Jump to content

Entfernung


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie weit ist euch das alles wert? Ich höre immer es sei zu weit und so, ist ja ok aber es interessiert mich mal đŸ˜Šâ€

Geschrieben

Also wenn, dann sollte er in der NÀhe wohnen damit es auch einen Sinn macht, bis 30km wÀre ok

Geschrieben

Umkreis von 50 km ist okay und wenn man( n) bei denjenigen auch ĂŒbernachten kann nehme ich auch weitere Strecken in kauf

Geschrieben

50 km im Umkreis ist ok. Ich jedenfalls biete auch Übernachtung an.

Geschrieben

Ich fahre sozusagen zweigleisig. Ich arbeite in Hamburg, also Treffen dort und ich wohne in NeumĂŒnster, also dort so im Umkreis von ca 25 km.

Geschrieben

frĂŒher bin ich sogar zur meiner letzten große liebe geflogen auf der insel zakynthos. In der aktuellen Situation wĂ€re ich maximal bereit zu fahren bis zu 50 km sprich Region DH, HB, H

Geschrieben

Leider sagen die km Angaben hier wenig, wenn man dann nachschaut werden aus 50 km schon mal 2 Stunden FahrtđŸ€­đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Geschrieben

Wen es stimmt und alles passt darf die Entfernung keine Rolle Spielen

Geschrieben

Das ist immer so eine sache wenn ich soweit fahre und die Person immer einen sitzen lĂ€st ,dann ĂŒberlegt mann es sich dreimal ob das es einen wert ist so weit zu Fahren .

Geschrieben

NatĂŒrlich in der NĂ€he von mein Wohnort . Aber es kann auch anders kommen.
Wenn es passt und alles .

Geschrieben

Ist alles eine Frage der Organisation. 30 -120 km wĂ€ren normal möglich, aber mit Vorbereitung ist sogar Berlin (220km) fĂŒr mich möglich. 

 

Geschrieben

FĂŒr mich hat eine Fernbeziehung nicht funktioniert. Insofern idealerweise in nĂ€herem Umkreis, was also gut in maximal 1 Stunde erreicht werden kann. Andernfalls mĂŒsste die Liebe schon groß sein.

Geschrieben

Nun ja, ich suche am liebsten in der NÀhe so bis 30km, da ich wegen der Augen nicht mehr Auto fahren kann, Er sollte mit Bus und Bahn erreichbar sein, das Weiteste, was ich fahre ist schon mal von Gummersbach nach Köln in die Gay Sauna, da habe ich gute Verkehrsmöglichkeiten

Geschrieben

Jeder sollte den anderen so akzeptieren wie er ist, und jeder hat andere Vorstellungen oder auch Neigungen.

Es gibt Menschen fĂŒr die Entfernung keine Rolle spielt, warum auch nicht.

Da ich verheiratet bin, suche ich halt nur in der nÀheren Umgebung.
Aber das sollte jeder fĂŒr sich selbst entscheiden.

Geschrieben

Meine Schmerzgrenze fĂŒr ein Abenteuer liegt bei 200 km einfache Entfernung. Du wĂ€hrst noch im Limit.

Geschrieben

Kommt immer darauf an ob es sich auch lohnt eine weite Strecke im Kauf zu nehmen.
Nicht das man 200 Kilometer fahren tut. Und der andere ist nicht da. Und nicht mehr zu erreichen. Oder es ist wie beim Lotto. Man hat GlĂŒck oder pech gehabt. 😊

Geschrieben

Da ich kein Auto habe, ist der Umkreis begrenzt.

Es gibt wenig Orte, wo ich unkompliziert mit Bus oder Bahn hin kann.

Ich bin zwar auch besuchbar, aber beim 1.Date lade ich nicht gleich jemanden direkt ins Haus ein.

Wenn man sich kennt und eventuell oefter mal trifft, ist auch mal eine Uebernachtung moeglich.

Ich selbst uebernachte lieber daheim, da ich Katzen habe.

 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Belly19:

Wie weit ist euch das alles wert? Ich höre immer es sei zu weit und so, ist ja ok aber es interessiert mich mal đŸ˜Šâ€

Hmm... Fast eine komplizierte Frage. Ich habe den Eindruck, daß die Meisten die hier unterwegs sind es "jetzt" wollen. Das ist natĂŒrlich schwierig und vermutlich eher wie ein 6-er im Lotto jemanden hier zu treffen, der gleich um die Ecke wohnt. Aber ist ja nur eines von vielem. Ich komme aus Braunschweig. WĂŒrde ich z.B. nach Hannover (60 km ) eingeladen werden, hĂ€tteich da schon scheu. Man weiß ja bei diesen "blind-dates" nie was einen erwartet... Jeder kann in sein Profil reinschreiben was er will... Aber plötzlich steht dann da dein persönlicher "UNSYMPATH" in Natur vor dir!! Oder diesen Typen gibt es am Ende gar nicht, ein Fake... Ist das toll?? Und noch vieles mehr! Ich möchte vor einem Treffen mehr und ehrliches wissen. Wenn jemand nicht mal bereit ist seine Mail-Adresse oder Handy-Nummer bekannt zu geben, dann kannste du es eh vergessen!! Außerdem.. Ich möchte auch eine etwas solidere Sexfreundschaft. Wenn man sich schon mal gefunden hat und es beiden gefĂ€llt. Da sind Entfernungen doch eher suboptimal...

Geschrieben

Ja wenn du wie ich nicht Besuchbar bist dann sind auch 100 zu weit

Geschrieben

wenns mit ĂŒbernachtung geht dann gern auch mal 100km weg

Geschrieben

erstens weiste beim ersten treffen nicht ob die chemie stimmt, zweitens ob du den anderen ĂŒberhaupt antriffst. deshalb die frage nach der entfernung.  

Geschrieben

Da ich nur besuchbar bin und nicht besonders Mobil, hatte ich schon das ein oder andere Date was von ĂŒ200km kam.

Bisher habe ich mich immer an Dates gehalten und es auch noch keiner bereut, im gegenteil, oft gabs auch wiederholungen.

Da ich auch Übernachtung mit anbiete, wenn er von weiter kommt, spielt das ĂŒberhaupt keine rolle.

Und wenns beiden gefallen hat/gefÀllt dann auch gerne wiederholung.

Geschrieben

Ich hatte eine langjĂ€hrige Sex-Beziehung u d er wohnte allein. 100 km war die Anfahrt. Wir trafen uns nicht so hĂ€ufig. So weit wĂŒrde ich heute nicht mehr fahren.

×
×
  • Neu erstellen...