Jump to content

Sex mit Kollegen?


Gayboy20

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Hab zwei Arbeitskollegen welche mir mein nebenverdienst leisten. Es ist GEIL. Gerade durch die Homeoffice Situation 🙃😏
Geschrieben
Ein Arbeitskollege bezahlt dir Geld für Sex?
Paulaner Garten??
Geschrieben
Die Vorstellung ist geil.. würd ich aber nicht machen..Jedenfalls nicht für Kohle. Obwohl ich so 2 Kollegen hab die schon ziemlich geil aussehen und es sicher Spass macht. Im Job ist es eh immer schwierig. Selbst wenn ich als Fussfetischist nur an ihren Füssen sniffen würde..
Geschrieben

Wäre für mich kein Problem. In meiner Branche arbeiten aber fast nur Frauen.

Geschrieben

Also ich hatte mal was mit einem Kollegen. Auf einem Betriebsausflug nach einem gemeinsamen Hotelsaunabesuch sind wir vor lauter Geilheit in seinem Hotelzimmer gelandet. War zwar nur ein Blaskonzert und jeder hat danach in seinem Zimmer geschlafen, aber ich würde es trotzdem nicht wieder tun. Wir konnten uns monatelang nicht mehr richtig in die Augen schauen und es war immer ein komisches Gefühl wenn wir beide mit anderen in der Kaffeerunde saßen. Ausserdem war immer die leichte Angst da, er könnte es jemand erzählen. Daneben aber auch immer wieder das Verlangen, ihn in eine dunkle Ecke zu ziehen, um diverse interessante Sachen mit seinem Schwanz anzustellen. Nach zwei Jahren hat er dann die Firma verlassen und ich war ehrlich gesagt froh. 
Ich würde nie wieder etwas Sexuelles mit einem Kollegen machen. Das Gefühl hinterher ist einfach zu scheisse, egal wie geil der Sex war. Ach, und mich für Sex bezahlen lassen, würde ich eh nicht.

Geschrieben

nur mitn Chef hochschlafen, sonst besser nix ;)

Geschrieben

Ich hatte auch schon ne reine Sexbeziehung zu einen Arbeitskollegen.Aber es ist fühlt sich echt doof an.Mache das auch nie wieder.

Geschrieben
Ich hatte auf der alten Arbeitstelle such heiße Kollegen. Hab mich leider nie getraut einen anzusprechen. War vielleicht auch gut so .Jetzt wo ich schon länger nicht in der Firma bin ,haben sich zwei Kollegen gefunden .
Geschrieben
For 8 years, had a LTR with my boss. She was a transfrau. I actually through for a very long time that she was a female. Always perfectly styled, original long hair, classy dresses, heels and makeup.
We were at a conference in US when she asked me if i wanted to go for a drink.
Told me that she found me "hot".
I had worked close with her for more that two years, had no idea.
Well, i thought she was sexy also. But she was my boss and i would think of jeopardize my position by making a play for an affair.
That evening, she ask if i would still find her sexy, if she was a man. I was surprised at first , because my only experience witn male sex was when i was 17, but said she still very sexy.
Well , we made love that night and travel together to every conference and on vacation (hunting trips and safari) together for the next three years until she was elevated to a higher post. In the government. I had two wife's ,
a female and a transfrau . Discretion and mutual respect was our watchword.
It was a truly wonderful experience.
In fact, she has another partner now, but we keep in touch when she is in Europe, we meet for dinner or a coffee to catch up on our life's.
Geschrieben

Wenn beide schwul / bi sind und es wollen, wieso nicht?

Wo die Liebe hinfällt... 

Geschrieben

In meiner Firma gibs so einige die eine "Sünde" werd wären! 

Ganz alte regel : "Schnabs is Schnabs" ,Arbeit ist Arbeit" !

Wenn man ein Kollege / Kollegin irgendwo in ein einschlägigen Ort z.b. Bahr , Porno Kino oder sonstigen Szenen Ort tritt! 

Ja warum nich, wenn beide es wollen!Zu bedenken is nur  man muss "nesten Tag" wieder zusammen Arbeiten/ Anweisungen beben / entfangen! Da kann dann das Problem ...

 

Herbstblume-6581
Geschrieben

Ja warum nicht, klar kann es problematisch werden, aber wenn es beide möchten und dazu stehen warum nicht. Aber für Geld käme das nicht für mich in Frage. Ich selber hatte vor ca. 10. Jahren auch Sex mit einem Kollegen er surft im Internet und fand mich auf einschlägigen Portalen und sprach mich eines Tages darauf an. Da ich geoutet war er mich sympathisch fand und ich Ihnen ebenfalls verabredet wir uns einmal bei ihm, denn er wollte unbedingt wissen wie es so ist mit einem Mann Sex zu haben, ihm gefiel dieses sehr gut und wir trafen uns dann öfters und hatten wirklich beide miteinander richtig geilen Spaß. Leider trennten sich beruflich unsere Wege und wir verloren uns aus den Augen. Da wir beide es Diskret behandelten wußte es in der Firma niemand. 

Geschrieben
Also Sex mit dem Arbeitskollegen finde ich nicht schön finde ich so schön
  • Sex am Arbeitsplatz

    Die Vorliebe sich direkt am Arbeitsplatz zu treffen und zu vergnügen. Ob auf dem Schreibtisch im Büro, dem Kopierer oder in der Kantine - es findest sich immer ein Ort, an dem man sein Verlangen ...

×
×
  • Neu erstellen...