Jump to content

Fitness und sexuelle Lust


Bufferlo

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Trainiere 5 mal die Woche krafttraing , bin 58 Jahre alt, habe oft Lust auf Sexualität,  bin single , befriedige mich auch selber , krafttraining und sexuelle Lust ergänzen sich, gruss

Geschrieben (bearbeitet)

Das sehe ich ähnlich. Wenn die tollen Kerle so unter der Dusche einem vor der Nase her laufen möchte man(n) schon mal zugreifen. Da ist mit Sicherheit der eine oder andere Mann dabei der nicht angeneigt wäre.

bearbeitet von Inaktives Mitglied
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt viel weniger welche nicht abgeneigt sind als man denkt. Zu fragen ist auch heikel da man nicht weiss was der Gegenüber denkt.

bearbeitet von Ronny_G-Team
Leerzeilen entfernt
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Ich denke es ist einfach ein netter Nebeneffekt. Wenn ich nicht ganz daneben liege, wird durch Sport im allgemeinen die Testosteronproduktion gefördert. Wir werden ja alle nicht jünger und mit jedem Jahr wird es wichtiger einen gewissen Muskelanteil zu erhalten/aufzubauen. Daher ist Sport grundsätzlich immer gut. Wenn er dann auch noch positiven Einfluss auf Aussehen und Libido hat ist das natürlich ein netter Bonus. :)

Nun, ich denke auch das viele Männer nicht abgeneigt wären, sich berühren zu lassen. Es ist für Heteros unglaublich schmeichelhaft, wenn plötzlich Männer Interesse bekunden bzw. man ihnen auffällt/ gefällt. Aber das eine ist eben das Schmeicheln, was man sehr genießt und das andere die Lebensumstände. Ich finde Männer im allgemeinen interessant, bin aber aufgrund meiner Lebensweise so sehr auf meine Partnerin ausgerichtet, dass es niemals zu einer Berührung kommen würde/dürfte. So wird es vielen gehen. Aber ich denke, dass positive Signale in die Richtung anderer Männer in den seltensten Fällen negativ aufgefasst werden. Gerade wenn man unbeobachtet ist muss sich kein potentiell homophober Mann sorgen machen, er könnte versehentlich als schwul gelten und kann ein Kompliment dann leichter annehmen.

  • 4 Wochen später...
Geschrieben

Ich finde Fitness wichtig. Fahre jeden Tag 1 Stunde ergometer plus Krafttraining. Früh und Abend. Ernährung stimmt erst seit meiner Diät. Nur leider brauche ich Kaffee für die Fitness und nicht wenig. Grüner Tee geht auch. Mache zwei Tage Langhantel, zwei Tage theraband, zwei Tage kurzhantel. Immer andere muskelgruppen. Es baut Stress ab. Man ist dann auch weniger sexuell. Bewegt sich dann im normalen Rahmen. 

Saunafreund1979
Geschrieben

Durch meine Obdachlosigkeit bin ich schon viel unterwegs. Ich gehe locker am Tag zwischen 3 und 5 km. Dazu esse ich nur noch fettarm und trinke nur noch 2 bierchen am Tag. Es waren mal 8 am Tag. Und selbst die 2 werden immer seltener. Meist trinke ich Mineralwasser oder esse 2 mal die Woche ein Sorbeteis Zitrone. Ist auch gesund. Ich habe so in 4 Wochen 15 kg abgenommen. Dadurch steigert sich aber auch mein Lustempfinden. Allerdings muss gesagt werden das ich seit 3 jahren kein Mann mehr an meiner seite hatte

 

Geschrieben

Ich mache YouTube Workouts für Bauchmuskeln mit Drill. Macht Spaß. 

Geschrieben

Bier und metformin ist gefährlich. 

Saunafreund1979
Geschrieben

wenn es in maßen ist, ist es harmlos. Und sobald ich mit dir zusammen komme, bin ich auch bereit darauf zu verzichten. 

 

  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Das ist auch das problem am training. Man ist dauergeil durch das ganze testosteron. Könnte gefühlt jeden Tag ficken.

×
×
  • Neu erstellen...