Jump to content

Sub oder Sklave?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie seht ihr das, wo ist die Grenze zwischen beidem? Gibt es überhaupt eine Grenze? Könnte Sub vom Dom nicht einfach zum Sklaven geformt werden? 

Hansi-Stralsund
Geschrieben
das liegt am Master und Herrin , ich musste mir den Titel Sklaven verdienen, ich bin stolz drauf
Geschrieben

Ich war bisher der Meinung das es da keinen Unterschied gibt. Ob nun Sub und Dom oder Sklave und Dominant, das eine ist glaube ich nur die englisch sprachige Version. Letztlich  ist beides das selbe.

Geschrieben
ein Sub hat immer noch ein gewisses Veto oder Mitspracherecht, ein Sklave (Sklavin) nicht mehr im allgemeinen. So wie ich es kenne jedenfalls.
Geschrieben

Servus

Meinem Empfinden nach habe ich als sub noch ein paar Mitspracherechte, ich darf noch ein nein sagen, wenn es auch Konsequenzen hat(Bestrafung).

Als Sklave habe ich keine Rechte mehr, begebe mich mit allem in die Hände der Herrschaft, es wird über mich entschieden, ohne wenn und aber.

Natürlich alles Gesetzeskonform

Geschrieben

bei nem wirklich attraktiven, dominanten Spielpartner bin gerne mal für `ne Stunde sklave... aber eben nur für `ne Stunde, nicht jeden Tag, jede Woche, ....

Geschrieben

Also ich muss gestehen das ich gerne Sklave bin und die Neigungen meiner Herrschaft befriedige. Bin zwar schon seit 2 Jahren ohne Anstellung, hoffe aber das sich das hier bald ändert!

Geschrieben

Hallo,

ich bin Sklave,keine Frage!Oder eher ein Gefangener!

  • 1 Jahr später...
  • 3 Wochen später...
EastWind73
Geschrieben

Ich würde mich gern mal jemanden hingeben unterwürfig sein, dieses Gefühl habe ich schon seid längerer Zeit mich einem Dominanten Mann hinzugeben, mich leiten zu lassen.

Geschrieben

Ich lasse mich gern benutzen. Habe aber keine Ambitionen, mich versklaven zu lassen. Jemandem freiwillig zu Willen zu sein oder sich beherrschen zu lassen sind völlig unterschiedliche Neigungen.

DWT-Pussy43-DLG
Geschrieben

Sklave bzw. Sklavin bin ich nicht und werde es auch nie sein.

Allerdings fühle ich mich in der unterwürfigen, dienenden und gehorchenden Rolle sehr wohl.

Dienstmädchen für Herrenrunden oder auch auf Bi-Partys wäre ich gern. Dienen und bedienen nur in Strapsen, Heels, Schürzchen und Häubchen. Getränke servieren müssen und zwischendurch einen Schwanz reiten, mich über den Tisch beugen oder breitbeinig auf dem Tisch liegen. Danach wieder mit zittrigen Beinen Getränke servieren, bis der Nächste mich fickt. Nach jedem Schwanz werden meine Beine zittriger aber es geht weiter...

Alternativ würde ich auch den ganzen Abend in Fickstellung verbringen (müssen). Mitten im Raum auf einem Tisch liegend, mit gespreizten Beinen und Gleitgel gefüllter Pofotze warten müssen bis Einer sich an mir bedient. Dann wieder warten müssen auf den Nächsten. Aber immer mit weit gespreizten Beinen und offener Pofotze.

TheDifference
Geschrieben

Ich bin Sub beim Sex. Sklave ist etwas, das über den Sex hinaus geht, bis hin zu 24/7.

Devotsteven
Geschrieben

Ich währe gerne Sklave 24/7 365 Tage im Jahr

Schokostuebchen
Geschrieben

Genau...... im Rahmen von Sexspielen, Sex, gerne als " Sex- Sklave"...... Sissy ..... genau so wie von DWT-Pussy43 beschrieben, genau meine Vorstellungen von " Sklave" und Unterwürfigkeit. So würde ich mir das vorstellen.... gerne über Stunden oder auch mal ein ganzes Wochenende....... zur Verfügung stehen.

christian77-4559
Geschrieben

Ich bin absoluter sex sklave 

Extrem-anal
Geschrieben (bearbeitet)
Am 4.5.2021 at 23:17, schrieb DWT-Pussy43-DLG:

Sklave bzw. Sklavin bin ich nicht und werde es auch nie sein.
Allerdings fühle ich mich in der unterwürfigen, dienenden und gehorchenden Rolle sehr wohl.
Dienstmädchen für Herrenrunden oder auch auf Bi-Partys wäre ich gern................

Ich musste gerade feststellen das wir beide genau das gleiche Hobby haben.
Herrenrunden zu Dienen ist für mich das größte überhaupt.Genauso wie Du es geschrieben hast ist es bei mir,schön in Dienstmädchenuniform.
Auch das mit der Fickstellung, geht auch gut im Darkroom.

bearbeitet von Ronny_G-Team
Vollzitat gekürzt
Feuerostfriese
Geschrieben

Mal als Sklave von TransvestitenTranssexuelle ihre Wünsche erfüllen 

  • 1 Monat später...
stauferian
Geschrieben

gerne beides wenn es geil ist und passt

  • Devot

    Damit sind Menschen gemeint, die sich gerne unterwerfen und die Kontrolle abgeben. Das kann auch über den sexuellen Akt hinausgehen. Allgemein gibt es bei dem devoten Fetisch verschiedene ...

×
×
  • Neu erstellen...