Jump to content

Lederhose und schwul?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, nur weil ich sehr gerne eine Lederhose anziehe (und die sind saueng!) werde ich als schwul abgestempelt. Gehört Lederhose und schwul sein zusammen?

versauterpauli
Geschrieben
Wenn man eine körperbetonte Lederhose bei entsprechendem Aussehen an/hat, wird die Phantasie schon angeregt und zumindest bisexuelle Männer vermuten sofort, das man schwul ist. Das will man als schwuler Lederhosenträger doch auch erreichen, oder?
Seat66
Geschrieben
Also bei einer Lederhose mit normalen Schritt gehe ich nicht gleich davon aus das der Träger schwul ist. Aber von einer sauengen schätze ich mal das der Träger schwul ist. Was mich natürlich nicht stört bei einer richtigen Figur finde ich das sau lecker
feldberg
Geschrieben

aber warum soll man schwul sein wenn man knackige enge Lederhosen anzieht ! denke egal ob Mann oder Frau gefällt es doch !

Schwanzgeil666
Geschrieben
Dann wären ja eine menge LARPER schwul...nein ...Lederhosen sind sexy egal ob schwul oder hetero...denke eher das viele die es sich körperlich nicht leisten können eine anzuziehen gerne so mit dem Thema umgehen
Zipfi
Geschrieben

Wenn jemand bei uns in Bayern eine knappe und sehr enge traditionelle bayerische Lederhose an hat dann wird man schon eher als schwul angesehen , was dir mit einer "normalsitzenden" Lederhose nie passieren würde :-D

Ich nehme aber an das der Eröffner dieses Thema`s sicher eine normal , lange Lederhose gemeint hat die es auf der ganzen Welt gibt . Also wenn da einer für schwul gehalten wird der eine sehr enge Hose an hat dann wäre ein Großteil aller männlichen Metal-Fan`s und Mitglieder von Rocker-/ und Motorradclubs schwul . Das sag mal zu einem der bei den Engeln , Nomaden oder Outlaws Mitglied ist . Na herzliches Beileid dann :-D

Pierlo
Geschrieben

Also ich trage gerne und oft sauenge Lederhosen oder Wetlookjeans . Mir gefällt so was.

Auf Arbeit hatte ich meine enge Lederhose an und die Azubine hat in Bezug zur Hose zu ihren Freund gesagt: "Sowas solltest du auch tragen" Hat also nichts mit schwul zu tun.

Es ist ein Schubladendenken!

Joerg04
Geschrieben

Ich mache mir da nicht so große Gedanken , was andere denken.

Hauptsache ist doch das ich mich da drin wohlfühle.

Geschrieben

Ich trage sehr gerne Lederjacken und zwar Bikerjacken welche, sag ich Mal am Körper anliegen. Generell machen mich Kerle in coole Biker-Lederjacken an. Aber in Vergleich zu einer Lederhose kann ich nicht abschätzen ob jemand schwul ist oder nicht.

Leder find ich sehr geil 😄


  • Dominanz

    Unter Dominanz versteht man eine betimmte Verhaltensweise, bei der der dominante Part das Sagen hat. Er gibt Anweisungen und Befehle denen in der Regel bedingungslos Folge zu leisten ist.

×
×
  • Neu erstellen...