Wie unter "Persönliches" beschrieben. Hier nochmal kurz in Etwa so:

Nur für: Dirty Opas/"Schlaffis"/Fette/Dürre/Kleine/Gehändicapte mit stark riechendem, ungewaschenem "Smegma-" Schw*nz und Lust an demütigender NS-Abrichtung eines Heteros

Der Hetero muss sich zur Strafe für Versagen selbst erniedrigen und sich, seines Ekels und Abscheus zum Trotz, zum Schw-Lutscher, Sperm- Spuck- und Rotz- Kl-o-maul erziehen lassen. Er muss für alle stehenden oder hängenden Schwäze, die stark Riechen oder Reste tragen, als Dauerl*tscher zur Verfügung stehen. Und die Kopfkino-sau muss sich zum Perversem Pi*e-Trinker erziehen lassen.

Nicht besuchbar! Daher nur beim Benutzer möglich.
Teilgebiss und "Steh"-problem.
Ohne jede Erfahrung und bisher nur Hetero (1mal zum lutschen gezwungen).
Nur erniedriegende Anschreiben.
Nur für Herren die "Stinky-" oder "Käse-" Dick tragen und die sich diesen von einem angeekelten, aber hilflos gehorchendem Hetero lu
schen lassen wollen.
Nur für Herren denen es Spaß macht, das heimliche SklavenSchwein nackt Kriechen zu lassen und auch mal, mit was auf den nackten Po, "ermuntern", seine Ekel-Grenzen zu überschreiten (Hand, Gürtel, Kochlöffel, Stock oder so. Aber kein hartes SM).
Die es anregt, die ängstlich gehorchende HeteroSau, zwangsweise Pi
e aus ner Schüssel trinken zu lassen, uä.

Herren, die ein zynisch-perverses Vergnügen daran haben zu beobachten, wie angeekelt und erniedrigt der Hetero innerlich ist, ..und trotzdem kriecherrisch gehorcht, wenn er Pi**e trinken, Schw** lutschen, Serma und Spucke auflecken, oder seinen jungfräulichen Po zur F*tze machen lassen muss..


Mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein (wenn der Text überhaupt so veröffentlicht wird). Fantasien, Beschreibungen, Geschichten oder eventl. Fragen dann in der Unterhaltung.

...natürlich nur, wenn es solche Schweinisch-perversen Herren TATSÄCHLICH giebt. Dann hat mein entsetzter innerer Hetero Pech und muss sich den Folgen seines schmutzigen Kopfkinos in der Realität ausliefern...

Na ja, der Äußere Hetero, 50j (177, 79kg) glaubt nicht wirklich an perverse, zynische Herren mit Lust auf Zwangs-, NS-, oder Lutsch-Ernidrigung,

...ganz im gegensatz zum Inneren, bisher nur im Geheimen unterwürfig-ängstlichem, benutzbarem KriecherStück.

(....aber allein die Vorstellung, das es passieren KÖNNTE.. OmG)

Fetisch & BDSM ● bis 100 Jahre ● 5km um Berlin vor 2 Jahren

Einseitiger Vertrag über die tabulose, rücksichtslose Benutzung einer devoten zweilochstute.
Der Unterzeichner
Willigt ein, Demjenigen, der die wenigen genannten Bedingungen erfüllt, wie

  1. mindestens 40 Jahre oder gern viel älter ist
  2. einen Fetisch für TV Girls-, Strapsschwanzmädchen oder wie Man(n) auch sagen mag STRUMPFHOSENBOY s hat!
  3. Die gewisse Dominanz besitzt ( keine sinnlose Brutalität )
  4. Absolut zu 1000 % Diskret, Gesund und Verschwiegen ist

    …, zu gehorchen, sich Ihm ( Dir ) hinzugeben, zu unterwerfen und dafür Sorge zu tragen, dass Sie Jederzeit ( nach Absprache ), zu Ihrem Vergnügen, Spaß, Lust und letzlich zur Befriedigung kommen.

    § 1 Sie entscheiden, ich führe aus

    § 2 Sollte Paragraph 1 nicht zu Ihrer Zufriedenheit erledigt werden, hat die Unterzeichnerin: , die entsprechenden Konsequenzen für ihr tun und Handeln, wortlos, bzw. Dankend zu ertragen

    § 3 Wer die devoten zweilochstute, wann, wie oft, auf welche Weise nutzt, benutzt, sich an Ihr aufgeilt oder befriedigt, entscheidet der Eigner dieses Vertrages allein!!

    § 4 Sollten sich aus diesen, oder anderen Sexuellen Gründen irgendwelche Einnahmen erzielen lassen, so stehen diese einzig und ausschließlich dem Eigner der Teilzeit Möchtegern Hobbynutte
    zu!!

    § 5 Für die Gesundheit und körperliche Unversehrtheit haftet der Besitzer .

    § 6 Maßnahmen, die sich aus unartigkeit, bzw. nicht Folgens Ihres neuen Strapsschwanzgirlies ergeben, können Sie festlegen.

    § 7 Keine dauerhaften oder auffallenden Spuren und Schäden am Körper der Matratze werden vom Eigner garantiert. ( Ausgenommen Spuren die innerhalb ca. 1 Stunde verblassen, wie z. B. das Züchtigen des Steharsches, mittels Hand, ( in Maßen auch durch Gürtel ), bzw. Hilfsmittel an denen der Besitzer Spaß hat!! ( u. a. Brennesseln, evtl. mäßige Torture am Großkitzler mittels Distelzweig.

    § 8 Der Sklavin, Matratze, Bückstück, Schlampe, Nutte, Jedermanns Fotze ( verbalerniedrigungsgeil!!!!!!!!!! ) ist jedoch absolut klar, das sich diese Maßnahme nach ihrem eigenen Verhalten, Willigkeit und Bereitschaft Ihrem Herrn Lust zu bereiten und für dessen Vergnügen hinzu halten richtet. In der Hoffnung das der Herr dabei die Mimik und evtl. Gejammere berücksichtigt

    § 9 Die Frisch zugerittene Neufotze , wird sich ab sofort für Ihren Mann, Herrn, Prachtschwanzträger, dauerhaft sauber, zur sofortigen Besteigung durch Ihn oder von Ihm zugelassene dritte Fremde, bereithalten. Dabei darf das Privatleben der Sklavenschlampe nicht berührt werden!!!

    ( Als Faustregel für ein ausreichendes zur Verfügung stellen des Nuttenbodys ist die Bereitschaft mindestens einmal je Woche zum abgevögelt werdens durch den Herrn bis zur vollständigen Entleerung seiner Hoden hinzuhalten und sich für das Anspritzen Auf-, bzw. In- ihr dankbar zu zeigen.

    § 10 Nach Andauernder Benutzung, bzw. sollte die Schlampe Ihrem Herrn langweilig werden, so hat der Herr das alleinige Recht, Ihren Körper zu veräußern, dauerhaft zu vermieten oder die abgenutzte Matratze einfach nur an einen Nächst geilen Typen weiter zu reichen!! ( Dieser muß dann aber dieselben Bedingungen erfüllen, wie der Vorbesitzer!!! )

    § 11 Die Hobbynutte ( also ich ), trägt bei jedem Verkehr ordentliche Strapse-, Strümpfe, String und Tanga, sowie knappe Kleidchen, stets Figurbetont, teils durchsichtig




    ICH bestätige hiermit unwiederruflich, das ich aus freien Stücken, hier den dringlichen Wunsch geäußert habe, das ein mir wildfremder alter Mann meine passive Analscheide eine Ihm (evtl. seinen Freunden, Kunden) zur Einreitung zu einer Schwanz-, und Spermageilen Arschfotze einreitet und umerzieht!!!!!! Bei Überlassung an weitere Fremde(NUR ALTE KERLE), Ob Jemand dafür bezahlen muß oder gratis in-, auf-, und an mir Spaß hat, obliegt meinem Erstbesteiger. ALSO IHNEN!!!!!

Sexdates30 bis 90 Jahre ● 25km um Berlin vor 7 Jahren

Gay Dating - Sklave Dates in deiner Nähe

Sklave Gay Dates und Kontaktanzeigen
Hier findest du eine Übersicht aller bevorstehenden und vergangenen Sklave Gay Dates und Kontaktanzeigen.