Jump to content

Ehrlich zu sein hilft nichts


carsten2805

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Vor 9 Minuten , schrieb Weinheim:

Tja, eine ED hat MANN nicht zu haben!! In der heutigen Welt muß Mann jederzeit funktionieren, egal wie und wo!!

Einen Trost habe ich aber, auch die Potenzprotze, Hormonhengste die sich hier produzieren, werden irgendwann mal älter, .................

Und haben diese Probleme dann hoffentlich auch mal, bin grad ein bisschen fies drauf deswegen 🙈

Geschrieben
Sorry, ich möchte nicht klugscheissen, aber es gibt doch heut zu Tage genügend Hilfsmittel. Viagra, Pumpen, Spritzen (Skat)
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Wolfo:

Sorry, ich möchte nicht klugscheissen, aber es gibt doch heut zu Tage genügend Hilfsmittel. Viagra, Pumpen, Spritzen (Skat)

Was wiederum die Forderung nach allzeit und jederzeit fördert!!!

Geschrieben
Vor 11 Minuten , schrieb Wolfo:
Sorry, ich möchte nicht klugscheissen, aber es gibt doch heut zu Tage genügend Hilfsmittel. Viagra, Pumpen, Spritzen (Skat)

Und trotzdem versagt man dann noch ab und an, ich bin mittlerweile sogar wieder soweit, das es auch Mal ganz ohne Hilfsmittel geht, hab aber auch alles im Haus, also die 3 p, Pillen, Pumpe, Penisringe 😁

Ilaka1964HH
Geschrieben
Du kannst so ehrlich sein, wie Du willst. Was Du dann von den Leuten hälst, die so oder so auf Deine Ehrlichkeit reagieren , ist Deine Sache. Ich erwarte von meinem Gegenüber Ehrlichkeit. Wer das nicht bieten kann, braucht sich nicht zu melden... sehr simpel.
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb Weinheim:

Tja, eine ED hat MANN nicht zu haben!! In der heutigen Welt muß Mann jederzeit funktionieren, egal wie und wo!!

Einen Trost habe ich aber, auch die Potenzprotze, Hormonhengste die sich hier produzieren, werden irgendwann mal älter, .................

Oder sie haben heute schon Probleme mit ihrer Potenz und überspielen mit ihrer Angeberei diese Tatsache.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb carsten2805:

aber sobald man das schreibt, Zack, vorbei.

Wer, wie ich, wenn ich suche, puren (Schwanz)Sex will, der will Sex und nicht jemanden verstehen oder aufbauen. Wenn Du eine Beziehung suchst, mag das an der sein. 

Übrigens hast Du in Deinem Profil auch klare Anforderungen an Dein Sex-Date gestellt. Dürfen die das nicht? 

vor 3 Stunden, schrieb Ilaka1964HH:

Ich erwarte von meinem Gegenüber Ehrlichkeit. 

Die Anderen waren doch ehrlich und haben eben "nein" gesagt. Hätten sie rumschwadronieren sollen? 

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Geschrieben
Vor 25 Minuten , schrieb BiMucMan:

Die Anderen waren doch ehrlich und haben eben "nein" gesagt. Hätten sie rumschwadronieren sollen? 

Nein, sie haben eben nichts mehr gesagt, erst Heiss es immer, nicht so wild, und dann kam nix mehr, DAS ist der kleine, aber feine Unterschied, nein, oder, dann doch nicht,DAS wäre ok für mich

Robert-2640
Geschrieben
Auf Gay.de wird sich über die Größe des Schwanzes definiert und wie TOLL man in Bett ist und wenn du in die Foren schaust hat fast jeder einen Harten in der Hose,immer und überall. Die wenigsten sind offen und ehrlich die Potenz-Schwäche angeht.
Ist hier so LEIDER
Geschrieben
Aber mal ehrlich was soll man denn mit dir anfangen du bist ehrlich und sagst vorher was Sache ist aber was soll man denn mit jemandem der inpotent ist sollen die jenigen sagen ja toll, super was erwartest du denn? Ist doch völlig normal das man sich von dir distanziert. Verstehe nicht was du jetzt willst?
Geschrieben
Eine erektile Dysfunktion kann jeden treffen, es nichts mit dem Alter zu tun. Es gibt heute schon viele junge Männer die daran leiden. In meisten Fällen handelt es sich um eine Durchblutungsstörungen und wer es feststellt sollte auf jeden Fall einen Urologen aufsuchen. Es kann sich um ein Blutgerinnsel handeln, was unbedingt behandelt werden sollte. Kann aber auch psychische Hintergründe haben, aber auch durch vieles rauchen, übermäßigen Alkohol die Übel zu einen. Eine Art, wie man sich selber helfen kann, Beckenmuskeltraining und somit den Scheiikörper des Penis wieder zu stimulieren. Es kann in der Regel geholfen werden, aber geht zum Arzt. Wer hier den großen Mund riskiert und Männer mit Erektionsstörumgen als nutzlos zu bezeichnen, weil man mit diesen nichts im Bett anfangen kann, beleidigend. Liebe und Sex hat nichts mit diesen Problem zu tun, nein mit dem Verstand.
In diesem Sinne, wünsche ich keinen etwas schlechtes.
Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Michii:
Aber mal ehrlich was soll man denn mit dir anfangen du bist ehrlich und sagst vorher was Sache ist aber was soll man denn mit jemandem der inpotent ist sollen die jenigen sagen ja toll, super was erwartest du denn? Ist doch völlig normal das man sich von dir distanziert. Verstehe nicht was du jetzt willst?

Google mal den Unterschied zwischen ED und impotent😩

Geschrieben
Ich finde auch ohne Erektion kann Mann Spaß haben. Selbst die meisten Männer hier suchen nur Sex und keine Beziehung. Damit schönen Gruß an Fashion-Eyes. Was du da los läßt ist nur diskriminierend. Für dich gibt es anscheinend nur deins und alle die anders sind oder denken sind Abschaum. Du bist da nicht besser wie Heteros über Schwulr denken. Es gibt so viel zwischen hetero und schwul, und ich bin froh das es so ist. Und Michii ist auch nicht besser. Nur weil Mann nicht kann wird man abgeschrieben ? Schon nur der Sex ist mehr als rein, raus und fertig. Sollte es zumindest sein. Ne Beziehung ist da noch weit mehr.
peterwillswissen
Geschrieben
Wer nicht ehrlich ist, enttäuscht am Ende alle Beteiligten. Wer eine „Behinderung“ hat, soll dazu stehen können und wird sicherlich das passende Gegenstück finden
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Robert-2640:

Die wenigsten sind offen und ehrlich die Potenz-Schwäche angeht

Das mag verstehen, wer will. Ich nicht. Die mit Potenzproblemen suchen doch normalerweise nicht den schnellen Sex. Insofern wird in einem Profil schwerlich zu finden sein, dass Potenzprobleme und zügellose Geilheit vorherrschen. 

Das hat ja nicht einmal der Threaderöffner in seinem Profil stehen, mahnt aber Ehrlichkeit an bei anderen an. 

KlausTrophob
Geschrieben
Das hat wohl weniger mit der Potenz zu tun, wenn Du beim Av nicht aktiv bist sinken deine Chancen. Traurig, ist aber so.
Geschrieben (bearbeitet)

Wer sich in der virtuellen Welt auf die Suche nach einem potentiellen (Sex)-Partner begibt, wird recht schnell feststellen, dass sich die reale Welt doch erheblich von der virtuellen Welt der dargebotenen Profile unterscheidet. Das mag man gut oder schlecht finden: es ist einfach so. Bei der Gestaltung von Profilen und deren Inhalten sind den Usern praktisch keine Grenzen gesetzt, man kann sich selbst so beschreiben, wie man vielleicht gerne wäre, aber leider doch nicht ist. Selbst bei Fotos und Videos erlebt man die tollsten Sachen: Bilder werden eingestellt, die gut und gerne vor 20 Jahren aufgenommen wurden, was das Styling der abgebildeten Person leicht verrät, oder (kein Scherz, weil selbst genauso zwei Mal erlebt) es werden Bilder hochgeladen, die den Profilinhaber gar nicht zeigen, sondern "irgendeinen Menschen". "Ehrlich währt am Längsten" - das haben wir als Kinder alle mal gelernt, und die kleinen und großen Schummeleien kommen spätestens beim Treffen in der realen Welt heraus. Das entpuppt sich der "große, athletische, sehr gut bestückte End-Dreißiger" als kleiner Mann um die 50 mit Bauch und Glatze, der sich nicht ausziehen mag, weil er sich wegen seines kleinen Pimmels zu Tode schämt. Damit sei nichts gegen kleine Männer mit Bauch und Glatze gesagt, die einen Kleinen haben...

Eines darf man nicht außer Acht lassen: bei gay.de wollen die User keine Häkelmuster austauschen oder die Zubereitung eines Käsekuchens perfektionieren, sondern es geht mehr oder weniger deutlich um Sex. Und da hat ein Mann wie carsten2805 von vorneherein schlechte Karten, wenn er sich offen zu seiner ED bekennt. Klar ist der Kontaktabbruch einiger User enttäuschend und es wäre sicher schöner, wenn jemand schreiben würde: "Du, das macht mir doch nichts aus, wir können trotzdem geilen Sex haben". Aber so ist es nicht. Ich vermute, dass viele Männer mit einem Sexpartner, der nicht immer so "kann" nichts anfangen können, weil er ihre Bedürfnisse nach befriedigendem Sex per se nicht nachkommen kann. Sie sind von der Situation einfach überfordert und wissen nicht, was man mit einem Mann im Bett macht, der vielleicht keine Erektion bekommt. Ich wäre zunächst genauso überfordert und verunsichert, denn ich müsste wahrscheinlich meine liebgewonnenen sexuellen Wünsche und Bedürfnisse neu überdenken und mich ganz anders als bisher auf meinen Partner einstellen. Das kann sehr mühsam sein, auch wenn man am Ende seinen Horizont erweitern könnte. Aber ehrlich: sind wir deswegen hier? Ich habe bei Dates nur wenige Male erlebt, dass mein Sexpartner tatsächlich nicht "konnte", aus welchen Gründen auch immer. Und das war in jedem Fall für alle Beteiligten eine ungewohnte und enttäuschende Situation. Um AV zu haben, muss der Schwanz des Aktiven nun mal eine gewissen Härte haben.

Ein Mann, der immer wieder Schwierigkeiten mit seiner Potenz hat, sollte dies nicht verschweigen. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass bei einem Date mit einem bislang unbekannten Mann, der Schwanz auf einmal wie auf Knopfdruck "steht wie eine Eins" und alle Probleme verschwunden sind.

 

bearbeitet von schwuler-nordstern
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb carsten2805:

Nein, sie haben eben nichts mehr gesagt, erst Heiss es immer, nicht so wild, und dann kam nix mehr, DAS ist der kleine, aber feine Unterschied, nein, oder, dann doch nicht,DAS wäre ok für mich

Ich kenne noch einen Unterschied: Du suchst in Deinem Profil so ziemlich jede Art von Sex. Ich konnte aber nichts davon lesen, dass Du Probleme hast. Ist das Deine Art der Interpretation von "ehrlich" ? 

JoschiBasel1
Geschrieben

Ich bin sehr weit damit gekommen wie : Ehrlich währt am Längsten und : Wie mann in den Wals reinruft..... . Ihr wiss schon, was ich damit meine!!

×
×
  • Neu erstellen...