Jump to content
Minotaurus

Homosexualität wird wieder bestraft

Empfohlener Beitrag

Minotaurus
Geschrieben

Schwul in Indien? Lieber nicht! Denn ab sofort ist gleichgeschlechtliche Sexualität in dem Subkontinent wieder unter Strafe gestellt. Das hat das oberste indische Gericht in einem aufsehenerregenden Urteil festgeschrieben. Ausgerechnet in dem Land, in dem die berühmteste Liebesfibel der Welt, das Kamasutra, entstanden ist.
In dem Staat mit rund 1,3 Milliarden Einwohnern war seit einigen Jahren Homosexualität straffrei. Doch damit hat es nun vorerst ein Ende. Religiöse (wie könnte es anders sein?) und politische Gruppierungen hatten dagegen Verfassungsbeschwerde eingelegt und...bekamen Recht. Die Argumentation der Richter allerdings ist an Engstirnigkeit kaum zu überbieten. Tagesschau.de hat dazu folgenden Artikel ins Netz gestellt:

Hier lesen

Das ursprüngliche, jetzt wieder Kraft gesetzte Gesetz stammt noch aus der Zeit, als Indien britische Kolonie war. Kein Wunder, denn die Briten hatten seinerzeit den Dichter Oscar Wilde zwei Jahre ins Zuchthaus gesperrt. Das Londoner Schwurgericht umschrieb die Homosexualität als "moral insanity" . :-(


×