Jump to content
KleinesBiest1313113

Erstes Date

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo meine Lieben,

es fällt mir schwer, mich neuen Kontakten zu öffnen und ihnen früher oder später zu erklären, dass ich eine Anpassung meines Körpers vornehmen lassen habe. Ich habe schon die unterschiedlichsten Reaktionen wahrgenommen und habe ein großes Problem damit, mich zu erklären. Es gibt gelegentlich auch mal Verständnis dafür.

Welche Erfahrungen habt ihr bei euren ersten Dates als Transgender gesammelt und wie war es für euch?

Vielleicht können wir uns austuaschen. ;)

Lieben Gruß

KleinesBiest

 

Dompoldi
Geschrieben

Hallo. Hab erstmal eine Frage MzF oder FzM?. Na ja das wichtigste ist doch das du dir gefällst und dich als die person siehst die du bist da ist es doch egal was die anderen denken. Zu den dates, meine erfahrung sind 50/50. Ich Schreib jetzt mal allgemein, es gibt die trans Personen die richtig trans sind sprich sich kleiden und verhalten sich wie eine Frau und dann noch die die eigentlich Bauarbeiter in Frauen dessous sind die sich immer noch wie ein Mann benehmen und nicht mal im Gesicht geschweige am Körper rasieren da frag ich mich immer ob es nicht nur ein DWT fetisch ist. Wenn du magst können wir gerne übe PN weiter schreiben da ich meine HRT vor 1.5jahren abgebrochen hab.

Sction_is_fun
Geschrieben

Bin da völlig unerfahren 

Geschrieben

Hi,
ich kenne einen. Er ist vorgestern 19 geworden und wir haben uns letztes Jahr mal getroffen ;). Wenn es meine Zeit zulässt hole ich ihn zu mir und hier kann er sein wer immer er sein will. Nein, wir haben keinen Sex miteinander. Er ist sich noch nicht sicher, tendiert aber in die Richtung. In ein paar Wochen geht er in eine Klinik wo ihm geholfen werden soll die richtigen Antworten zu finden. Kenne mich damit nicht so aus.

Auf jeden Fall wird er weder von seiner Familie, noch von seinen Freunden akzeptiert. Mittlerweile ist er praktisch nur noch allein zu Hause in seinem Zimmer. Die Schule hat er abgeschlossen, aber keine Ausbildung oder sonst was angefangen. Er sitzt nur noch in seinem Zimmer und neben einer Freundin bin ich der einzige Kontakt in seinem Handy.

Ich kann nicht einmal erahnen was in ihm vorgeht, denke aber die Gespräche sind hilfreich für ihn. 

Erfahrungen bei unserem ersten Date: Ich hatte keinen Plan davon was in ihm vorgeht. Zu dem Zeitpunkt wollte ich eigentlich nur einen schnellen und unkomplizierten Fick. 

JoschiBasel1
Geschrieben (bearbeitet)
Am 20.5.2020 at 10:56, schrieb KleinesBiest1313113:

Hallo meine Lieben,

es fällt mir schwer, mich neuen Kontakten zu öffnen und ihnen früher oder später zu erklären, dass ich eine Anpassung meines Körpers vornehmen lassen habe. Ich habe schon die unterschiedlichsten Reaktionen wahrgenommen und habe ein großes Problem damit, mich zu erklären. Es gibt gelegentlich auch mal Verständnis dafür.

Welche Erfahrungen habt ihr bei euren ersten Dates als Transgender gesammelt und wie war es für euch?

Vielleicht können wir uns austuaschen. ;)

Lieben Gruß

KleinesBiest

 

Sorry, wenn ich das so frage von was auf was angepasst? Kannst dich ja PN bei mir melden,wenn Du magst!

 

bearbeitet von JoschiBasel1
EndlessSunday
Geschrieben

Hallo,
Kenne dieses Problem, denn ich habe ein ähiches Problem. Ich bin Trans(ftm), lebe jetzt auch schon länger als Mann integriert in der Gesellschaft(ich bin nicht geoutet). Ich habe kein Problem mit meinem Körper, hatte bisher noch keine OPs. Es ist mir trotzdem unangenehm sexuelle Kontakte zu knüpfen, aufgrund dessen. Ich wünsche dir noch viel Glück dabei👍🦄


  • Damenwäsche

    Seit jeher sind Dessous Kleidungsstücke um erotische Momente zu schaffen - und auch für Männer gibt es ein immer größer werdendes Angebot an aufreizender, sexy Underwear. Reizwäsche wird in erster ...

×
×
  • Neu erstellen...