Jump to content

In der Öffentlichkeit sich geil machen.


Dominik-1329

Empfohlener Beitrag

mollig60bei28870
Geschrieben
Liebe es, egal wo begrabscht zu werden, auch blowjob oder deepthroat geht fast überall
Geschrieben
Ich hab damit kein Problem aber mein gegenüber ein älterer Herr mit sechzig. Wir waren auf einen Feldweg ewiglich uneinsehbar aber er schaute ich immer um als ich ihn mit dem Mund verwöhnte und als ich mein Rock und mich zum Doggy bereit machte ging es bei ihm nur paar Minuten dann konnte er nicht mehr weil er Angst hatte das wir beobachtet werden
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb breedme:

Ist doch einfach geil sich gegenseitig zu wichsen und blasen,erst Recht wenn andere sabbernd zuschauen wenn man dann noch hemmungslos fickt.

genau so mag ich es auch, am besten beim ficken lassen noch einen schwanz blasen, der mir dann als nächstes in den arsch geschoben wird.

Geschrieben
Im PK find ich einzelne Zuschauer geil, vor allem, wenn die dann mitmachen. Ansonsten brauch ich kein Publikum
Geschrieben

Gegenseitiges Aufgeilen beginnt bei mir mit Blicken, die erwidert werden, mit Worten und Sätzen, das wo man auch Flirten und Anmachen / -baggern nennt. Und das auch sonst keinen belästigt. Auch gegenseitiges Berühren und Befummeln so ala Petting light wär auch noch meins.

Wenns aber dann härter wird (im doppelten Sinne), stell ich mir halt vor, wenn Familien mit Kindern zufällig ins Geschehen geraten. Das wär dann nicht mehr so doll. Und nebenbei auch strafbar. 

Wir hatten da so einen Merkspruch:  (Sekt) Prickeln lassen draußen aber getrunken wird daheim. 

×
×
  • Neu erstellen...