Jump to content

Date heute in der Mittagspause


Paul100

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Omg, ja schlimm sowas,,, zärtlich ist toll,,, sowas ist nicht für Normalos,, what ever
Geschrieben
Hallo Paul Ich Schreibe erst 2bis 3 Tage mit im und Frage auf was er so Schtät und dann Treffen ich mich erst
Geschrieben
Ein Tritt in die Eier das könnte ich garnicht schon bei dem Gedanken läuft es mir eiskalt den Rücken runter das hat doch nichts mit Sex zu tun ich mag es zärtlich ,gefühlvoll und leidenschaftlich
Geschrieben

Mal liebevoll den Sack und die Eier geleckt,,, so dass es ihn gut tut 💕nix anderes,,, soll schön sein, nicht schmerzhaft,, zumindest bei mir und bei meinem Partner, ❤️

Geschrieben
Hättest ja wenigsten etwas Glück er kam zum Treffen hatte schon öfter Treffen wo keiner kam ich versuch im Vorfeld immer soviel wie möglich vom andern zu erfahren auf was er steht was er sucht und was seine tabus sind und hoffe er ist ehrlich mit seinen Antworten aber bei den Typen wer ich auch gegangen
Geschrieben

Schwieriges Thema. Tritt in die E...? Nun ja, man muss sich vielleicht von der Vorstellung befreien, dass es ein wirklich total böser Tritt sein soll, der da gewünscht wird. Ich hab das noch nicht gehabt, aber der Gedanke regt mich sogar auch etwas an . . . ich denke, das müsste wirklich sehr gut dosiert werden - und böse Verletzungen sollten möglichst nicht entstehen. Kennengelernt hab ich nur Schläge mit der Fliegenklatsche oder ähnlichen Gegenständen, kann anregend sein.

Geschrieben
Ganz schön dreist, solch einen speziellen Wunsch erst beim Treffen bekannt zu geben. Dieses sollte vorher kommuniziert werden - erspart Zeit und Energie.
Geschrieben
Moin, deine Ablehnung kann ich gut nachvollziehen.
Das gute ist ja aber, er hatte den Wunsch, das Du ihm zum "Lustschmerz" verhilfst. Ich habe eher Bedenken, was man mit mir ungewollt anstellen könnte.
schwuler-nordstern
Geschrieben

Ich frage mich, was Dich mehr irritiert: Dass Du zweimal hintereinander ein verunglücktes Date erlebt hattest oder der zugegeben sehr extreme Wunsch des jungen Mannes. Leider hat es jeder von uns schon erlebt, dass ein Date ein unerfreuliches Ende genommen hat und das aus verschiedenen Gründen. Mir passierte es öfters, dass die Männer zum Treffen nicht erschienen, ohne vorher abzusagen, (der Klassiker, das kennt wohl jeder) oder man traf sich tatsächlich, aber der berühmte "Funke" wollte nicht überspringen und es passierte letztlich nichts. Das ist natürlich enttäuschend, aber ehrlich gesagt: Wer sich auf das glatte Parkett des Online-Datings begibt, muss genau damit rechnen. Das ist die bittere Realität. Im Internet, in Foren, auf Dating-Platformen kann sich jeder so darstellen, wie er sein möchte. Es scheint kaum Regeln zu geben. Selbst Bilder in Profilen können ein Fake sein.

Hinsichtlich ausgefallener Wünsche erinnere ich mich an folgendes Erlebnis. Das Date mit einem etwas jüngeren Mann verlief ausgesprochen vielversprechend, und wir landeten im Bett. Irgendwann äußerte der Mann den Wunsch, ich möge doch mit meinem kleinen Finger in seine Harnröhre eindringen und das soweit es geht. Ich war zunächst total irritiert und probierte es dann nach längerem Drängen dann doch aus. Als mein kleiner Finger zur Hälfte in seinem Schwanz verschwunden war, spritzte der Mann heftig ab und damit war sein Wunsch erfüllt. Zum Glück war danach das Date noch nicht beendet und wir hatten noch "üblichen" Sex miteinander.

Geschrieben
Sorry, wenn ich sowas les, frag ich mich, ob der eine oder andere seine Verabredungen nicht etwas voreilig trifft. Natürlich habe ich auch schon enttäuschende Dates gehabt, gewisse Dinge sollte man aber vorab klären, es sei denn man will sich unbedingt treffen, dann sollte man aber nicht zu viel erwarten.
Geschrieben
Hatte das auch schon einmal dass mein Gegenüber verdrescht werden wollte in seine Genitalien. Das habe ich getan....er will das nun nie mehr...😈
Geschrieben
Ich bin schon geimpft würde gerne mich mit Männern Treffen bei mir zu Hause zum Mittagessen würde auch gerne Einladen mit zu Essen
Wichsgeil_und_Bi
Geschrieben

Über solche speziellen Vorlieben sollte Mann sich vor dem Treffen  austauschen. 

Ansonsten hatte ich schon oft mit einem Kerl Dates der unter anderen (Outdoor) vollgepisst werden will.

Dieser Vorliebe bin ich gerne als Abschluss des Dates  Nachgekommen, Das Date war ja dann auch zu Ende

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb nick2017333:

Moin, deine Ablehnung kann ich gut nachvollziehen.
Das gute ist ja aber, er hatte den Wunsch, das Du ihm zum "Lustschmerz" verhilfst. Ich habe eher Bedenken, was man mit mir ungewollt anstellen könnte.

Nick das ist die Gefahr  ..wenn dich auf j.unbekanntes Einlässt 🤨😎🤌deswegen geh ich auch nie " unaufgeruestet" zu nem Date und weiß m.notfalls zu wehren 

Geschrieben
Sowas noch nicht, aber ich wurde schon oft versetzt, obwohl ich am vereinbarten Treffpunkt war. Habe immer Beweisfotos gemacht und die Kerle dann schriftlich damit konfrontiert. Meistens kam nie wieder eine Antwort. Nur einer hat sich Mal entschuldigt. Er hatte es glattweg verschlafen. Date später erfolgreich nachgeholt.
Geschrieben
Ich würde mich sehr darüber freuen wenn das mal einer von mir verlangen würde würde gerne mal mit dem nackten fuss so lange zutreten bis er abspritzt
Geschrieben (bearbeitet)

Vor vielen Jahren ging ich mal mit jemandem mit und geriet in ein total gespenstisches Zuhause, wie bei Hitchcock in "Psycho": Die Mutter nur noch ein Schatten ihrer selbst, der nichts mehr zu melden hatte, der Typ selber erzählte mir, dass er kürzlich einen Stricher bezahlt habe, um ihm in die Eier zu schlagen, dass er sich dann aber doch nicht getraut habe. Mich wollte er fesseln.  Das hab ich dann sicherheitshalber nicht mitgemacht - - - wer weiß, was da passiert wäre.

bearbeitet von leach1m
Geschrieben
Vor einem Treffen sollte man deshalb die Fronten klären um genau solche Situationen zu vermeiden
×
×
  • Neu erstellen...