Was wäre eine Beziehung ohne mit erotischem Spielzeug herum zu experimentieren? Der Trieb, in der Welt der Sexualität und Erotik etwas Neues zu entdecken, ist in der DNA des Menschen seit Jahrtausenden verschlüsselt, und war schon bei den alten Griechen und Römern beliebt.

Gesponserter Artikel

 

Heute sind erotische Hilfsmittel nicht nur ein Spielzeug für „Singles“, im Gegenteil, das Sortiment ist so reichhaltig und interessant, dass einige Hilfsmittel geradezu ideal für das Spiel zu zweit sind. Solch ein Sexspielzeug ist dazu da, eine Liebesbeziehung zu ergänzen und nicht zu ersetzen.

Die moderne Technik und eine nicht mehr als Tabu verbesserte Sichtweise haben eine wahrhaft unzählige Auswahl an erotischen Spielzeugen mit sich gebracht – je nach Art der Stimulation oder der erogenen Zone, auf die sie ausgerichtet sind.

 

Hilfsmittel zur Stimulation für den Mann 

Für Männer gibt es zum Beispiel erotische Spielzeuge,die die erogenen Zonen des Penis zu stimulieren. Diese Spielzeuge haben eine kürzere Geschichte, da sie eine bessere technische und anatomische Verarbeitung erfordern. Zu den Hilfsmitteln gehören Masturbationshilfen, auch als Blowjob Maschine bezeichnet, sowie spezielle Erektionsringe, Gummipuppen und Vakuumpumpen.

 

Digitale Technologie hält auch im Erotiksektor Einzug

Künstliche Intelligenz und virtuelle Realität sowie rasend schnelle Internetverbindungen durch G5 verschonen auch den Erotikmarkt nicht. Hier ein paar Beispiele der Neuentwicklungen im erotischen Sektor. 

Der Autoblow A.I. ist zur Zeit die leistungsfähige Blowjob Maschine die, wie Sie vielleicht schon erraten können, so ausgelegt ist, seinem Benutzer, ein echtes Blowjob-Gefühl zu vermitteln - ohne dass ein Partner gegenwärtig ist. Und auch Sie selbst müssen sich kaum zeigen, wenn Sie Ihre Männlichkeit in dieser Maschine verstecken. Sie führen ihn einfach ein, lehnen sich zurück und entspannen sich auf dem Weg zu einem fabelhaften Höhepunkt.

Eine „Reality Lovers“ Brille aus der Welt neuer Internetplattformen und der virtuellen Realität bringt neue Endrücke. Ein Nutzer meldet sich auf einer Website an, auf der er Videos hochlädt, die er sich ansehen möchte. Alles, was man tun muss, ist, die Anwendung auf sein Handy herunterzuladen, es mit der Brille zu verbinden – und in die virtuelle Welt einzutauchen.

Vibe Sync ist ein Vibrator, den der Partner über eine mobile Anwendung fernsteuern kann. Wenn die Partner jedoch zusammen sind, können sie das Spielzeug als Doppelvibrator verwenden. Während der untere Teil des Vibrators den Dammbereich des Partners stimuliert, reizt der untere Teil in der Vagina sowohl Frauen als auch Männer. Ferner können die bevorzugten Intensitäts- oder Frequenzkombinationen in einer „Playlist“ gespeichert werden.

 


Vielleicht auch interessant?

1 Kommentar

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

90****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Ku****

Geschrieben

Nette Beiträge. Ich lese so etwas gerne weil es die Fantasie anregt .und zu neuen Höhepunkten einlädt 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen