Jump to content

Sind Schwule die besseren Männer?


Minotaurus420

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Unter dem Titel "Die besseren Männer" widmet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in seiner neuesten Ausgabe vom 12.4.2010 den schwulen Männern in Deutschland eine mehrseitige Story. Lesenswert ist der Artikel in jedem Fall, auch dann, wenn Zweifel angebracht werden dürfen, ob Schwule sich tatsächlich als die besseren Männer betrachten dürfen.


Geschrieben

Hallo Minotaurus,

könntest du solche Informationen nicht etwas eher zur Verfügung stellen.
Berichte dieser Art sind doch für uns immer interessant.

Vielen Dank


Geschrieben

Hmmm, lass mich mal kurz überlegen.
Thread gestartet am 12.04.2010 um 20:23 Uhr
Das war doch Montag, also der Tag, an dem das wöchentliche Magazin erscheint.
@ icy54, als Spiegelleser ist man leider an diesen Montag gebunden, früher geht´s nicht :P


Geschrieben

Und dann kommt es wohl darauf an, was die Kriterien für "Bessersein" so sind.


Geschrieben

Heten, auch unter dem Begriff "StiNo" bekannt sollen entgegen schwuppenläufiger Meinung ihre Vorzüge haben, nur will mir jetzt spontan dazu nichts einfallen
Schwule hingegen sind kreativer, zeichnen sich durch einen in vieler Hinsicht guten Geschmack aus und haben ein ausgeprägteres Feingespür. Auch in Sachen Kultur kann sich so manche Hete ein Beispiel nehmen und das wird dann schon mal mit neidischen Blicken entsprechend quittiert.
Ja, soviel zu meiner Person.
Jetzt seid ihr dran


Geschrieben

Ich hab gestern schon in den nachrichten der gruppe " ostfriesland " auf den top-artikel im " spiegel " hingewiesen und daraus zitiert.Es wird das veränderte bild der schwulen in der öffentlichkeit dargestellt,das outen in seiner ganzen proble-
matik--auch,das die gesellschaft es den homosexuellen in den letzten 40 jahren leichter gemacht hat.
Zentraler aspekt der schwulen community ist die homosexualität,man unterstüzt sich beruflich aber auch in geschäftlichen dingen,als netzwerk.
Der Modemacher michael michalsky denkt,wenn er abfällige bemerkungen über schwule hört :" Ihr Idioten,es sind doch schwule,die euren geschmack definieren.Schwule,die dafür sorgen,das ihr gut riecht.Schwule,die eure sonnenbrille entwerfen,eure jeans,eure turnschuhe.Alles,worauf ihr stolz seid,stammt von Schwulen."
An anderer stelle sagt thomas hermanns ." Die zentrale frage eines jungen während eines comming-out ist,wo finde ich andere,die so sind wie ich? Dank der Veränderungen in Kultur,Medien und Alltag,vor allem im Fernsehen und im Internet,sei das heute ken Problem mehr.Beneidenswert,sagt hermanns wäre die Welt damals schon so gewesen,ich hätte mir vier Jahre herumirren gespart."
Es tut gut,von einer welt zu lesen wo gemeinsamkeit,zusammenhalt-und gehörigkeitsgefühl nicht nur leere worte sind,wo das miteinander umgehen auf niveauevoller ebene erfolgt---weitab von dem kleinlichen gezänke vieler beiträge hier im
forum.


Geschrieben

Äh Silberblick, es war nur eine Anfrage.

Wenn es nicht anders möglich ist kann man es nicht ändern.
Schade, weil das Thema schwul doch nicht so oft im TV behandelt wird, außer bei Timm, nur gefällt mir der Sender überhaupt nicht.

Trotzdem danke, auch für kurzfristige Informationen.


Geschrieben

Hallo icy54 schon mal etwas von der zeitschrift der "Spiegel" gehört?


Geschrieben

Spiegel-Leser wissen mehr
@icy54: Du kannst auch schwule Nachrichten im GAYS.DE Blog nachlesen, da hast Du bis zum nächsten Thread von Mino schon mal eine Beschäftigung

  • Sissy

    Ein Sissy Boy ist ein Junge, der sich in das andere Geschlecht einfühlen möchte. Er kleidet sich typisch weiblich und passt sein Verhalten an. Man kennt diese Veranlagung auch unter dem Namen ...

×
×
  • Neu erstellen...