Jump to content

Nette Menschen kennenlernen


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vor längerer Zeit als das Internet noch nicht so präsent war ist man ausgegangen. zum Beispiel in eine Diskothek oder eine Wirtschaft um nette Menschen kennenzulernen.

Fand es eigentlich persönlich schöner, man hatte ein persönliches Gespräch, Blickkontakt und schnell hat man gemerkt ob man sich sympathisch ist.

Hier im Internet ist es natürlich etwas oberflächlich, viele haben wenig Angaben im Profil und häufig kein Profilbild.

Mein Eindruck es ist hier schwerer als im realen Leben, jemand kennenzulernen es ist auch komplizierter.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, ist es wirklich möglich hier neue Kontakte zu finden und wenn ja wie läuft es bei euch ab ?

Diskutieren wir über das Thema ich freue mich über jeden Beitrag.

Gruß Andreas

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sagen wir Mal ^^
Ja es ist möglich neue Kontakte Kennenzulernen^^
Es ist Unterschiedlich ...
Manche finden im echten Leben leichter Kontakte...und andere Lieber im Internet^^...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja, auf jeden Fall ist es möglich hier nette Leute zu finden. Ich geh sogar einen Schritt weiter, und bin davon überzeugt das es hier, den einen und richtigen gibt. Den Mann mit dem man sein Leben verbringen möchte, ums kurz zu sagen...das Glück deines Lebens.
Das große "aber" bei der Geschichte ist allerdings, das es im Verhältnis zu dem oben angeführten, leider nur zu viele gibt die nicht passen. Leider auch um es deutlich zu sagen, Arschlöcher und Faker, die es anscheinend toll finden, andere zu verarschen, und dem ganzen Scheiß noch einen oben drauf zu setzten.
Es ist zum einen, Einfacher online Leute kennenzulernen wenn das Gegenüber auch ehrlich und offen ist. Trifft man sich in einer Bar oder so, ist es aber doch was ganz anderes. Du kannst dein Bild nicht Fotoshopen, oder eine Maske anziehen wie du vor 10 Jahren ausgesehen hast.
Es ist für mich ein Stück ehrlicher als diese Internet scheiße.
Laber, laber..... kurz um, es gibt kein besser oder schlechter. Alles ist gut, solange du Glück hast.

Link zum Beitrag
grevenerjung
Geschrieben

Sehr schwierig zu definieren. Also hier oder auch bei FET (Fetisch) kommt man mit Leuten in Kontakt aber keiner traut sich zu Treffen. Ansonsten Badoo und LOVOO kann ich empfehlen, wobei ich Badoo bevorzuge. Tinder z.B. ist Dreck passiert gar nichts. Suchst du seriöse Plattformen dann markt und quoka, alles andere ist Abzocke. Idealerweise im wahren Leben kann man angeblich jemand kennen lernen aber das ist nur eine traurige Geschichte. Komme aus Gastronomie, habe in der gehobenen Küche gekocht, auch für HSV und St. Pauli und in 4* Sterne Hotels sowie top Restaurants (tanzenden Türme/Elbphilharmonie), aber selbst da keinen kennen gelernt. Jetzt bin ich in der Logistik, aber auch nichts. Also online hat man mehr Glück jemanden kennenzulernen meiner Ansicht.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nun, Andreas, Du solltest erst einmal definieren, was Du mit oder von neuen Kontakten erwartest. Sex-Kontakte - egal mit welchem Geschlecht - findest Du auf entsprechenden Plattformen leicht, wobei noch einfacher geht es zumindest außerhalb der Corona-Zeit in Swinger- oder Sex-Clubs oder Saunen. 

Sollte Deine Kontaktsuche eher in Richtung "Partnerschaft fürs Leben" gehen, ist das ähnlich. Allerdings weniger auf einer Sex-Plattform wie hier und da würde ich zur Kneipe tendieren. 

Das wusstest Du aber sicher schon. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt hier viel viel mehr und du kannst deine auswahl hier auch treffen . Vorher mit ihm schreiben telefonieren oder ihn zum kennen lernen einfach so treffen .

Link zum Beitrag
Robert-2640
Geschrieben

Sehr oft habe ich den Eindruck das hier auf gay.de fast alle den Charlie Harper geben und wenn es darauf ankommt ist derjenige dann plötzlich Alan

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich fand es früher auch besser ohne Internet. Da musste man sich glatt noch persönlich kennen lernen, wobei es mir auch heute noch auf diese Art am besten gelingt mit anderen Leuten in Kontakt zu treten. Man bleibt einfach vorurteilsloser und kann sich besser menschlich präsentieren. Technische Daten treten erst mal in den Hintergrund.

Im Internet ist es ganz anders, da wird vorab gefiltert. Das Alter ist hierbei wohl das vorrangige Kriterium. Selbst gleichaltrige interessieren sich da kaum. Da habe ich die Entwicklung der Gay-Plattformen von Anfang an verfolgt und hab auch noch eine andere Veränderung wahrgenommen. Anfangs hatte ich noch viele nette Chats, man konnte gar Freundschaften finden, ohne das Sex gleich in den Vordergrund trat. Ich war damals noch in einer Beziehung und wir wollten nur paar Leute zum Weggehen finden. Das hat damals echt noch Spaß gemacht und man hat sogar noch komuniziert und sich getroffen!

Ich hatte dann im Lauf der Zeit viele Profile, vom treuen Partnerprofil, Single-Partnerprofil, bis zum reinen Sexprofil, weil man inzwischen mit was anderen sowieso nicht mehr landen konnte. Die guten Leute haben sich aus den einschlägigen Seiten nach und nach verpisst und sind wohl eher auf sozial Medias wie Facebook abgewandert. Der verbliebene Rest konzentriert sich nun fast nur noch auf sexuelle Aktivitäten, wie in einer Nuttengroßmarkthalle. Anfragen beschränken sich daher auch darauf, und sind auch gleich durch, wenn man nicht gleich Hier schreit. Ein zweites Treffen verspricht auch wenig Abwechslung, also lässt man es besser, aber auch die werden immer seltener. Naja, das Alter eben, denn wer will schon mit "Opis" die dann noch nen leichten Knall zu haben scheinen. Ok, so ich bin halt und ich bin auch gerne ungewöhnlich dabei, aber im Netz noch was zu finden hab ich schon lange abgehakt, weil auch zudem immer mehr gefaked wird und es macht hier leider auch fast keinen Spaß mehr. Auch wenn ich Dank Corona wieder zurück ins Netz bin, suche ich nun auch keine Sexkontakte, bis ich geimpft bin und ich chatte grade nur, aber ich freue mich schon wieder, wenn ich meine Kontakte im richtigen Leben schließen kann. Vielleicht trifft man sich dann dort! Bis dahin euch allen viel Kraft und vielleicht auf bald!

Christian

Link zum Beitrag
Geschrieben

Auf dem Dorf ist es nicht so einfach !!!da bin ich immer nach D-Dorf gefahren und da war für männer schon einwenig mehr konntackt😉 Hetro-Männer die was mit schwulen möchten immer aktuell

Link zum Beitrag
  • 4 Monate später...
Geschrieben

Ich wurde von kleinauf in unserem Dorf gehänselt und gedisst weil mich alle für schwul hielten.
Ich zog es durch bis 22 und bin dran gewachsen UND WAR Trendsetter und Wegbereiter!!!
Gleich drei meines Jahrganges (und dies aus alteingesessenen konservativen Familien!) sind in dem kleinen Dorf nun offen schwul.

Einer Verheiratet & Vaters kleinen Späti übernommen
Ein Mädel mit ner Frau verheiratet
und einer vom Bauernhof auch offen schwul

Ich lache mit meinen Eltern immer über die harte Zeit und diese Entwicklung.

Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Sex im Fahrstuhl

    Sexszenen im Fahrstuhl kennen wir aus den Hollywood Filmen. Aber wie es ist, selbst Sex im Fahrstuhl zu haben, das kennen nur die wenigsten. Eine gewisse Portion Exhibitionismus gehört dazu, der ...

×
×
  • Neu erstellen...