Jump to content

Studie: Männer*, die Sex mit Männern* haben


Alesto

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie oft sollen noch solche Studien gemacht werden?!

Stänig liest man stiedien von Männern die Sex mit Männern haben hier auf der Seite. Ist das Langeweile bei euch da?

Und an solchen umfragen mache ich nicht mehr mit, wenn da eh nichts bei raus springt, da bleib ich lieber bei den Bezahlten umfragen.

Und 15 Minuten sind doch schon ziemlich Frech.

Vielleicht solltet ihr euch mal an Umfrageinsituten wenden, die dafür auch den User bezahlen.

Sorry, aber das ist meine Meinung zu dem ganzen hier. Und sollte der Kommentar gelöscht werden, nur weil ich mich äussere dazu, dann ist das genauso falsch wie die Umfrage.

  • Moderator
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb SunFireX:

Wie oft sollen noch solche Studien gemacht werden?!

So oft, so oft sie eben erhoben werden. Nur so kann man auch wissenschaftlich arbeiten. 
Wenn du kein Interesse hast, dann klick einfach weiter. Und nein, eine Umfrage muss nicht bezahlt werden. Wenn das aber deine einzige Sorge ist, dann ist deine Anspruchshaltung schon arg verzerrt. 
Aber nun gut, hier geht es um die obige Studie und nicht persönliche Befindlichkeiten ;-) 
Daher beende ich das Offtopic-Thema und wünsche weiterhin viel Spaß an anderer Stelle in der Community ;-) 

Bitte beachtet, dass in diesem Thread ausschließlich Fragen zur Studie gestellt werden sollen. Wir sind uns sicher, dass @Alesto diese gerne beantwortt ;-) 

Geschrieben

Frage an die Administratoren:" Werden die Studienergenisse auf gay.de veröffentlicht?"

  • Moderator
Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb UTommy:

Frage an die Administratoren:" Werden die Studienergenisse auf gay.de veröffentlicht?"

Dann antwortet direkt mal einer ;-)
Gute Idee, ich bin mir sicher, dass @Alesto die Ergebnisse gern zur Verfügung stellt. 

Robert-2640
Geschrieben

Die wie vielte Studie ist es hier???
Aber seltsamer Weise noch nie auf Gay.de die Ergebnisse gelesen

 

vor 20 Stunden, schrieb Roney:

So oft, so oft sie eben erhoben werden. Nur so kann man auch wissenschaftlich arbeiten. 
Wenn du kein Interesse hast, dann klick einfach weiter. Und nein, eine Umfrage muss nicht bezahlt werden. Wenn das aber deine einzige Sorge ist, dann ist deine Anspruchshaltung schon arg verzerrt. 
Aber nun gut, hier geht es um die obige Studie und nicht persönliche Befindlichkeiten ;-) 
Daher beende ich das Offtopic-Thema und wünsche weiterhin viel Spaß an anderer Stelle in der Community ;-) 

Bitte beachtet, dass in diesem Thread ausschließlich Fragen zur Studie gestellt werden sollen. Wir sind uns sicher, dass @Alesto diese gerne beantwortt ;-) 

Wenn man kein Interesse hat Klick einfach weiter! 

Ist das eine Aufforderung den Mund zuhalten?? 

Noch kann sich jeder zu einem Thema äußern ob es den Modis passt oder nicht und solange niemand beleidigt wird.....MEINUNGSFREIHEIT!!!!!!!

Herrin-Tami
Geschrieben

Die Ergebnisse werden hier bestimmt nicht veröffentlicht und dazu kommt noch warum soll ich bei einer Studie mitmachen wollen wo der Auftraggeber in Österreich sitzt hat Österreich keine eigene gay szene????.

Geschrieben

Auch die letzte sog. Studie einer Universität blieb ohne greifbares Ergebnis, nur ein total diletantisches Feedback kam. 

Wenn ich meine Plattform dazu zur Verfügung stellen würde, gäbe es entsprechende Bedingungen, die ich laufend einfordern würde. Sonst bleibt ein Gschmäckle.. . . 

 

 

vor 19 Stunden, schrieb Roney:

Dann antwortet direkt mal einer ;-)
Gute Idee, ich bin mir sicher, dass @Alesto die Ergebnisse gern zur Verfügung stellt. 

So gut wie sicher sein bedeutet hope & pray - oder? 

  • Moderator
Geschrieben

Jetzt mal #butterbeidiefische: 
Ich kann nicht ganz verstehen, was hier einige User haben. Es geht um eine Studie - eine Umfrage und eine freiwillige Teilnahme. Wer daran kein Interesse hat, der macht nicht mit. Da muss man nicht drüber diskutieren, als ob kein Morgen gibt. 
Einige Themen interessieren einen eben und andere nicht. ;-) 

Zu euren Posts möchte ich dennoch gern Bezug nehmen: 

vor 17 Stunden, schrieb Robert-2640:

Ist das eine Aufforderung den Mund zuhalten?? 

Nein absolut nicht. Aber wenn man einmal seine Meinung kund getan hat, dann ist auch einfach mal gut. Man muss eben auch andere Meinung gelten lassen^^
Und wie du aus den Forenregeln weißt, werden Offtopic-Themen entsprechend moderiert. 

 

vor 16 Stunden, schrieb Herrin-Tami:

Die Ergebnisse werden hier bestimmt nicht veröffentlicht und dazu kommt noch warum soll ich bei einer Studie mitmachen wollen wo der Auftraggeber in Österreich sitzt hat Österreich keine eigene gay szene????.

Zum einen werden Ergebnisse auch widergespiegelt, wie du anhand folgender Beispiele sehen kannst: 

Zum anderen ist Gay.de keine Plattform, die nur in Deutschland zu Hause ist. Auch in Österreich und der Schweiz sind wir vertreten und bilden die ansässige Community ab. Unsere Nachbarn brauchen also keine eigene Gayszene, sondern SIND TEIL VON UNS ;-) 

 

vor 16 Stunden, schrieb BiMucMan:

Auch die letzte sog. Studie einer Universität blieb ohne greifbares Ergebnis, nur ein total diletantisches Feedback kam. 

Wenn ich meine Plattform dazu zur Verfügung stellen würde, gäbe es entsprechende Bedingungen, die ich laufend einfordern würde. Sonst bleibt ein Gschmäckle.. . . 

Wie oben gelistet, ist die Studie noch online, das Feedback vorhanden - nur eine Auswertung fehlt, da sie noch läuft ;-) 
Dein Geschmäckle in allen Ehren, aber diese Bedingungen existieren und werden von uns festgelegt. Wenn sie dir nicht gefallen, dann tut uns das leid, aber das ist dann einfach so. 

Und nun allen Teilnehmern viel Spaß und allen Nichtinteressierten viel Spaß an anderer Stelle. 
Es bringt uns alle nicht weiter, hier einen Streit zu verfolgen.

 

Geschrieben

Wieso muss man dann einen Weiteren Beitrag machen, wenn es den Selbigen schon gibt, erstellt am 9 Juni.

Link :

So lieber Roney, jetzt bist du dran.

P.S: Wir als Mitglieder bekommen einen auf dem SACK wenn wir mehrere Beiträge vom selben erstellen. Aber bei sowas ist es erlaubt?

  • Moderator
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb SunFireX:

Wieso muss man dann einen Weiteren Beitrag machen, wenn es den Selbigen schon gibt, erstellt am 9 Juni

Eigentlich ganz einfach: Wenn zwei das Gleiche machen, ist es noch lange nicht dasselbe! ;-)

Selbstverständlich gelten für alle Forenuser die gleichen Forenregeln. Es verhält sich jedoch anders, wenn wir - das G-Team eine Thematik supporten. Dann werden zum Erfolg der Sache auf Mehrfachpost generiert, um einfach die Aufmerksamkeit zu steigern und die Teilnahmezahlen zu erhöhen. 
 

Du kannst dich jetzt persönlich darüber ärgern, oder es eben einfach akzeptieren. Ich persönlich verstehe nicht, warum du hier "so einen Lauten machst" und finde es eher höchst unangebracht und peinlich. Aber nun gut, jedem das seine. Warum man sich über einen Aufruf zu einer Studie jedoch so zeitintensiv aufregen kann, ist mir schleierhaft. 
Wenn mich ein Thema nicht interessiert, dann suche ich mir das nächste. Wenn ich jedoch stänkern möchte, dann muss ich auch das Echo ertragen. Andere User werden sich dadurch Ihre Meinung bilden und für sich entscheiden, wie sie darauf reagieren - oder eben auch nicht. 

Da ich persönlich dieses Gehabe und Auftreten nicht weiter unterstützen möchte und auch nicht verstehen möchte, werde ich das Thema einfach schließen und wenn notwendig in ein paar Tagen ein Drittes eröffnen ;-) 

Einen schönen Abend noch ;-) 
 

×
×
  • Neu erstellen...