1.121 Männer haben sich an der Gay.de-Umfrage “Let’s talk about sex” beteiligt. Das Ergebnis gibt Aufschluss darüber, wie die sexuelle Rollenverteilung unter schwulen und bisexuellen Männern aussieht. Klar wird auch, warum es passive Männer bei der Partnersuche unter Gays schwer haben. Denn nur 10 Prozent suchen überhaupt einen passiven Sexpartner.

 

Wer hat bei der Umfrage mitgemacht?

2.png

Fast die Hälfte der Teilnehmer, die bei unserer Umfrage mitgemacht haben, definiert sich als schwul, aber fast genauso viele als bisexuell. Und 9 Prozent sind nach eigenen Angaben sogar heterosexuell. Wie bitte? Ja, auch Heteros stehen manchmal eben auf unkomplizierten, schwulen Sex. Nicht ohne Grund ist es in der Wissenschaft schon seit einiger Zeit üblich, was schwule Sexualität angeht, ganz allgemein von Männern zu sprechen, die Sex mit anderen Männern haben (MSM). Und erst vor kurzem hat eine Studie der Wayne State University für Aufsehen gesorgt, die zu dem Schluss kam, dass das sexuelle Interesse von Hetero-Männern am gleichen Geschlecht stark ansteigt, je mehr Alkohol sie getrunken haben: Spätestens nach dem 10. Bier fänden Hetero-Männer andere  Männer (mindestens) genauso attraktiv wie Frauen. Da soll nochmal jemand behaupten, er sei zu 100% hetero...

 

Sind wirklich alle Homos passiv?

3.png

Als schwuler Mann kann man manchmal den Eindruck gewinnen, alle Typen um einen herum seien passiv. Während es nicht besonders schwierig ist, Power Bottoms zu finden, sind aktive Typen eher Mangelware - und entsprechend heiß begehrt. Doch entspricht diese subjektive Vermutung auch der Realität? Mit Blick auf die Ergebnisse unserer Umfrage können wir sagen: Jein.

Auf den ersten Blick gibt es zwar tatsächlich ein sehr deutliches Ungleichgewicht zu beobachten: 43 Prozent geben an, bottom/eher bottom zu sein und lediglich 24 Prozent der Befragten stehen auf die aktive Rolle beim Sex. Als rein aktiv identifizieren sich diesbezüglich sogar nur schlappe 6 Prozent. Allerdings dürfen wir hier nicht übersehen, dass ein großer Teil der Teilnehmer (nämlich 33 Prozent) angibt, versatile zu sein und sowohl die aktive, als auch die passive Rolle im Bett zu mögen.

 

Nur jeder Zehnte will einen passiven Partner

Die Ergebnisse zur sexuellen Rollenverteilung müssen allerdings mit Vorsicht zur Kenntnis genommen werden. Das Stichwort lautet: Bottom Shaming. Wer beim Sex passiv ist, bekommt nicht selten abwertende, schwache, tuntige und nicht-männliche Attribute zugeschrieben. Entsprechend zurückhaltend dürften manche Männer sein, sich selbst öffentlich (auch in Dating-Portalen) als Bottom zu bezeichnen. Wie viel Wahrheit steckt also wirklich in den Ergebnissen zur sexuellen Rollenverteilung? Ist die “Dunkelziffer” der Bottoms vielleicht noch sehr viel größer? Um die Verteilung etwas besser einschätzen zu können, wollten wir daher zusätzlich von euch wissen, welche sexuelle Rolle ihr euch bei eurem Partner wünscht. Das Ergebnis: Zwar wünscht sich auch hier die Mehrheit einen Partner, der versatile ist, doch hätte jeder Dritte am liebsten einen aktiven Partner. Zum Vergleich: Einen passiven Partner will nur jeder Zehnte.

 

Sex beim ersten Date? Klar, warum nicht

Wie oft lässt du dich auf STD_HIV testen11.png

Bloß kein Sex beim ersten Date, heißt es ja oft in eher konservativen Beziehungsratgebern. Doch warum so verklemmt sein und einen auf unschuldig machen, wenn man auch direkt seinen Spaß haben kann? Für die Teilnehmer unserer Umfrage ist die Sache ohnehin ziemlich klar: 96 Prozent finden Sex beim ersten Date vollkommen okay. Und 85 Prozent haben offenbar auch mit reinen Sexdates überhaupt kein Problem.

 

Schwule Männer sind (s)experimentierfreudig

Was Sex angeht, sind schwule Männer sehr offen und lieben es zu experimentieren. Jeder Zweite hatte schon mal Sex zu dritt und ein sogar noch höherer Prozentsatz (nämlich 56 Prozent) könnte sich vorstellen, an einer Sex-Party/Orgie teilzunehmen. Was Chem-Sex, also Sex auf Drogen angeht, sind allerdings viele etwas zurückhaltender - die große Mehrheit von 66 Prozent lehnt dies für sich persönlich ab. Auch interessant: Für die meisten ist Oralverkehr beim Sex wichtiger als Analsex und für jeden Zweiten gehört auch ein softes Vorspiel mit Kuscheln zwingend zu einem perfekten Sexerlebnis dazu.

 

Wo hattest du schon mal Sex?

Die große Mehrheit hat am liebsten im eigenen Bett Sex. Doch auch abseits der eigenen vier Wände konnten viele Umfrageteilnehmer erste Erfahrungen sammeln: 39 Prozent waren schon mal in einer Cruising-Area unterwegs, jeder Dritte in einer Gay-Sauna oder in einem Pornokino zu Besuch und jeder Vierte hatte schon mal Sex in einem Darkroom.

fuckforest-6022.jpg

>> Wo ihr euch sonst noch Outdoor verabreden und treffen könnt, erfahrt ihr in unserer Treffpunktübersicht.

 

Fast 40 Prozent haben noch nie einen HIV-Test gemacht

1.png

39 Prozent der Männer, die Sex mit Männern haben, haben sich noch nie auf Geschlechtskrankheiten bzw. HIV testen lassen. An die Empfehlung der Deutschen Aidshilfe bei häufig wechselnden Sexualpartnern alle 3 Monate einen HIV-Test zu machen, halten sich gerade einmal nur 16 Prozent. Die allermeisten lassen sich nur sehr unregelmäßig testen. Besonders in Großstädten, wo die Zahlen der HIV und Hepatitis-Neuinfektionen zur Zeit durch die Decke gehen, erscheint dies besorgniserregend.

 

Welche Rolle spielt Treue in einer Beziehung?

Beziehung.png

Schwule Männer können einfach nicht treu sein, heißt es oft. Und tatsächlich sind 52 Prozent der Befragten ihrem Partner schon mal fremdgegangen. Gleichzeitig halten 77 Prozent Treue in einer Beziehung für wichtig oder sehr wichtig. Ganz offensichtlich ein Widerspruch im schwulen Beziehungs-Selbstverständnis. Kann eine offene Beziehung möglicherweise die Lösung sein? Immerhin könne sich 60 Prozent eine solche Beziehung gut vorstellen. Wie denkst du darüber?

 

Decken sich die Ergebnisse mit deinen eigenen, ganz persönlichen Erfahrungen? Teile uns deine Erlebnisse, Gedanken und Meinungen in den Kommentaren mit.

 

© Alle Grafiken: Gay.de. Alle Bilder: Noel Alejandro


Vielleicht auch interessant?

15 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Gayrain

Geschrieben · Melden

“Let’s talk about sex”
Ich definiere mich als schwul - obwohl, ich vorher 22 Jahre hetero gewesen bin.                                       Mancheiner wird sagen - wie geht das denn?

Zu unkomplizierten und schnellen Sex sagen heutzutage nicht nur immer mehr Heteros "Ja",          wenn sie  sich trauen, mit Männern, egal welche Vorlieben praktiziert werden, zu schlafen.

Doch eines sollte dabei nicht vergessen werden, der Safer-Sex. Und immer wieder stelle ich fest, dass darauf seit den letzten 3 Jahren gern verzichtet wird. Barebacking ist angesagt. In allen Richtungen der Sexualpraktiken bei Heteros, Homos, Lesbos - Warum haben die Menschen, ihre Angst vor den sexuell ansteckenden Krankheiten, die wieder sehr stark im kommen sind, verloren?

Auch unter den Gays ist der schnelle Sex schon seit je her sehr beliebt.Versaut und geil muss es sein- wenns geht auch gerne  ohne Gummi. Vielleicht liegt es daran, weil es so gute Medikamente gibt?
Es scheint auch irgendwie interessant und wichtig zu sein, als Mann wenigstens einmal mit einem Mann (MSM), eine sexuelle Erfahrung gemacht zu haben. Doch das gab es schon immer.Wie war das damals mit den Lustknaben? Da gab es nicht die Wörter Schwul, Gay, Bareback usw...

Ich habe es damals nicht bereut und finde es bis heute immer wieder schön Sexualität mit einem aktiven Mann ( das ist der, der in den anderen Partner eindringt ) zu erleben, da ich eher passiv und  beim Oralverkehr wieder aktiv bin. Es kommt halt immer wieder vor das einige Männer diesen unterschied nicht kennen!

Doch wie so oft bleibt dieser Wunsch oder Traum für gebundene Heteros meistens unerfüllt. Die Angst vor Krankheiten und das Risiko von jemandem entdeckt zu werden, hält sie davon ab es mit einem Mann zu versuchen. Das sind dann aber auch oft die Männer, die die Männer als nicht normal bezeichnen, weil sie Sex mit Männern haben.  Wie heißt es doch so schön? " Alles kann, nichts muss"!
Über ein Zitat würde ich mich freuen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
tim66bonn

Geschrieben · Melden

stimmt man muss nicht schwul sein, sex machr spaß mit allen geschlechter!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
susi49

Geschrieben · Melden

ist ja echt schade, dass es so wenig aktive stecher gibt. man muss ja nicht schwul sein, bin es ja auch nicht. stehe einfach auf geile schwänze. glaube wenn ich mir selber einen blasen oder mich ficken könnte, hätte ich viel mehr gedult auf der suche nach einem anderen geilen schwanz.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Qpido

Geschrieben · Melden

Würde ich auch gern, wenn's denn ginge. Habe nie was ausgelassen. Aber das Alter und die Medikamente ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
ems029

Geschrieben · Melden

Ich kann mich noch nicht festlegen, will erste beides ausprobieren!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Qpido

Geschrieben · Melden

Ja, wo sind all die Hengste hin?

(In Anlehnung an Dylan)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
fun0101

Geschrieben · Melden

Denke auch , dass nur passiv blöd ist. Beide sollen ja davon etwas haben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
KleinerMann38

Geschrieben · Melden

Mir ist es eigentlich egal solang vertrauen da ist bin ich auch gern mal passive und aktive bin ich auch gern...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gay80GN

Geschrieben · Melden

bin eher passiv

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
micha4569

Geschrieben · Melden

mir auch :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
micha4569

Geschrieben · Melden

bin lieber passiv

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
schotka

Geschrieben · Melden

und dann selbst die Beine im Kronleuchter haben wollen !?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Defans

Geschrieben · Melden

ist mir noch nicht aufgefallen...........................!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
schahbanu

Geschrieben · Melden

mir doch egal

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
sucheHand

Geschrieben · Melden

....ja .....bin zwar gern aktiv ,,,,liebe es aber auch wenn mein Partner mal aktiv wird ....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen