Jump to content
Bernt

Möchte mal Sklave sein

Recommended Posts

Bernt
Geschrieben

Hey Leute,

ich bin neu hier.

Ich würde mich gerne mal als Sklave anbieten, habe aber keinerlei Erfahrung. In meinem Kopfkino (auch nachts) läuft öfters in Film ab, den ich mal ausleben möchte!

Der eine Film geht so: „Ich komme zu einem Mann muss mich bis auf die U-Hose ausziehen und er fesselt mich dann mit gespreizten Beinen und Armen. Wenn ich dann so stehe kann er über mich verfügen, egal ob mit tropfendem Wachs oder der Benutzung meines Hinterteils. Leichte Schmerzen sind dabei ein Muss“!

Die andere Variante läuft so ab: „Ich komme zu einer Party, ziehe mich bis auf die U- Hose aus und der Gastgeber führt mich gefesselt, an einem Halsband in einen Raum mit mehreren Männern. Ich bin dann der Sklave und muss den Wünschen der Gäste folgeleisten egal ob es wehtut oder nicht. Auch mein „Hinterteil“ bzw. mein Mund steht den Gästen offen“.

 

Ich bestehe allerdings darauf, dass es keine Wunden gibt und alles Anale nur mit Gummi abläuft.

 

LG Euer Sklave Bernt

Jermak
Geschrieben
Wenn Du wirklich sexuellen Genuss haben willst, dann wirst Du aber gerade Deine Unterhose ausziehen müssen, damit Dich jeder vollständig als Sklave sehen und natürlich benutzen kann, weil Du das ja so willst! Kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen!
Geschrieben
Gerne schreib mir sklave
Bernt
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Jermak:

Wenn Du wirklich sexuellen Genuss haben willst, dann wirst Du aber gerade Deine Unterhose ausziehen müssen, damit Dich jeder vollständig als Sklave sehen und natürlich benutzen kann, weil Du das ja so willst! Kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen!

Danke für die Info, aber ich finde darauf sollte /n dann der / die Sklaventreiber schon selber kommen. Auch als Sklave sollte man (n) noch etwas verhüllen dürfen (grins) aber danke für Deine Info.

Tina
Geschrieben

Als sklave hast du keine Rechte mehr und ich rate dir, das es am besten ist, wenn du dir einen guten Dom oder Domina suchst, bevor du dich ins Unglück stürzt. Diese haben Erfahrung und vor allem Sie werden dich zu einem perfekten sklaven erziehen, du solltest absolut tabulos sein und mit einer gut geführten Hand, brauchst du auch keinen Gummi mehr, denn dann ist es gut ausgesuchtes Publikum und die sind gesund. 

grisu973
Geschrieben

ja als sklave musst du ertmal lernen, viel lernen, und dann wirst du nach und nach viele geile sachen erleben, auch die schmerzen, die du gern aushalten wirst

Bernt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Tina:

Als sklave hast du keine Rechte mehr und ich rate dir, das es am besten ist, wenn du dir einen guten Dom oder Domina suchst, bevor du dich ins Unglück stürzt. Diese haben Erfahrung und vor allem Sie werden dich zu einem perfekten sklaven erziehen, du solltest absolut tabulos sein und mit einer gut geführten Hand, brauchst du auch keinen Gummi mehr, denn dann ist es gut ausgesuchtes Publikum und die sind gesund. 

Das ist ja ein gut gemeinter Ratschlag, aber wie finde ich auf dem Dorf einen guten Dom?

bearbeitet von Bernt
Tina
Geschrieben

Ja, auf dem Dorf ist es schlecht, aber schau dir BDSM Foren an und suche dort nach Veranstaltungen, oder meist kann man dort auch Anzeigen aufgeben. Es ist ein langer Weg und du solltest die Regeln schon vorher kennen.

 

Der "Ring der O" ist das beste Zeichen, um auf sich aufmerksam zumachen ..... rechte Hand : ist immer der passive untergebene Part .... linke Hand ist immer DOM oder Domina, also der aktive Part und auch an der Kleidung (BDSM-Szene) erkennt man dies ..... ein guter sklave/-in trägt meist/immer weiss und der Dom/Domina trägt schwarz ..... und als sklave solltest du dich auch mit 24/7 (24/7/365) beschäftigen .....

Mücke1
Geschrieben

Hallo Bernt,

du hast schon viele Ratschläge bekommen. Ich gebe dir den Rat gehe mal in den Forum Fetisch und suche mal nach Ausgebildete Sklaven und spreche mit denen. Die können dir Erfahrungen sagen, was mann alles beachten muß. Wenn du an denn Falschen geretzt hast du Verloren. Es gibt genug Spinner, die meinen Sie haben ein Film gesehen und können das.

Ganz wichtig ist auch die Psychische Belastung. Sammel erstmal Erfahrung in Gesprächen.

Dann kannst du entscheiden ob das was für dich ist. Viel Glück.

Bernt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb Mücke1:

Hallo Bernt,

du hast schon viele Ratschläge bekommen. Ich gebe dir den Rat gehe mal in den Forum Fetisch und suche mal nach Ausgebildete Sklaven und spreche mit denen. Die können dir Erfahrungen sagen, was mann alles beachten muß. Wenn du an denn Falschen geretzt hast du Verloren. Es gibt genug Spinner, die meinen Sie haben ein Film gesehen und können das.

Ganz wichtig ist auch die Psychische Belastung. Sammel erstmal Erfahrung in Gesprächen.

Dann kannst du entscheiden ob das was für dich ist. Viel Glück.

Hallo Mücke 1

Ich danke Dir für deine ehrlichen Ratschläge. Mir ist es schon bewusst, dass ich mich bei der Aktion auf/in eine andere Ebene bewege!!

Vor der Problematik, die Du beschrieben hast, habe ich auch Angst. Nur als Anfänger musst du mal versuchen einen Anfang zu finden. Ich habe es nun überdieses Forum gemacht.

Die Sache mit 24/7 und den Farben „weiß gegen schwarz“ wusste ich schon vorher.Das mit dem "Ring des O" kannte ich noch nicht. Dafür danke ich Tina trotzdem!

Ich würde mich gerne intensiver mit Dir austauschen, allerdings nicht über das Forum!

Ich bin kein „Premium „Kunde“ “ und deshalb kann ich Dir nicht direkt antworten.

Wenn Du eine Idee hast, wie wir in Kontakt treten können, wäre mir das sehr wichtig und hilfreich.

Wenn es sein müsste, bekommst Du auch über dieses Forum meine Mail-Adresse.

bearbeitet von Bernt

×