Jump to content

Wer hat schon mal einen Hetero verführt`???

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi,

bin neue hier und "eigentlich" hetero.

Allerdings kreisen schon seit längere Zeit so Gedanken durch meien KOpf es mit einem anderen Mann oder Transgender etwas zu probieren.

Wer hat schon mal Erfahrungen mit Heteros gemacht  oder schon mal einen verführt?

Geschrieben
Ich hatte schon was mit einem Hetero, auf einem Parkplatz Treffpunkt. Es hat ihm gefallen das ich sehr Weiblich sexy gekleidet war, habe ihm erst einen geblasen und dann hat er mich gefickt bis er und ich Kämmen. Als er merkte daß ich durch seine Berührungen an meinen kleinen Titten wieder heiß wurde machte es ihn wieder geil und er hat mich dann noch zwei mal genommen. Zum Schluss sagte er mir das er mich nur gefickt hat weil ich sehr Weiblich auf ihn gewirkt habe und er nur deswegen mit mir Sex machen könnte.
borntobi
Geschrieben

man kann keinen Hetero verführen, nur (latent) Bisexuelle

bipassiv56
Geschrieben
Am Baggersee habe ich mal was mit einem Hetero gehabt, habe ihn geblasen und mich ficken lassen
Geschrieben

Er war frisch getrennt von der Freundin und genoss den Alkohol in der  Kneipe.Er hatte ein paar Bier zuviel und ich fuhr ihn nach Hause.Dann ging ich noch mit ihm in seine Wohnung. Das gemeinsame Spiel in seinem Bett genossen wir beide.Und am anderen Morgen meinte er,es wäre sein erstes mal mit einem Mann gewesen und es hätte ihm sehr gefallen!!!Ich genoss seine Dominanz u.im Bett !!!!

Achim08
Geschrieben

Mit reinen Heteros hatte ich noch nie etwas, wird sicher auch nie passieren. Denn wenn jemand Hetero ist, wird er sich nicht auf ein Spiel mit einem Mann einlassen. Jeder der das macht ist für mich Bisexuell, wird das aber evtl. nicht zugeben. Ich hatte reichlich Kerle, die Frau und Kinder haben. . Eins eint sie leider fast alle, sie wollen nur blasen und gefickt werden. Keine Zärtlichkeiten, kein Küssen. Und das gehört für mich zu gutem Sex dazu. Das gute am Sex mit Bisexuellen ist aber, sie wollen keine Beziehung und es gibt diesbezüglich keinen Streß.

Ich kann dir nur raten, dich auszuprobieren, das zu machen, was dir Spaß macht und dir keine Grenzen aus moralischer Sicht aufzuerlegen. Schwule, die es mit einem Bi treiben sind sehr diskret und bringen ihren Sexpartner sicher nicht in Verlegenheit. Viel Erfolg....LG Achim

HaJo
Geschrieben

Ob jemand sich selbst als hetero, bi oder schwul sieht, hat für mich hauptsächlich mit seiner Prägung und Erziehung in jungen Jahren zu tun. Ein Junge, dessen Eltern sich offen homophob äussern wird oft Probleme damit haben, sich dazu zu bekennen andere Jungs sexuell anziehend zu finden.

Prinzipiell halte ich die Einordnung in "gay/bi/hetero" ohnehin für einen Ettikettenschwindel, denn tatsächlich wird niemand mit einem solchen Stempel auf der Stirn geboren. Alles ist möglich. :coffee_happy:

Da der Themeneröffner, neu und "eigentlich" hetero, sich bereits wieder gelöscht hat schliesse ich das Thema mal an dieser Stelle. Sollte jemand noch Interesse haben kann er ja gerne ein neues Thema eröffnen.:$


×