mehr klar.
Neugieriger84
Geschrieben
@ topi. Heißt es dann in zukunft, das jemand nicht mehr alle tasseriche im schrank hat? Oder wäre es politisch besser, wenn man sagt, die tassin und der tasserich? Lol
Topi
Geschrieben

Zu Posting 1: Ja ich finde, da hast Du Recht, ist mir doch egal, ob ich der Kontoinhaber bin .. oder Administrator statt Administratorin .. falls sich einige noch ans alte Forum erinnern können, wo es extra für mich umbenannt wurde *lach* .. oder im Jetzigen halt Moderator statt Moderatorin ... ich finde auch, es beschreibt ja den Beruf und nicht die Person. Und der Beruf ist nunmal "der Moderator"

Zu Posting 2: Naja Du musst halt unterscheiden, ob Du Männlein oder Weiblein vor Dir hast :D ... Aus "du hast ja wohl ein Rad ab" wird dann "du hast ja wohl eine Rädin ab" :D

Oder ...... du Arschlöcherin?

(Ich schmeiß mich weg)

Neugieriger84
Geschrieben
Muss ich wohl mal googeln, wie ich männliche und weibliche tassen unterscheide. Lol Arschlöcherin find ich klasse
HaJo
Geschrieben

hmmmmmm....
wenn man so drüber nachdenkt :confused:

stimmt eigentlich, es gibt ne Menge Schimpfwörter, die dringend nachgegendert werden müssten.

Vorschläge, wie man "du Wichser" weiblich gendern könnte ? ^^

Topi
Geschrieben

@Neugieriger84 glaubst Du, Onkel/Tante Google findet da was? :D

@HaJo ich würd sagen ... "du Masturbiererin" ^^

che54
Geschrieben

:jumping::jumping::jumping:

da gibt es ja Leute, auch hier leider, die schreiben Wichser mit xx, in Anlehnung an die Edgar Wallace-Parodie :jumping:


×