Jump to content

Fisting


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Leute,

ich Interessiere mich sehr für das Thema Fisting und suche auch in der hinsicht Kontakte, was sich aber nich als so leicht heraus stellt ;(
Wie steht Ihr denn zu diesem Thema?
Seid Ihr mehr aktiv oder passiv?
Macht Ihr vorher einen Einlauf?
....
Viele Fragen und "noch" keine Antworten...

Liebe Grüße Stephan

 

Geschrieben

Fisten ist eine Sache des Vertrauens.
Man(n) sollte sich dazu schon länger als eine Minute kennen !!!
Zumeist sind es auch etwas ältere miteinander gereiftere Paare, die denn DIESES probieren.
In Pornos, wird suggeriert,- alles geht ganz einfach und schnell... aber wir haben die Vorbereitung nicht gesehen.
Da wird gespühlt, gedehnt und geschmiert, das einem schwindlig wird. Jedoch ist das noch Geil ?
Realität ist jedoch,- liebe deinen Partner (möglichst wie dich selbst),- rede darüber,- wenn dann dauert es auch über eine Stunde....--- und er fingert dein Loch so geil,- und das Händchen fluscht wie von selbst...
Was ich damit nun sagen will... es ist auch der RICHTIGE Partner gefragt,- nehmt Euch Zeit für Euch selbst, und besonders für den Partner... Dann könntet ihr den siebenten Himmel wirklich erleben... ECHT...!!! :lol:


Geschrieben

Zusatz:
Das Thema Einlauf stellt sich gar nicht.
Klar,- das gespühlt werden muß.........
Außer der Partner steht auf viel LIND - Schokolade...
Und viel Butter sollte an diesem Tag auch im Hause sein (oder anderes Gleitmittel)...
Sonst ist nichts mit geil Fisten. :lol:


Geschrieben

Hi, bin einer der das fisten schön findet, also der passive Part.

Stimmt Mathias, es braucht viel Zeit um es auch geniessen zu können. Auch sollte ein wirkliches Vertrauen da sein, sonst kanns auch schief gehen. Wichtig ist vorallem, dass es nur geht, wenn man schon einiges an Grösse im Hintern gewohnt ist, also trainiert hat. Auch die Sauberkeit ist wichtig sonst machts auch keinen Spass, also vorher intensiv spülen.


Geschrieben

also ne spühleng wehre schon von vorteil,ausser mann steht darauf. :roll: und wichtig wehre so find ich dass vertrauen zu dem jenigen der fistet und es sollte gut geschmiert werden. so meine erfahrung,ist crisco sehr gut obwohl es ja eigentlich magarine ist. auch die einweg handschuhe sollten nicht fehlen. aber dennoch mach ich es nicht bei jeden,sorry. :lol:


  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Danke an Euer interesse an diesem Thema.... Hoffe aber auch noch mehr dazu zu erfahren...


  • 2 Monate später...
Thomas1968855
Geschrieben

Also Fisten ist so ziemlich das letzte was ich schön oder geil finde! Aber jedem das seine.


Geschrieben

Fisten kann sowohl als aktiver wie auch als passiver Part Spaß machen. Ich habe Erfahrung in beiden Bereichen.

Mit einem Partner, den man liebt und innerlich sehr nahe ist, funktioniert es relativ schnell. Dann kann man es auch als Spielart in den "normalen" Geschlechtsakt (spricht anal ficken) integrieren oder sozusagen als "Sahnehäubchen" obendrauf setzen.

Ich denke, intensive Analspülung sollte nicht nur beim Fisten selbstverständlich sein, sondern auch beim Ficken. Nicht nur aus hygienischen Gründen, man öffnet sich im wahrsten Sinne des Wortes auch viel mehr, wenn man sicher ist, daß da nichts ungewolltes bei herauskommt.

Crisco funktioniert bei vielen sehr - ich persönlich vertrage es überhaupt nicht. Als Alternative verwenden manche sehr feuchtigkeitsintensive Handcremes, aber auch das kann Probleme geben, wenn diese zu stark parfürmiert sind.

Mein absoluter Geheimtip Wasserlösliches Gleitmitel aus der Medizin bzw. Tiermedizin.

Als Anfänger sollte man vorsichtig sein, da es bei allzu derber Penetration zu kleinen Blutungen kommen kann, die aber nicht schmerzhaft sind und schnell verheilen - Achtung ! Wenn dann anschließend gefickt wird, NUR mit Gummi !!! Bei Anfängern empfiehlt sich daher auf jeden Fall die Verwendung von Handschuhen (Latex oder Vinyl) auch bei festen Partnern.


Geschrieben


Also Fisten ist so ziemlich das letzte was ich schön oder geil finde! Aber jedem das seine.



Wie recht Du hast Thomas1968.
Was hat das noch mit Liebe oder Sex zu tun.
Aber wie schon gesagt wurde...jedem das seine.


  • 2 Monate später...
Geschrieben

Ich habe alle Beiträge aufmerksam gelesen und bin zu der Überzeugung gekommen, dass man keinem einen Vorwurf machen kann der sich mit Fisten beschäftigt. Die einen meinen das es krank ist über Fisten überhaupt zu sprechen. Da bin ich ganz anderer Meinung. Jeder hat seine Vorlieben , die er auch im Sexleben verwirklichen möchte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Fister . Ich finde da nichts schlechtes dabei. Für mich ist es das Geilste was man an Sex erleben kann.
Klar Fisten lernt man nicht in wenigen Minuten, da muss man sich wirklich sehr viel Zeit dazu nehmen. Vor allem sollte man sich einen Kerl suchen der schon eine gewisse Portion Erfahrung mit bringt. Fisten kann man nur wenn im Kopf auch die richtige Einstellung dazu hat. Man hat als Fistender eine sehr große Verantwortung dem Mitspielenden gegenüber. Den Schließmuskel überwindet man nicht gleich bei der ersten Sitzung. Es kann sein das es monatelang dauert bis man schließlich eine Hand in der Kiste hat. Geduld und Einfühlungsvermögen sind ganz wichtig. Schließmuskeldehnungen können mit den Fingern als auch mit Dildos geschehen. Man sollte darauf achten das man ganz langsam die stärke erhöht. Unbedingt daran denken das man den , den man Fisten möchte keine Gans ist die man schnell stopfen möchte. Beobachte deinen Mitspieler und reagiere sofort auf Gesten und Mimik. Als Gleitmittel empfehle ich J-Lube. Das ist ein weißes Pulver , welches man mit etwas Wasser mischt. Es rutscht fantastisch gut. Natürlich gibt es noch andere Gleitmittel, wie z.B. Crisco. Trage beim Fisten stehts Handschuhe und schneide dir vorher sorgfältig die Fingernägel kurz. Sie müssen ganz glatt sein , damit man den Partner nicht im Inneren verletzen tut. Ich hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte. Geile Grüße Feuerwolle.


  • 3 Monate später...
Geschrieben

ich würd auch gern mehr darüber erfahren und es auch gern mal ausprobieren aber man muss erst mal den richtigen dazu finden was wohl nicht so einfach ist


  • 2 Monate später...
Geschrieben

ich würd auch gern mehr darüber erfahren und es auch gern mal ausprobieren aber man muss erst mal den richtigen dazu finden was wohl nicht so einfach ist

das seh ich genau so


Geschrieben

also ich finnde es geil gefistet zu werden. habe inzwischen einige erfahrung und kann sagen, dass es bei mir - wenn ich schön heiss bin - keine 5 minuten dauert, bis die hand in mir verschwunden ist. mit viel gleitmittel und auch viel zeit bekomme ich auch 2 hände rein. das gefühl so gefüllt zu werden ist einfach riesig.


Geschrieben


Ich habe da auch einen jungen Mann der sehr gerne gefistet werden will. Es macht wirklich spaß mit ihm, er ist sauber das ist das ist wichtig. Zuerst will er den Dildo rein mit zwei Kugeln und dann die Faust ich finde es wirklich gail konnte mir es am Anfang auch nicht vorstellen das man sowas machen kann aber jetzt liebe ich das.


  • 3 Monate später...
Geschrieben

Fisten ist geil. Latexhandschuhe mit langem Arm sollte man schon tragen. Viele lassen den ganzen Unterarm verschwinden.
Hat es jemand eigentlich schon mal mit den Füssen versucht ?


  • 2 Wochen später...
Geschrieben

hab gehört man müsste später windeln tragen, weil der analmuskel überdehnt wird und sich nicht voll zurückbildet. deshalb trau ich mich nicht.


  • 7 Jahre später...
Geschrieben

Eigentlich suche ich hier schon seit Jahren jemanden der mich Fistet.Da es hier aber sehr schwierig ist jemanden zu vertrauen habe ich meine Frau in meine Analleidenschaft eingeweit und die Fistet mich jetzt mitlerweile Beidhändig,das heist doppelfaust in mein Arschloch.Allerdings hat sie auch schon mal den Wunsch geäussert dabei zuzusehen wie ich von einem erfahrenen Fister Gefistet werde.


Geschrieben

Ich fiste auch sehr gerne. Habe dabei die Erfahrung gemacht, dass es Ärsche gibt, in die man mit Geduld und viel viel Gleitgel aber dann doch relativ leicht die ganze Hand unterbringt. Auf der anderen Seite gibt es aber Ärsche, bei denen ich es schon sehr lange versuche meine ganze Hand hineinzubringen, es mir aber trotz aller Bemühungen bisher nicht gelungen ist. Kann es sein, dass es grundsätzlich Ärsche bei denen das ohne Verletzung der Partners nicht möglich ist? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht.


  • 3 Wochen später...
  • 11 Monate später...
Geschrieben

Na fisten oder gefisted zu werden ist beides  megageil

  • 4 Monate später...
Geschrieben
Am 21.9.2016 at 16:54, schrieb Blaeser56:

Das würde bei mir nicht gehen, bekomme noch nicht mal 6cm rein.

 

Üben

Geschrieben
Am ‎26‎.‎02‎.‎2008 at 02:52, schrieb mathias:

Zusatz:
Das Thema Einlauf stellt sich gar nicht.
Klar,- das gespühlt werden muß.........
Außer der Partner steht auf viel LIND - Schokolade...
Und viel Butter sollte an diesem Tag auch im Hause sein (oder anderes Gleitmittel)...
Sonst ist nichts mit geil Fisten. :lol:

 

Ja ich habe da ein Bums Freund der ist Sauer wenn ich gespült bei ihn ankomme der Zieht auch keine Handschuhe an der Buttert mir mein loch mit Butter voll und dann schieb er seine Hand fast bis zum Ellenbogen in mir rein und dann zieht er in wieder fast raus und dann wieder rein bis ich dann komme

  • 3 Jahre später...
  • 2 Monate später...
Geschrieben (bearbeitet)

ich bin profi Fistee
und was intensiveres und innigeres kann es garnicht geben

Am 28.5.2008 at 11:59, schrieb Deleted-User:

Wie recht Du hast Thomas1968.
Was hat das noch mit Liebe oder Sex zu tun.
Aber wie schon gesagt wurde...jedem das seine.

na na na
nun mal langsam mit Verurteilungen !
Was erzählst dann erst SM Paaren?

bearbeitet von Inaktives Mitglied
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
  • Fisting

    Fisting oder Faustverkehr ist eine sexuelle Praxis bei der mit mehreren Fingern oder gar der ganzen Faust /dem ganzen Arm in den Partner anal eingedrungen wird. Mit Hilfe von Gleitmitteln und ein ...

×
×
  • Neu erstellen...