Jump to content

Dating-Apps


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

ich hätte gerne wieder einen Mann an meiner Seite für eine feste Beziehung,  hat jemand von euch Erfahrungen mit einer Dating-App Sammeln können?

Ist es möglich,  dort jemand kennenzulernen oder ist es nur Geldmacherei? Ich freue mich auf eure Erfahrungen.

  • Moderator
Uyen_G-Team
Geschrieben

Hallo zusammen,

bitte achtet darauf, dass hier im Forum keine Kontaktgesuche erwünscht sind.
Dies ist keine Willkür unsererseits sondern dient eurem Schutz.

Wenn ihr ein konkretes Treffen sucht, nutzt bitte unsere kostenlose Kontaktanzeige 
Kommt es dann zu einer Verabredung könnt ihr persönlich zueinander Kontaktaufnehmen und Details besprechen.
Hier im Forum möchten wir euch davor bewahren, eure Kontaktdaten oder Treffpunkte der breiten Masse zur Verfügung zu stellen und somit aktiv eure persönlichen Daten schützen.
Bitte keine Fremdlinks posten.
Danke für euer Verständnis,

BiCock-Bitch_RE
Geschrieben

Guten Morgen,

ich sehe es nicht so. Der TE sucht hier doch ausschließlich einen Erfahrungsaustausch mit anderen Usern  die sich mit Dating-Seiten auskennen.

Ich sehe in seinem Aufruf in keinster Weise eine direkte Anfrage nach einem Date 🤷🤷

Gruß

Klaus

  • Moderator
Uyen_G-Team
Geschrieben

@BiCock-Bitch_RE Mein Post ist ja auch nur ein Hinweis darauf, dass es keine Kontaktsuche ist und hier keine Kontaktsuchen als Antwort gepostet werden sollten ;-)

Erfahrungsberichte über Datingplattformen sind gewünscht. Auch ich bin  schon gespannt auf die Ergebnisse.

Geschrieben

Hallo Uyen vom G-Team, ich bin ja schon viele Jahre Mitglied mal zahlendes, mal normales Mitglied, aber Ihr müsst mal langsam offener werden und Eure,, sogenannten,, Richtlinien modernisieren!
Schaut mal Eure ganzen verloren gegangenen Mitglieder an und fragt Euch mal warum !?
Oder macht es doch so wie Ihr es meistens macht ,, blockieren,, 👎
Lieben Gruß aus dem Ruhrgebiet!

Dies ist ja leider nicht das erste Mal das um Überarbeitung Eurer Richtlinien gebeten wird und nicht nur von mir !

BiCock-Bitch_RE
Geschrieben

Dann bitte ich vielmals um Entschuldigung, dann habe ich es nur falsch gelesen, ......naja, .....war ja auch noch früh, .....und bin ja schon seit 6 Uhr wieder im Dienst, ......😂😂

Geschrieben

Ich glaube "Micha-1970" wartet immer noch auf eine Meinung von Euch.;)  Kurz um, wenn Du auf eine Dating App stößt, die für die Kommunikation mit einem anderen Mitglied Geld verlangt, dann ist es immer Abzocke. Also wenn Du bei Gay.de niemand findest, dann wüsste ich jetzt nicht, wie Du online einen Mann kennen lernen kannst. Da gilt es abzuwarten bis alle halbwegs geimpft sind und man wieder freier leben kann. In die Stadt gehen, nach dem Motto, sich sehen lassen um gesehen zu werden.
Das wäre dann die reale Welt.

Geschrieben

Mit Dating-Apps als Solches habe ich mich auch schon mal versucht. Leider kann man bei den meisten Apps als Nicht-Zahler auch nicht viel anrichten.

Man sieht z.B. die Profile nur verschwommen oder man kann niemanden anschreiben. Dass diese Apps und auch Gay.de nicht bei allem kostenlos sein koennen, verstehe ich trotzdem.

Die Leute, die solche Seiten anbieten, muessen ja auch fuer Server usw. bezahlen. 

Als Abzocke empfinde ich z.B. Partnervermittlungen, man bekommt Typen vorgeschlagen, die es gar nicht gibt. Wenn sich hier ein Fake anmeldet, denn wird er wenigstens zeitnah vom Team aussortiert.

Geschrieben

Nee. Brauch dazu keine Dating App. Klappt auch hier ganz gut .

  • Moderator
Geschrieben

Hallo in die Runde, 

nach Rücksprache mit unserem Moderations-Team möchten wir natürlich, dass die Diskussion fortgesetzt wird. 
Wir freuen uns, dass ihr ein Teil von uns seid, aber auch wir wissen, dass viele eben auch bei anderen Anbietern online sind. 
Das muss man nicht "totschweigen" und auch nicht kritisieren, denn jeder Anbieter hat sein eigenes Angebot und wir alle unterscheiden uns doch irgendwie. 
 

@nrw1966 - Danke für den Hinweis. Selbstverständlich freuen wir uns über sachliche Kritik und haben dafür sogar einen eigenen Forenbereich in dem ihr eure Wünsche jederzeit mitteilen könnt. 

@Micha-1970 - Danke für das Thema. Wir sind gespannt, was so zusammenkommt. Es gibt eine Masse von Anbietern, aber wie schon in den Antworten gesagt wurde, nicht alle meinen es ernst. Eine gute "Faustregel" ist, dass Grundfunktionen kostenlos sein sollten. 
Nicht immer heißt das aber, dass man überall auch viel machen kann. ;-) 
Das hängt aber in erster Linie damit zusammen, dass ein Produkt auch irgendwie finanziert werden will.
Sicherlich sind auch wir in einigen Bereichen noch zu eingeschränkt für eine kostenlose Nutzung, aber wir versuchen das mit viel Aktionismus und neuen Funktionen immer wieder und auch in Zukunft zu verbessern ;-) 
Ein gutes Beispiel ist unsere Gaudi App - das Pendant zu Gay.de. Also Gay.de als App mit anderem Namen, um es einfach zu sagen ;-) 
Hier kannst du dich kostenlos anmelden - und als Gay.de User sogar direkt deine Logindaten nutzen, und dein Profil auch da nutzen - und loslegen. 
Das Handling der App ist wesentlich intuitiver wie hier in der Online-Version. Probier's einfach mal aus. 

Werbe-Vorlage.png

Geschrieben

Es gibt keine Garantie, dass du einen Partner findest. 

Daher verdienen natürlich die Dating Apps. 

Du solltest vielleicht vorher Googlen, nach Tests von Dating Apps. Wenn Du es machen willst. 

Geschrieben (bearbeitet)

nuja nutze mehrere Apps... bringt aber nix wenn 90% der Kerle Fuckboys oder nur Schwanz-/Triebgesteuert sind... von den ganzen Psycho-/und Soziopathen ganz zu schweigen... hier oder wo auch immer

bearbeitet von RCF23
Geschrieben

Hi Micha1970 ! Das ist eine gute Frage, viele Dating Apps sind Abzocker, manche seriös, ich weiss nicht welchen Rat man dir geben soll !
Zur Zeit ist es noch schwieriger jemanden kennen zu lernen, Kneipen zu, Discos geschlossen und und und..
Ich wünsche dir das du deinen Partner irgendwann finden wirst, vielleicht wie viele anderen auch und ohne irgendeine Dating App wo du zahlen musst

Münsteraner
Geschrieben

Hier sollte man sehr vorsichtig sein , denn es gibt einige die gerne Geld nehmen.

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb RCF23:

nuja nutze mehrere Apps... bringt aber nix wenn 90% der Kerle Fuckboys oder nur Schwanz-/Triebgesteuert sind... von den ganzen Psycho-/und Soziopathen ganz zu schweigen... hier oder wo auch immer

Dem is so nix weiter hin zu zufügen ausser wie haben sich eigentlich all die mio. Menschen vor dem ganzen www. ... gefunden? 

Robert-2640
Geschrieben

Jede DatingApp nimmt Geld wenn du die coole Funktion nutzen möchtest . ist hier nicht anderst

Geschrieben

Die meisten  Datingplattformen haben uebrigends gar kein Forum.

Hier im Forum lernt man die Leute durch ihre Meinungen, welche sie vertreten sogar naeher kennen.

Das Forum steht auch Nichtzahlern voll zur Verfügung. Ich finde Gay.de bietet den Nutzern schon etwas mehr als nur eine DatingApp.

 

Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb Münsteraner:

Hier sollte man sehr vorsichtig sein , denn es gibt einige die gerne Geld nehmen.

Ahhh. Es soll ja sogar Menschen geben, die einer Arbeit nachgehen und dafür Geld nehmen. Funktioniert nicht so das weltweite Wirtschaftssystem? 

DWT-Pussy43-DLG
Geschrieben

Dating-Apps sind eher etwas für ungebundene, die ihre Treffen nicht planen müssen. Also NIX für mich.

Inzwischen ist es aber bei vielen Kontaktanzeigen leider auch schon so. Entweder du kannst sofort oder es kommt keine Antwort mehr.

Die ganze Technologie, die uns das Leben erleichtern soll, macht es eher schwieriger.

Ich will aber auch keinen, der mich fickt und dabei seine Nachrichten checken muss.

  • 2 Wochen später...
Geschrieben (bearbeitet)
Am 5.2.2021 at 10:16, schrieb UserNRW:

Ich glaube "Micha-1970" wartet immer noch auf eine Meinung von Euch.;)  Kurz um, wenn Du auf eine Dating App stößt, die für die Kommunikation mit einem anderen Mitglied Geld verlangt, dann ist es immer Abzocke.....

Ja du hast Recht, ansonsten ist alles nur Betrug, jede einzelne App. Also man wird schon irgendwie vermittelt und kann schreiben mit Menschen in Südostasien. Normal bekommt man nur den Sex im Internet der einem eh von Haus aus zusteht. Kleinstenfalls mehr, eher weniger.

bearbeitet von Ronny_G-Team
Vollzitat gekürzt
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb luce710:

Ja du hast Recht, ansonsten ist alles nur Betrug, jede einzelne App. Also man wird schon irgendwie vermittelt und kann schreiben mit Menschen in Südostasien. Normal bekommt man nur den Sex im Internet der einem eh von Haus aus zusteht. Kleinstenfalls mehr, eher weniger.

Woran man das immer sehen kann, dass die Mädels oder Jungs Dir ein langwieriges Gespräch (Chat) aufquatschen, damit Du viel  Coints für das Zurückschreiben ausgibst. Ein weiter Fakt ist, dass solche Apps gegen Ihre eigenen Geschäftsbedingungen verstoßen. Zwar hat man in den Bedingungen stehen, dass Dich auch sogenannte Animateure anschreiben können, mit denen jeglicher realer persönlicher Kontakt (Treffen) ausgeschlossen ist, dennoch gibt es ein klaren Rechtsverstoß. In den Bedingungen steht nicht geschrieben, dass sich hinter den Profilen mehrere Personen verbergen. Das Profil wird also von mehreren dortigen Freelancern bedient. So kann man auch immer wieder beobachten, dass das Profil durchweg online ist, rund um die Uhr und zu jeder Zeit auch eine Reaktion von dem Profil ausgeht, egal  zu welcher Zeit man das Profil anschreibt. Das ist ein klarer Verstoß und damit gar Betrug. Die tatsächliche Dienstleistung, das Produkt, was verkauft bzw. angepriesen wird, Kontakte zu vermitteln, gibt es nicht!

oldysuchtjungy
Geschrieben
Am 5.2.2021 at 15:40, schrieb nrw1966:

Dating Apps sind Abzocker, manche seriös, ich weiss nicht welchen Rat man dir geben soll !
Zur Zeit ist es noch schwieriger jemanden kennen zu lernen,....

Dieses war, meiner Meinung nach, noch der vernünftigste Rat, dem ich mich auch gerne anschließen möchte. Ich möchte noch hinzufügen, dass eine Dating-Firma, mit Ihrer Dating-App (wen Sie denn seriös ist), im Grunde nur eine Plattform bietet  und ein Erfolg abhängig von den Nutzern ist. In wieweit die Firma, deren Dienstleistung du vielleicht in Anspruch nimmst, dir einen Partner vermitteln kan, kann keiner sagen.

  • Deep Throat

    Deep Throat - tief in den Hals - Ja es geht um Oralsex. Beim Blasen kann man mit der Zunge sanft Schaft und Eichel bearbeiten oder aber den Penis des Partners auch tief schlucken - ihn Deep Throat ...

×
×
  • Neu erstellen...