Jump to content

Vorzeitiges Kommen


Anonymous1

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,  gibt es in der Community auch Leute, die das gleiche Problem haben, wie ich, nämlich zu früh zum Orgasmus zu kommen? Es kann ja nicht sein, das ihr alle die absoluten Hengste seid, die es allen immer und überall besorgen könnt. Ich war schon immer schnell erregt und musste mich bemühen,  alles unter Kontrolle zu halten. Das ist mir eigentlich auch immer gut gelungen.  Nur fällt es mir jetzt nach meiner 23jährigen Partnerschaft schwer, wieder in den schwule Sexzirkus einzusteigen da mir dieses Problem irgendwie anhängt. Ich bin jetzt 56 und durchaus attraktiv und kriege auch Angebote ohne Ende. Hatte auch ein paar Begegnungen,  die aber leider an oben genannten Gründen nicht befriedigend waren. Gibt es unter euch Gleichgesinnte?  Ich wäre dankbar,  mich austauschen zu können  ***************
Danke euch Peter 

 

 

bearbeitet von Ronny_G-Team
Kontaktsuchtext entfernt
Geschrieben
Habe das selbe Problem.
Bin auch schnell erregt und spritze schnell ab.
Geschrieben
Schönes Thema.Ist glaub ich bei vielen.Aber auch schön wenn man mit Partner darüber reden kann.Paar Hilfen und Tricks gibt's immer
Geschrieben
Es ist schön, wenn man über Probleme spricht, aber ist es auch gleich ein solches. Nein, jeder Mann ist anders und bei einen geht es schnell und dem anderen langsam, es war der Moment trotzdem bestimmt genau so schön. Es sollte vor dem schön sein und auch nachdem, das mag ich auch besonders bei der Liebe zu zweit.
Geschrieben
Bei mir ist es genau das Gegenteil. Ich brauche immer länger, bis ich komme. Hat alles Vor- und Nachteile. Wichtig ist doch, dass beide Spaß haben und befriedigt werden. Wenn du also früh kommst, kannst du doch deinen Partner noch anders befriedigen.
Geschrieben (bearbeitet)

Hey Chris, Das wäre ja mein absoluter Traum 

Leider wollen dann viele den Akt schnell beenden, ich blöderweise auch. Wahrscheinlich aus Scham oder so..

Und die Positive Befriedigung bleibt irgendwie aus.

Vielleicht sollte ich dem dann mal einfach mehr Zeit geben. Da hast Du recht .. Danke 

 

Bitte um mehr Meinungen oder Erfahrungen 

bearbeitet von Anonymous1
Geschrieben
Was heißt genau " schnell kommen " nach 5 Minuten ?
Oder 2 Minuten.
Früher in meiner Jugend Zeit da war nach 5 Minuten der fick beendet. Habe gerammelt wie ein Kaninchen. Eine sehr erfahrenes Pärchen zeigte mir wie ich länger kann .
Langsam stoßen. Fast in Zeitlupe.
Auch mal die Zunge benutzen. Damit der Druck runter geht. Dann wieder Aktiv werden.
Geschrieben
Es sind die geringsten Sorgen für mich.
Geschrieben
Zu früh, zu spät oder gar nicht? Diese Ansicht impliziert die Vorstellung, daß es offensichtlich einen zeitlich gesehen "richtigen" Moment gibt, um abzuspritzen. Ich bin eher der Ansicht: ein Orgasmus ist ein Orgasmus und ist der Höhepunkt der sexuellen Erregung beim Mann. Und dann erfolgt auch der Samenerguss. Ich bin beim Sex, vor allem beim OV auch immer wieder mal schnell gekommen. Der Bläser nahm das eher als Kompliment für seine Fähigkeiten. So geht es mir auch, wenn beim Sex mein Sexpartner mal schnell kommt, egal ob beim Blasen, Wichsen oder Ficken. Und wenn man nach dem ersten Orgasmus nicht gleich die Hose hochzieht, dann gibt es eine tolle Chance auf eine weitere Runde mit geilem Sex. Wenn dann der erste Druck erstmal weg ist, dauert es deutlich länger, bis die Sahne wieder sprudelt. Der schnelle Orgasmus beim Mann ist übrigens keine Frage des Alters: Ich hatte ein Date mit einem 71 Jährigen. Der war so aufgeregt, daß er schon beim ersten Fummeln abspritzte. Ich streichelte seinen harten Schwanz durch die Hose, der Mann spannte nur einmal kurz an und stöhnte. Schon war er mit einem starken Samenerguss gekommen. Hose, Unterwäsche und Oberhemd waren eingesamt. Alles kam in die Waschmaschine. Währenddessen hatten wir sehr geilen Sex und kamen beide noch 2x.
peterwillswissen
Geschrieben
Hmm, „früh kommen“ ist relativ, ein paar genauere Infos wären gut. Grundsätzlich ist es doch so: je geiler es ist, desto schwieriger wird es, nicht zu kommen. Versuch es mal mit Pausen oder einem Wechsel im Rythmus, das kann helfen
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb jacky3:

Es ist schön, wenn man über Probleme spricht, aber ist es auch gleich ein solches. Nein, jeder Mann ist anders und bei einen geht es schnell und dem anderen langsam, es war der Moment trotzdem bestimmt genau so schön. Es sollte vor dem schön sein und auch nachdem, das mag ich auch besonders bei der Liebe zu zweit.

Leider kann man Dir nicht per mail schreiben. Frag mich was für ein Raster Du hast

Geschrieben
Das Problem hab ich auch, allerdings ist der 1. Schuss Druckabbau, nach einer Pause, die unterschiedlich lange sein kann, geht es weiter. Deswegen sollte man schon Zeit haben, Quickies sind da eher unbefriedigend, wörtlich genommen.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten, schrieb KlausTrophob:

Das Problem hab ich auch, allerdings ist der 1. Schuss Druckabbau, nach einer Pause, die unterschiedlich lange sein kann, geht es weiter. Deswegen sollte man schon Zeit haben, Quickies sind da eher unbefriedigend, wörtlich genommen.

Das ist schön für dich, das Du das das so steuern kannst. Bei mir wäre gleich alles draussen..

bearbeitet von Anonymous1
Geschrieben

Steuern kann ich das nicht, 

vor 1 Minute, schrieb Palexander:

Das ist schön für dich, das Du das das so steuern kannst. Bei mir wäre gleich alles draussen..

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb peterwillswissen:

Hmm, „früh kommen“ ist relativ, ein paar genauere Infos wären gut. Grundsätzlich ist es doch so: je geiler es ist, desto schwieriger wird es, nicht zu kommen. Versuch es mal mit Pausen oder einem Wechsel im Rythmus, das kann helfen

Früh kommen bedeutet für mich,  das nicht kontrollieren zu können.  Das ist das Problem. Klar, Pausen würden helfen. 

bearbeitet von Anonymous1
Geschrieben
Vor 5 Minuten , schrieb :

Früh kommen bedeutet für mich,  das nicht kontrollieren zu können.  Das ist das Problem. Klar, Pausen würden helfen. 

Dann verstehe ich das bei Dir so, daß Du beim Sex merkst, daß Du einen Orgasmus bekommst und es praktisch zeitgleich zum Samenerguss kommt? Somit hast Du keinen Chance, den Orgasmus zu "verhindern " oder noch irgendwie gegen zu steuern.

Geschrieben

Oftmals bin ich so erregt, das ich mit meinem schwanz überhaupt nichts anstellen kann, geschweige denn der Partner. Sprich er kann mich nicht oral befriedigen und das ich aktiv f... könnte, ist ebenso nicht möglich.  Komischerweise schwindet auch die Steifheit und ich kann sogar schlaff kommen.  Das ist nicht die Regel,  aber kann vorkommen 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb schwuler-nordstern:

Dann verstehe ich das bei Dir so, daß Du beim Sex merkst, daß Du einen Orgasmus bekommst und es praktisch zeitgleich zum Samenerguss kommt? Somit hast Du keinen Chance, den Orgasmus zu "verhindern " oder noch irgendwie gegen zu steuern.

So ungefähr...

Geschrieben

Wie ich in einem ähnlichen Thema schon  (1 hier drunter) schrieb, kann ich öfters,

Komme inzwischen auch ziemlich schnell, bei Analverkehr. Letzten male hat es keine 5 Minuten gedauert :rage:.

Dafür konnte ich dann mehrmals, eben solange ich nicht gewichst werde.

Kann mich inzwischen sehr gut fallen lassen, was dann auch der auslöser dafür ist.

 

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb SunFireX:

Wie ich in einem ähnlichen Thema schon  (1 hier drunter) schrieb, kann ich öfters,

Komme inzwischen auch ziemlich schnell, bei Analverkehr. Letzten male hat es keine 5 Minuten gedauert :rage:.

Dafür konnte ich dann mehrmals, eben solange ich nicht gewichst werde.

Kann mich inzwischen sehr gut fallen lassen, was dann auch der auslöser dafür ist.

 

Wenn Du passiv dabei bist, ist das ja komplett was anderes 

Geschrieben

Bei mir leider auch , sehr schnell erregt und dann spritze ich auch schnell ab .

darum beim verkehr meißt auch nur passiv .....

Geschrieben
Bei mir geht es auch meistens sehr schnell. Es gibt bestimmte Dinge, auf die ich sehr schnell reagiere und wenn man nicht stoppt, dann geht es sehr schnell.
Es sei denn, mir geht es nicht so gut, psychisch oder physisch, dann kann es ewig dauern oder es klappt gar nicht.
Geschrieben

Mir ist es beim letzten Sex geglückt,  mich zu beherrschen.  Als es sich ankündigte, hat mein Sexpartner das richtig erkannt und den Bereich unterhalb des penis stimuliert

Also man kann es schon schaffen...

Geschrieben

kenn ich nicht, ich kann Stunden lang und auch mehrmals Täglich. Aber ein Trost giebts für alle, bei jedem ist der Orgasmus gleich kurz.

Geschrieben
Am 12.9.2021 at 23:50, schrieb Ronald-2575:

Habe das selbe Problem.
Bin auch schnell erregt und spritze schnell ab.

Bei mir auch das gleiche Problem wie bekommt man das in den Griff?

×
×
  • Neu erstellen...