Jump to content

Rotze


Feetgay

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Fusssohlen lecken finde ich toll,das andere ist abstoßend für mich
Anonymous1
Geschrieben
I möchte darauf hin weissen das es dich echt "schlimmeres" gibt
& Dann ihr Pfeiffen nie vergessen "Pervers is immer nur das was man selber nicht mag"
Geschrieben
Jedem das seine ist alles Geschmackssache
Andy-0805
Geschrieben

Jeder wie er es mag. Ich nicht!!

Geschrieben

Nicht mein Fall, allein schon das Wort "Rotze" ist abtörnend. Spucke am Schwanz oder als Gleithilfe ist in Ordnung aber Rotze im Gesicht ist so gar nicht anregend für mich. 

Aber,  jeder wie er mag.

Monsterbacke
Geschrieben
Das Thema ist schon eklig,nicht dran zu denken,wer es mag,es wird schon oft etwas versaut getrieben,aber bis zu einem gewissen Punkt ‼️
Geschrieben
Wenn ich mich da hinein versetze, fühlt es sich an, wie die stärkste Form von Erniedrigung und daher für mich keine Option.
ChristianBasi83
Geschrieben

Das kann ich nicht ab!....ich trainiere dir das ab diese Angewohnheit! nun aber vieles andere tu ich nem kerl schon mal an wenn er " nicht brav ist und m.frech werden zu mussen " 🐾🐾🦁🏳️‍🌈da spürt er auch m.krallen und meine Dominate Art zu lehren...

  • Moderator
Uyen_G-Team
Geschrieben

Naja, alleine der Begriff "Rotze" macht es schon etwas abstossend.

Man könnte auch Spucke sagen, klingt nicht so abwertend.

Das Ganze ist ein Fetisch, der mehr oder weniger verbreitet ist.

Über eklig kann man sich streiten. Ich würde es nicht tun wollen und auch nicht haben wollen, aber für mich wäre auch Sperma-Schlucken ein NoGo.

Bissgen Info zum "Spucken":

- Spuckfetisch, Speichelfetisch

Bei diesem Fetisch geht es nur um den Speichel bzw. um die Spucke. Die Frau spuckt auf dem Boden, tauscht mit dem Partner Spucke aus oder spuckt den Partner an (ins Gesicht, in die Genitalien). Devote Fetischisten lassen sich gern mal anrspucken oder lecken den Speichel der Lady vom Boden auf!

Eine besondere Form für Sklaven ist der sogenannte Dominakuss. Hierbei spuckt die Herrin ihren Speichel in den Mund des Sklaven. Diesen muss er dann schlucken. Für Sklaven bedeutet dieser Akt eine intime und enge Bindung zu seiner Herrin. (kursiver Text aus Fetisch.de-Lexicon)

LG Uyen

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb Anonymous1:

I möchte darauf hin weissen das es dich echt "schlimmeres" gibt
& Dann ihr Pfeiffen nie vergessen "Pervers is immer nur das was man selber nicht mag"

Ich möchte darauf hinweisen das die Meinung eines Anonymen ABSOLUT KEINE BEDEUTUNG HAT 

  • BDSM

    BDSM ist eine Abkürzung, die für die englischen Begriffe Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadochism & Masochism steht. Letzteres ist auch als Sado-Maso bekannt. Es geht um Fessel- und ...

×
×
  • Neu erstellen...