Jump to content

Dilator


Rockpalast

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hab einen der vibriert.......Mega ....

defirefly1982
Geschrieben

Gibt auch welche zum aufpumpen....

Geschrieben

ja habe welche aus glas und edelstahl da und es fühlt sich super an kann ich nur empfelen wenn du aus meiner gegend bist könnten wir das mal ausprobieren LG

Geschrieben (bearbeitet)
Am 19.3.2021 at 01:47, schrieb BiBob58:

Tolles Spielzeug.
Für den Anfang empfehle ich dir, einen möglichst dünnen aus Edelstahl anzuschaffen......

Danke für die Tips wollte mit wattestäbchen anfangen was meinst

 

Am 18.3.2021 at 21:09, schrieb Andy-1980:

ja habe welche aus glas und edelstahl da und es fühlt sich super an kann ich nur empfelen wenn du aus meiner gegend bist könnten wir das mal ausprobieren LG

Hey mal ne geile dilator wichsnummer warum nicht

bearbeitet von Ronny_G-Team
Vollzitat gekürzt
Geschrieben

@rockpalast -           das lass bitte, bitte sein - nur !!!! GLATTES benutzen was auch abgerundet ist an der Spitze ( Verletzungsgefahr) .

Geschrieben

Die Dinger sehen ja richtig gefährlich aus.

Robert-2640
Geschrieben

und wenn du dabei nicht aufpasst ist die Harnröhre kaputt.
Warum das ganze?????

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Rockpalast:

Danke für die Tips wollte mit wattestäbchen anfangen was meinst

Schätze, Wattestäbchen ist nichts, auch wenn mit Öl oder Creme weich gemacht. Kann die Harnröhre irritieren. Ich hab alles mögliche benutzt, von dicker Häkel-Stricknadel bis zu selbstgebastelter Kette aus Perlen. Immer mit Vaseline bzw. Melkfett. :) Aber gekaufte Dilatatoren sind sicher auch sehr gut.

Geschrieben

@rockpalast: Wattestäbchen sind eine wahnsinnig dumme Idee. Der Watteflausch könnte sich lösen. Könnte zerfasern und in der Harnröhre stecken bleiben. Im nächsten Schritt wirst du zu einer wahnsinnig lustigen Anekdote für (angehende) Mediziner. Davon mal abgesehen ist der Plastikstab an sich recht scharfkantig, damit schredderst du dir die Harnröhre.

Heiko21mal6cm
Geschrieben

Habe mir auch schon was in die Harnröhre eingeführt zuletzt ein Kugelschreiber war echt Megageil

Sction_is_fun
Geschrieben

Was ist am Einführen in die Harnröhre so geil?

Geschrieben

Oy, so hat wohl jeder so (s)-eine Vorliebe, why not.

Mir persönlich erschliesst sich der Sinn nicht, warum man sich Dinge in die Harnröhre steckt.

Geschrieben

Ich auch gern richtig tiefen reinstecken

Geschrieben

Meine sind aus Silikon in verschiedenen Stärken aber immer 30 cm lang

Passen tief bis durch die Prostata

In die Blase

Geschrieben
Am 20.3.2021 at 20:55, schrieb Sction_is_fun:

Was ist am Einführen in die Harnröhre so geil?

Ich habe praktisch die gleiche Frage gestellt, die spurlos verschwunden ist.  Mehr als "geil" wird aber als Antwort nicht kommen. 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden, schrieb BiMucMan:

Ich habe praktisch die gleiche Frage gestellt, die spurlos verschwunden ist.  Mehr als "geil" wird aber als Antwort nicht kommen. 

Hier geht es doch um OP und eine möglichst gesunde und vernünftige Art Dilatoren zu verwenden.

Warum in einem "technischen" Thema es zu "Warum ist das geil"-Fragen kommt ist mir unverständlich (fragt doch auch keiner, warum ein Schwanz geiler ist als ne Fotze). Wer nix mit dem Thema anfangen kann, clickt doch weiter, wenn er nix mit Anwendungserfahrungen anfangen kann. Was soll das getrolle?
BTW: Genauso sinnfrei sind die Posts, wo auch jemand nur rülpst, das er sich auch mal was reingeschoben hat. Hassu gut gemacht.... jaaaa... guter Junge.... gut gemacht.... *streichel*

Ansonsten ausprobieren, SELBST beurteilen und gut ist. HimmelHr.Gott...

bearbeitet von BiBob58
Geschrieben (bearbeitet)
Am 20.3.2021 at 20:55, schrieb Sction_is_fun:

Was ist am Einführen in die Harnröhre so geil?

Tja, ich mach das auch selten. Aber die Röhre innen ist recht empfindlich, also auch zu Gefühlen fähig. Außerdem muss dann das Abspritzen gegen einen Widerstand arbeiten, auch das kann genussvoll sein. Wir haben fast alle einzelne, teils merkwürdige Vorlieben, aber auch manchmal Unverständnis, wenn Andere Anderes mögen. Mir erschließt sich z.B. die Bodymodifikation nicht, obwohl eine verdächtige, nur angedeutete Textstelle in einem Roman mich vor Jahren mal sehr erregt hat. Früher hab ich Gefühle der Harnröhre insofern einbezogen, dass ich beim Bumsen der Matratze ein Präser übergestreift hatte, dessen Reservoir mit Franzbranntwein oder Rasierwasser gefüllt war. Irgendwann nach wenigen Minuten kam das dann an die Schwanzspitze, ein irres Gefühl, wenn das Brennen so hochzog und durch den Erguss gelöscht wurde. So sind wir halt alle unterschiedlich.

bearbeitet von leach1m
  • Moderator
Uyen_G-Team
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb leach1m:

Wir haben fast alle einzelne, teils merkwürdige Vorlieben,

Genau das, macht ja jeden Einzelnen aus. Niemand ist gleich und irgendwie ist das ja auch gut so.

Dinge in die Harnröhre schieben, wäre nicht mein "Hobby", aber es gibt wohl viele Menschen, die es toll finden.

Aber dennoch: Bitte passt bei allem, was ihr da "untenrum" tut auf, manche Praktik ist nicht ungefährlich.

Geschrieben
Am 18.3.2021 at 15:21, schrieb Rockpalast:

Möchte mir mal was in den Penis einführen kennt sich jemand mit Dilator aus

Auf jeden Fall viel Gleitgel 

 

×
×
  • Neu erstellen...