Jump to content

Urethra Sounding


marko115859

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hi hat jemand schon Erfahrung mit Urethra Sounding ..?

Geschrieben
Wusste bis jetzt noch garnicht das es sowas gibt und wie es funktioniert.
Geschrieben

Interessiert mich schon lange, habe schon selber etwas experimentiert, aber noch niemanden damit an mich herangelassen. Wichtig ist ein gutes Gleitmittel, und der Gegenstand selber muss rund, sehr glatt poliert sein und nicht zu dick. (ich schreib lieber nicht, was ich genommen habe...)

Geschrieben

Ist schon spannend und geil wenn es jemand gut macht, der Stab sollte bei Erstversuchen wie schon der Vorposter beschrieben hat schön glatt und nicht zu dick sein. Als Gleitgel bevorzuge ich ein Medizinisches und davon Reichlich. Inzwischen habe ich einen Partner des Vertrauens für solche Spiele und bin bei 8mm geriffelt wenn er gut vorgebohrt und geschmiert hat...

Geschrieben
Tut das nicht weh wenn man sich was in die Harnröhre schiebt?
Geschrieben
Hab ich auch mal probiert, ja wie gesagt sollte man es vorsichtig probieren, dann ist es auch schön.
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Bilger:

Wusste bis jetzt noch garnicht das es sowas gibt und wie es funktioniert.

Das es bei einem Mann z.B. mit einem Dillator funktioniert, wusste ich schon, das es bei einer Frau mit dem Penis in die Harnröhre geht, ist für mich Neuland.

Geschrieben

Wer das Gefühl noch nicht kennt: Das Schöne daran ist der Widerstand, gegen den das Blut anpulsiert. Beim Orgasmus kann man entweder das Sounding drin lassen - oder es wird zusammen mit dem Ejakulat rausgepumpt. :P

Geschrieben

Habe den Begriff "Urethra Sounding" auch zum ersten Mal gelesen und gleich danach gegoogelt. 

Unter diesem Link findet Mann noch viel mehr Info: Leben als Mann - Sex-Trend "sounding"

zum Beispiel, dass er auch "Cock stuffing" genannt wird, also den "Schwanz stopfen"! :jumping:

Geschrieben

Es ist  geil zu sounden.

Habe es selbst gemacht bzw. mir machen lassen (bis zum 12mm Stahl). Bedarf viel Zeit,  Vertrauen , Vorsicht und Sauberkeit .

Ist aber irre geil.

Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Mar46kus:

Tut das nicht weh wenn man sich was in die Harnröhre schiebt?

Ja und nein. 

Wenn man nicht weiß was auf einen zukommt kann es beim ersten mal unangenehm und annähernd schmerzhaft sein. 

Aber wenn man weiß was für ein Gefühl es verursacht,  sei es aus ersten Erfahrungen heraus oder aus medizinischen Gründen,  kann es anregend und Stimulierend sein. 

 

Allen voran sollte man schon geübt sein im Bereich des "süßen" Schmerzes und eine gewisse Neigung dahingehend haben. 

Ich rate aber von Experimenten ab ohne sich vorher eingehend damit beschäftigen und belesen zu haben!!

Das kann richtig übel werden mit Entzündungen und Verletzungen.

 

Wer lässt sich schon den Hintern versolen wenn er nicht auf den zwiebelnden Schmerz und rote bis blaue Striemen und Flecke steht. 😉

Geschrieben

Meine Meinung und Erfahrung : KEINE EXPERIMENTE mit irgendwelchen Dingen ( z.B. Kugelschreiber ) . Absolut glatt (ich benutze Edelstahl-Dilatoren ) und ganz DÜNN anfangen .Und LANGSAM einführen.
Desinfektion ( ein Gel ) sollte als Hilfe immer benutzt werden.
Dann wird es zum Genuß und ncht zum Schmerz ,beim nächsten Millimeter.

Geschrieben
Am 5.1.2022 at 12:56, schrieb Anonymous1:

Es ist  geil zu sounden.

Habe es selbst gemacht bzw. mir machen lassen (bis zum 12mm Stahl). Bedarf viel Zeit,  Vertrauen , Vorsicht und Sauberkeit .

Ist aber irre geil.

Ich mag es sehr gern 

Geschrieben
Am 4.1.2022 at 23:04, schrieb Mar46kus:

Tut das nicht weh wenn man sich was in die Harnröhre schiebt?

Ich habe es einmal probiert,  nichts für mich

  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Zitieren

Es ist  geil zu sounden.

Habe es selbst gemacht bzw. mir machen lassen (bis zum 12mm Stahl). Bedarf viel Zeit,  Vertrauen , Vorsicht und Sauberkeit .

Ist aber irre geil.

Ja, genau. Wirklich einmalig happy.

Geschrieben
Hey ich selbst stecke mir auch ab und zu was in die Harnröhre rein ist ein sehr Geiles Gefühl dann wenn was drin Steckt in meinen großen Penis

Wer mal sehen will was pn anschreiben
Geschrieben
Wollte dich (Langerpenis21x7), anschreiben , aber Nachrichten f
  • 8 Monate später...
Geschrieben

@Themenstarter

Ja, seit etlichen Jahren.

Begonnen mit Prinzenzepter mit Eichelring. 8mm mit 9cm Länge und eines auf 6mm mit 12mm Länge, die ich auch mal am FKK und in der Sauna tragen.

Weiter ging es mit schon längeren Edelstahlrundstäben 6mm, selbst konfiguriert und gebogen. Damit war auch Blasensounding möglich. Oder Urethra Fuck. Also umgekehrtes Sounding. Nicht das Objekt wird händisch in die Harnröhre geschoben, sondern der Körper schiebt mit Fickbewegungen sich das fixierte Soundingobjekt selbst in die Harnröhre.

Metallische Elektro-Dilatoren einpolig oder Dipol, starr oder flexibel (mit Metallkugeln auf Stahlseil) bis zu 27 cm lang kombiniert mit E-Stim-Gerät.

Später auch Unübliches wie metallischer Eislöffelstiel oder 6mm hölzerner Stiel eines Küchenquirls.

Auch Highheels Sounding im Dominastudio durch die Domina.

Aber wie schon erwähnt. Oberste Direktive: Sauberkeit, Hygiene, Sterilisation. Ebenfalls wichtig: Gleitmittel, immer schön langsam anfangen und nichts mit Gewalt erzwingen.

Geschrieben

Oj oj, das ist mehr als ich vertrage, aber gereizt hat mich das schon, wie es Enceladus hier beschrieben hat.

  • 3 Monate später...
Geschrieben

Ich finde es auch mal geil schön mit einem Dillator zu spielen 13-14mm passen schon gut 👍🏻 👍🏻 👍🏻 

Habe auch schon mal meinen kleinen Finger bis zur Hälfte rein bekommen. 🤙🤙🤙

Aber mit viel Gleitmittel 

  • Sounding

    Das Wort „Sounding“ klingt harmlos. Wer diese Vorliebe nicht kennt, denkt vielleicht erst an Sounds, an Töne und Klänge. Aber das Gay Sounding beschreibt eine sexuelle Vorliebe, die nur Männer ...

×
×
  • Neu erstellen...