Jump to content

Nachts outdoor


Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Ich war Samstag Abend, bzw. nachts um 23.30 Uhr am Parkplatz Brandbühl.

War da nur ein Auto mit einer dwt.
Da ich gerne zeige habe ich mich dann vor ihrem Auto langsam ausgezogen. Nackt. Bin zum Auto und habe an mir rumgespielt. Ich fand das sehr geil.

Dann kamen noch paar Autos und ich bin weg. Schade, aber ich fand es sehr erregend.
Mehr muss ja nicht sein. Ich bin eben der, der gerne zeigt und strippt.
Tolle Nacht. 

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben
Ich war am Samstagabend splitterfasser nackt im Teutoburger Wald unterwegs, als ich das Licht sah, das schnell sehr schnell auf mich zukam, dachte ich mir und nun, keine Klamotten dabei und links und rechts vom Weg Brennessel. Der Mountainbiker war wirklich schnell unterwegs bei der Dämmerung und erblickte mich, der da splitterfasser nackt im Teutoburger Wald den Weg kreuzte. Er bremste ab, blieb ca. 20 Meter hinter mir stehen und schaute in meine Richtung zurück auf den, der da nur mit Schuhen und Cockring bekleidet seine Runde machen wollte. Ich hörte Worte wie geil, wie saugeil ist das denn bitte! Worte die nicht erhofft hatte zu hören. Ich wollte weiter gehen, da hörte ich die Worte, warte doch. Drehe mich um und der Mountainbiker stand schon neben seinem Rad das er auf den Ständer stellte. Hey komm doch zurück und lass es aus der Nähe sehen, was du hier machst. Als ich mich dem Biker näherte sah ich schon, wie sich die Radlerhose in einer bestimmten Region am auswölben war. GG Ralf
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb i-enjoy-gay-sex:

Als ich mich dem Biker näherte sah ich schon, wie sich die Radlerhose in einer bestimmten Region am auswölben war

Du hast den Schluss vergessen zu erwähnen. Ihr werdet ja beide hoffentlich nicht über sein Fahrrad gesprochen haben.

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb nick2017333:

Du hast den Schluss vergessen zu erwähnen. Ihr werdet ja beide hoffentlich nicht über sein Fahrrad gesprochen haben.

Wie ist jetzt mit Kopfkino?

Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb i-enjoy-gay-sex:

Wie ist jetzt mit Kopfkino?

Oghje, Kopfkino bekomme ich lieber beim Lesen. Und hier gibt es echt gute Geschichten. Manche Geschichten kann ich echt öfters lesen. Aber deine ist zu dem ja sogar noch wahr. uch aus dem Grund möchte ich ja schon wissen, wies es ausgegangen ist.

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben

Ich habe nun wirklich kein ausgeprägtes Schamgefühl, anders ausgedrückt es ist mir schließlich scheißegal ob mich ein anderer Mann nun nackt sieht oder nicht. Hier ist es aber eine andere Situation, splitterfasser nackt auf einem Waldweg, der bitte eines anderen Mann nach zu kommen. Hammer, davon Träumt man(n) oder sieht es in Pornos, aber hier und jetzt Real ist was ganz anderes, hörte ich den Biker sagen, als ich ihm näher kam, sehr nah sogar. Unsere Blicke traffen sich, nach dem er seinen aus meinen Schritt genommen hat und nach vorne zu mir ins Gesicht schaute. Darf ich fragte er, darf ich bitte deinen Schwanz anpacken und schon merkte ich den schweißnassen Handschuh, den er noch trug, an meinem, vor Aufregung, noch schlaffen Schwanz. Es war schon ein überwältigendes Gefühl, den schweißnassen Handschuh an meinen Schwanz zu spüren, der erst zaghafte und dann fester werdene Griff, der mir signalisieren sollte, das es jetzt der Moment ist. Der Moment mehr als nur nackt durch den Teutoburger Wald zu gehen. Die Aufregung wich aus meinem Schwanz und ich merkte,  wie dieser langsam aber beständig anschwoll. Und nun fragte ich, was machen wir hier und jetzt weiter? Meine Blicke erblickten die mächtige Beule unter der engsitzenden Radlerhose und sagte, da will aber auch einer an die frische Waldluft. Ja gerne, aber wo könnte er das denn wirklich ungestört machen, bekam ich als Antwort. Wenn du magst, sagte ich wieder, in ca. 300 Metern gabelt sich der Weg, dort am Hochsitz sind meine Klamotten und dort, könnten wir in den Wald gehen. Die Hand die, noch in einem schweißnassen Handschuhe steckte löste, sich von meinem Schwanz und wir machten uns zusammen auf den Weg zum besagten Hochsitz. Mein Schwanz wippte mit jedem Schritt mit und der Kerl neben mir, der sein Mountainbike schob, schaute sich dieses fast den ganzen Weg an. GG Ralf

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb nick2017333:

Oghje, Kopfkino bekomme ich lieber beim Lesen. Und hier gibt es echt gute Geschichten. Manche Geschichten kann ich echt öfters lesen. Aber deine ist zu dem ja sogar noch wahr. uch aus dem Grund möchte ich ja schon wissen, wies es ausgegangen ist.

Eine Fortsetzung ist verfasst..

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb i-enjoy-gay-sex:

Eine Fortsetzung ist verfasst..

Vielen Dank, aber fühlt sich an wie der zweite Vorgang. Dann wart ich mal auf den Hauptgang und das Dessert.

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb nick2017333:

Vielen Dank, aber fühlt sich an wie der zweite Vorgang. Dann wart ich mal auf den Hauptgang und das Dessert.

Das Dessert bestand aus sehr frischen gutschmecken Proteinen....

Geschrieben
Gerade eben, schrieb i-enjoy-gay-sex:

Das Dessert bestand aus sehr frischen gutschmecken Proteinen....

Und davor warst Du der Hauptgang???

i-enjoy-gay-sex
Geschrieben
Gerade eben, schrieb nick2017333:

Und davor warst Du der Hauptgang???

Mein Arsch war zumindest schon gespült, da ich eigentlich noch auf einen Parkplatz wollte...

  • Outdoor

    Eigentlich kann man sich überall lieben: Im Bett, auf dem Teppich, auf dem Sofa. Doch einige Paare lieben Outdoorsex. Sie zieht es zum Lieben nach draußen. Egal ob im Wald, an Strand hinter eine Düne ...

×
×
  • Neu erstellen...