Jump to content

Lutschen mit Kondom


Frank12345

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

No way, ich lutsche nicht an Kondomen.

whereismyboy88
Geschrieben
Bloß nicht mit Kondom blasen, never ever, aber jeder wie er es gerne mag.
Stutenarsch01
Geschrieben
Jeder wie er es mag , ich würde es nicht mit Gummi machen
Geschrieben

Dann kann ich auch einen Dildo lutschen. Nur ohne.

Sextoy4MyChubbyDaddy
Geschrieben
Hallo Frank12345,
grundsätzlich kann ich es gut verstehen, dass Dir Gesundheit und Sicherheit sehr wichtig sind, sehe ich genauso. Doch bei meiner Antwort auf Deine Frage, kann ich mich den anderen Mitgliedern nur anschließen:

Mit Kondom blasen zu müssen, ist einfach nur widerlich!!! Ein absolutes NoGo!!! Denn als blasender Partner liebt man es doch vor allem, den echten Geruch und Geschmack eines Penis samt Spermageschenk genießen zu dürfen!!! Sonst macht das Blasen doch keinen Spaß!!!

Folglich würde ich Dir empfehlen: Such Dir doch einen festen und treuen Sex- und/oder Beziehungspartner, anstatt Glory Holes mit Kondomen in der Tasche aufzusuchen. Und falls Du Dir dann trotzdem noch Sorgen um Deine Gesundheit und Sicherheit machen solltest, was auch dann nachvollziehbar wäre: Macht doch zu Beginn beide einen STI-Test, dann seid Ihr beide sicher und könnt ohne Kondome Spaß haben, nicht nur beim OV ...
Geschrieben
Finde es gut man kann die Geschmacksrichtungen auswählen
schwuler-nordstern
Geschrieben

Mir ist es bislang (zum Glück) nur zweimal passiert, dass ein Mann auf OV mit Kondom bestand. Das eine Mal wollte ein Mann unbedingt, dass ich seinen Schwanz erst hart blase, er sich dann ein Kondom drüberzieht, und ich ihn dann bis zum Schuss blase. Das war tatsächlich sein Fetisch: Blasen mit Gummi. Nachdem er das Gummi über seinen Ständer gezogen hatte, nahm ich seinen Penis in den Mund und war überrascht, dass es weniger eklig schmeckte, als ich erwartet hatte. Trotzdem war ich froh, dass der Mann schon nach einer Minute abspritzte. Beim anderen Mal wollte ein Mann meinen Schwanz nur mit Kondom blasen. Für ihn stand der safe Sex beim OV im Mittelpunkt. Ich fand es eher abtörnend, und ich konnte den OV nicht wie gewohnt genießen.

Geschrieben
Mit Kondom lutschen? Auf den Geilen Geschmack verzichten wenn er zwischen meinen Lippen explodiert und ich seine heisse Lust schmecken kann? NIEMALS
Geschrieben
Ich sehe es wie du. Nicht beim ersten Mal.
Geschrieben
ich für meine person will den saft schmecken und auch schlucken,mache mir aber vorher ein bild von meinem gegenüber,ich denke man kann schnell beurteilen ob jemand clean ist
Geschrieben
Mir ist es auch lieber ohne Kondom abzuspritzen. Das Gefühl sich frei entladen zu können, ist unbeschreiblich. Mit Kondom bin ich auch einmal geblasen worden. Das war ok, mehr auch nicht.
samson10001
Geschrieben
ich zieh mir kondom über den kopf
Geschrieben

mit einem Kondom. bevor du dein Partner gut kennst, dann besser, das Kondom zu vergessen :suckmy:

AnalBlowSlut
Geschrieben
Mit oder ohne ist eine grundsätzliche Erwägung. Aus Sicht des gesundheitlichen Schutzes sollte man keinen Verkehr ohne praktizieren, streng genommen die Anzahl der Sexualpartner auf ein Minimum reduzieren, am besten komplett auf jegliche Form des Geschlechtsverkehrs verzichten ...
In der Tat trifft es zu, das Leben ist lebensgefährlich!!!
Nun kann man sich auf die Gegenseite stellen und das Lustempfinden bewerten. Definitiv ist es ohne insbesondere beim Blasen ein völlig anderes und intensiveres. Der Moment in dem der Luststaft herausschießt ist der wahre Kick, diesen vollumfänglich in sich aufnehmen und genießen zu dürfen wonach man bei dieser Form der Praxis lechtzt. Ein Gummi verhindert dieses lustbringende Ergebnis.
In der Situation des GH begibt man sich letztlich, weil man bspw. den Kick des Unbekannten auf der Gegenseite erleben möchte. Der eigentliche Reiz dieser sexuellen Lustform geht verloren, wenn ein Gummi zum Einsatz kommt, denn dann ist das sich dem Ungewissen hingeben schon wieder zu einem Teil gehemmt.
Logischerweise muss ein jeder sein Vorgehen für sich selbst beurteilen, bewerten und jeweils entscheiden wie man damit umgeht. Niemand sollte sich hierbei einer Mehrzahl oder der Sichtweise eines anderen unterwerfen. Die Risikoabwägung sollte von jedem für sich selbst getroffen werden, ein jeder indes sich bewusst sein, wie ggf. andere damit umgehen bzw. auch nicht umgehen.
Der eine fährt mit einem Motorrad mit 280km/h ohne Schutzkleidung auf der Landstraße, der andere bläst endlos ohne Gummi am GH.Offen gesagt empfinde ich persönlich die Fahrt mit dem Bike trotz Schutzausrüstung riskanter (wird mir nur wenig helfen, wenn bei 280 irgendwas "dazwischenkommt")
Geschrieben

Sehr gut, @AnalBlowSlut. Jeder hat seine Prioritäten und Risiko-Lust Abschätzung, und etwas Offenheit für die Einstellung anderer würde nicht schaden. Man muss ja als mehr risikobewusster Mensch nicht mit jemand vögeln, der sehr riskante Praktiken ausübt. Ich verstehe die gut, die gern am GH blasen und schlucken, ich kann es nachvollziehen, wie geil es ist, im Darkroom ohne Gummi kreuz und quer zu blasen und zu ficken. Ich mache das aber nicht, und ich treibe es nicht mit jemand, der gerade vom Rudelbumsen aus der Dampfsauna kommt. Aber ich habe nichts gegen ihn und gönne es ihm. Vielleicht geht er alle 3 Monate zum Doc, ist gegen Hep. A+B und mehr geimpft und nimmt Prep. Dann ist er zumindest nicht blöd oder verantwortungslos. Trotzdem kein Kanditat für mich. Na und? Ich kann ihn dennoch mögen.

Aber auf jeden Spaß verzichten, der mir wichtig ist, ist mir dann auch zu viel.

Z.B. beim Blasen und Kondom mache ich es so, dass ich das Risiko möglichst klein halte. 1. ich mache es nicht mit vielen, sondern eher wenigen. 2. Ich schaue mir das Gegenüber an und beurteile (ja, das kann täuschen, aber ich liege fast immer richtig) seine Promiskuität. Und dann entscheide ich mich, ob ich den Kopf ausschalte und voller Lust blase. Dann aber ohne Kondom und dem vollen Genuss einschließlich Sperma schlucken. Blasen mit Kondom lässt bei mir trotz weiterer Risikominimierung keine Lust mehr übrig. Nur den Schwanz ohne Hautkontakt, Geschmack und Sperma ist für mich einfach zu wenig, da blase ich genauso gern einen Dildo.

Nebenbei, bzgl. Ficken: Ich ficke sehr wenige Männer, die ich kenne und von denen ich weiß, dass sie ebenfalls das Risiko klein halten. Und dann auch blank.

Ich habe noch nie etwas gehabt, bin wie oben beschrieben gegen alles geimpft, was geht, mache alle 3 Monate Tests beim Doc und lasse mir demnächst wieder Prep verschreiben. Der Rest ist, wenn es  mal passieren sollte, gut behandelbar. Das ist meine Lust-Risiko Abwägung.

ChristianBasi83
Geschrieben

Hallo Frank Hallo Mitglieder grüße euch 😃🌈👍

Nun grundsätzlich zu deinemThema das ernst zu nemen ist ein paar Dinge :1.Wenn dein Sexpartner/ in nicht gesund ist u.sich auch b.Hausarzt nicht  auf bestimmte Krankheiten testen lässt...nutzt s.ein kondom nichts 2.Ich hab einmal an einem Schw mit kondom gelutscht NIE WIEDER ! mir w.ubel bis in den Syphon rein 🤢3. hast du mal nen Menschen beschnuppert o.geleckt der nach der Flasche billig Duschgel oder Parfüm schmeckt ? und dies auch verströmt...??Flüchte v.solchen Partnern !!4.um sicher zu gehen dass sein Schwanz u die Honigdose oder das Achterdeck sauber ist nehm ich ihn/ sie einfach kurz zur Hand und wasch sie/ ihn.m.Wasser 😉...dann ist Orales Verwöhnen auch für einen selber lecker u.hygienisch

  • Glory Hole

    EIn Glory Hole ist ein Loch in der Wand, durch das der Penis einem fremden Partner präsentiert wird. Der Kick dabei ist, oral befriedigt zu werden, ohne zu wissen, wer einen bedient. Vom schlaffen ...

×
×
  • Neu erstellen...