Jump to content
Servas

Das erste mal gefickt zu werden

Empfohlener Beitrag

Feuerostfriese
Geschrieben

Hallo ja nach dem ersten mal liebe ich es mit einen Mann zu haben der aktive beim ficken ist und ich von ihn genommen werde 

Tolores
Geschrieben

Sehr schöne Geschichte!

Erinnert mich an ein ähnliches Erlebnis in jungen Jahren mit einem netten Senior,der mich zu seinem Ficker machte.

Bigeha
Geschrieben

Etwa Ende der Siebziger , Anfang der Achtziger war ich um die zwanzig, in einem kleinen Städtchen in NRW auf der Durchreise gestrandet. 
In einem Lokal die Zeit überbrückt hatte ich eine angenehme Unterhaltung mit einem anderen Gast, der mich zu sich einlud, bis zu meiner nächsten Zugverbindung. Bei sich daheim hat er mich richtig abgefüllt mit Schnaps und Bier, bis ich beinahe ohne eigenen Willen war. Er zog mich und sich aus und berührte mich da wo es am schönsten ist. Er hat mich geblasen und gewichst und seinen Finger in den Po gesteckt. Dann wollte er richtig ficken. Ganz langsam ist er in mich eingedrungen, so vorsichtig dass es überhaupt nicht weh tat. Reingespritzt hat er auch. 
Noch Tage später hatte ich das Gefühl als sei sein Schwanz immer noch in mir drinnen. 
Das war mein erstes Mal und ich möchte es nicht missen 😊

loveshine
Geschrieben
Am 6.12.2019 at 19:31, schrieb Feuerostfriese:

Hallo ja nach dem ersten mal liebe ich es mit einen Mann zu haben der aktive beim ficken ist und ich von ihn genommen werde 

es ist einfach nur wunderschön!

 

mattesac
Geschrieben
Am 7.5.2009 at 14:29, schrieb Servas:

Mein erstes Mal

Das erste Mal gefickt zu werden, ist ein ganz besonderes Erlebnis...

ja so wie es hier beschrieben wurde, kann man es besser nicht beschreiben. genau so habe ich es vor fast 20 jahren gemacht.ich wurde damals sogar mit einem xl schwanz ca 20x5 cm sehr vorsichtig und geil entjungfert. deswegen kann ich auch von klein bis grosse schwänze alle gut vertragen.

EspritStuteAnja
Geschrieben

Hmmmm, na ich bin ja mal gespannt wie es sein wird, das erste Mal von einem harten Riemen gebockt zu werden...Dildos und Plugs hatte ich ja immerhin schon genießen dürfen :bite:

Woollff
Geschrieben

Ja der erste Schwanz, aber war der zweite Schwanz noch wunderschöner. also noch mehr Genuss?

Geschrieben
Am 7.5.2009 at 14:29, schrieb Servas:

Mein erstes Mal

Das erste Mal gefickt zu werden, ist ein ganz besonderes Erlebnis, dass auch entsprechend zelebriert werden sollte...

Ganz toll geschrieben. Ich habe zwar immer noch Probleme mit ficken harten Penissen' aber wenn "er" rinmsl drin ist, werde ich zunehmend geiler. 

Aqura
Geschrieben

Seit ich mit meiner Frau (transsexuell) zusammen bin, stelle ich mir die Frage, wie fühlt es sich für sie an gefickt zu werden. Sie sagt es fühlt sich toll an, aber richtig beschreiben kann sie es nicht. Ich für meine Teil bin nur aktiv und sie nur passiv, aber für mich fühlte sich das erste Mal mit ihr auch total großartig an. Mit ihr hatte ich zum allerersten Mal Analsex und sie ist so eng, dass habe ich bei keine biologischen Frau jemals erlebt. Bis heute weiß ich nicht wirklich, wie es sich anfühlt Anal gefickt zu werden, aber sie genießt es und eure Erlebnisse, sind eine große Hilfe um dieses Gefühl zu verstehen.

MarliesDWT
Geschrieben

Ich war 16 und mein Freund auch zuerst waren wir fkk Baden und dann küssten wir uns hatten 69 und zum Schluss war ich auf allen Vieren und bekam mein ersten sperma Einlauf und da nach trieben wir es in dem Ferien jeden Tag mehr Mals und über all im Wald im Feld und vor allen am Badesee . Mein Freund war so geil auf meinem arsch das er mir sogar heute noch wo er zwei Kinder hat verheiratet ist schwärmt 

Single-Kai
Geschrieben

Ich war gerade 18 geworden,  hatte Führerschein und Auto meine Freundin hat sich gera.de von mir getrennt. Bin nach Kiel gefahren, ins WOS, und mich in eine Kabine gesetzt. Hatte mir ein hetenfilm angeguckt als plötzlich ein schwanz durch glory hole gesteckt wurde. War ein wenig erschrocken,  da ich bis dahin keine Erfahrungen gemacht habe und wollte. Hatte damals auch nichts mit schwule im Sinn. Bin aufgestanden und raus aus der Kabine. Kurze Zeit später kam der Mann aus der nachbarkabine und lächelte mich an, und fragte, ob ich das erste mal hier wäre? Ich sagte ja, und meinte das es alles neu wäre! Er klopfte mir auf die Schulter und ging wieder in die Kabine und liess sie ein Stück weit auf. Er winkte mich zu sich , und sagte ich solle mit reinkommen, was ich auch tat,mit Herzklopfen. Er schloss die Tür, öffnete seine hose und holte sein schwanz raus. Ich hab ihn gestreichelt und gewixt, was er mit stöhnen erwiderte. Nach dem Orgasmus stand er auf und gab mir ein tiefen zungenkuss. Ich war erschrocken und geil zugleich. Beim rausgehen steckte er mir was in die tasche, seine Telefonnummer. Weg war er.

Zuhause angekommen hab ich bei ihn angerufen, was er nich dachte. Wir machten ein Date aus! Er kam aus NMS und ich nähe Kellinghusen,  also keine Entfernung. Am Treffpunkt angekommen wartete er schon auf mich. Wir gingen zu ihm. Bei ihm angekommen nahm er mich gleich in den arm und küsste mich wieder, war ich geil! Er setzte sich aufs Sofa und holte sein geiles Teil raus, was ich wixte, bis er mich runterdrückte und in mein mund schob.mein erster schwanz im Mund,  geil geil! Das ging ca ne Viertel Stunde so bis er in mein Mund kam. Wir haben uns die nächste oft zum blasen bei im getroffen. 

Er war rein aktiv, beim arschficken sollte ich mich auf ihn setzten, sein schwanz war hart! Ich setzte mich langsam rauf,gut geschmiert, es tat zu erst weh,aber dann siegte die geilheit. Er war zärtlich und hart, aber immer. Und dann kam die DW! Hab es nie bereut,  ob wohl ich in jungen Jahren kein Schwulenfreund war, würde ich es heute immer wieder machen.

wolfhunter
Geschrieben

einmal  isses  immer das erste mal 


×
×
  • Neu erstellen...