Bereits 2018 haben wir uns mit einer Fragerunde zwischen Hetero- und Homosexuellen auseinandergesetzt. Passend zu unserem Themenmonat möchte Gay.de einen Blick zurückwerfen. Der Beitrag wurde damals häufig gelesen und ist auch heute noch interessant.

 

2018: Homo fragte Hetero

Homo: Findest du andere Männer attraktiv und wie fühlst du dich bei einem schwulen Flirt?

Hetero-Antwort: Ja, ich finde andere Kerle hübsch. Vermutlich geht das vielen Männern so, sie sprechen es nur nicht offen aus. Von einem schwulen Mann angeflirtet zu werden, sehe ich als Kompliment.

Homo: Denkst du, dass auch homosexuelle Menschen ein Recht auf die Ehe haben?

Hetero-Antwort: Ich bin ein offener und toleranter Mensch. Daher freue ich mich über die Ehe für alle. Jeder soll so leben, wie er möchte, solange er keinem anderen schadet.

Homo: Erregen dich Sex und Zärtlichkeiten in Pornos zwischen Schwulen? Wo ist der Unterschied zu lesbischem Sex?

Hetero-Antwort: Zwei Frauen schaue ich mir in Pornos gerne an. Einen Schwulenporno habe ich nie bewusst angesehen. Abstoßend finde ich es nicht, aber es würde mich auch nicht erregen.

Homo: Hast du schwule Freunde oder meidest du homosexuelle Menschen?

Hetero-Antwort: Ich war bereits in einem Gay Club und empfand das als richtig coolen Abend. Im engsten Freundeskreis ist niemand schwul, im weiteren Bekanntenkreis schon. Mein Onkel lebt zwar in Australien, aber er ist auch schwul und wir verstehen uns sehr gut.

Homo: Thema Coming-out: Wie würde dein Umfeld ein Outing von dir auffassen? Was wäre deine Reaktion auf ein Coming-out des eigenen Kindes?

Hetero-Antwort: Da ich eher als Frauenschwarm gelte, wäre ein Outing meinerseits schon eine Überraschung. Probleme hätte wohl keiner damit. Ich habe keine Kinder und kann mich in die letzte Frage nur schwer reinversetzen. Meine Vermutung ist, dass ich ihnen gegenüber genauso tolerant wäre, wie ich es sonst im Leben bin.

 

2018: Hetero fragte Homo

Hetero: Heterosexuelle Männer stehen auf Möpse. Was ist das schwule Äquivalent dazu?

Homo-Antwort: Ich glaube nicht, dass es DIE Alternative zu Brüsten gibt. Jeder Mann mag andere männliche Körperregionen. Manche stehen auf geile Ärsche, andere lockt der Penis mehr. Vor allem die Rundungen vorne und hinten in der Hose bieten den Anreiz. Aber auch eine durchtrainierte Männerbrust kann reizvoll sein.

Hetero: Hast du Tipps für guten Analverkehr?

Homo-Antwort: Jeder Heterosexuelle sollte sein Hinterteil kennenlernen. Solange alles sauber ist, macht das Spaß. Beginnen kann man mit Finger, Zunge und Toys. Entspannung ist beim Analsex wichtig, sonst tuts weh. Vertrauen muss da sein und der passive Part muss sich fallen lassen.

Hetero: Welche Rubrik unter Pornos ist bei Schwulen besonders beliebt?

Homo-Antwort: Beliebte Rubriken bei Pornos sind sehr unterschiedlich. Von großen Penissen, über Gruppensex, zu bisexuellen Dreiern und Daddys oder Twinks ist alles dabei. Bei vielen variiert das auch nach Tageslaune. Man schaut sich schließlich nicht jeden Tag den gleichen Sexfilm an.

Hetero: Warum stehen schwule Männer auf feminine Typen?

Homo-Antwort: Schwulsein ist eine sexuelle Orientierung und hat nichts mit dem Aussehen zu tun. Ich habe eine Drag Queen im Freundeskreis und weiß, dass viele Schwule auch auf Männer in Damenkleidung stehen. Vermutlich ist niemand 100 Prozent hetero- oder homosexuell. Es gibt viele Abstufungen dazwischen. Wir verlieben uns nicht zwangsweise in das gezeigte Geschlecht, sondern in den Menschen. Bei pansexuellen Personen ist das nicht anders.

Hetero: Haben schwule Männer den Wunsch nach Familie und Kindern oder ist das seltener verbreitet?

Homo-Antwort: Das würde ich nicht pauschalisieren. Zwar habe ich schwule Bekannte, die keine Kinder wollen, aber das gibt es auch bei heterosexuellen Leuten. Ich möchte zum Beispiel irgendwann Kinder haben.

 

Raus aus dem Schubladen-Denken

Die Antworten von beiden Seiten empfanden wir als sehr interessant. Die Menschen sollten weniger in Schubladen denken und mehr Akzeptanz zeigen. Es gibt in der Liebe und Sexualität kein Richtig und Falsch. Verschiedene sexuelle Richtungen lassen uns die Menschen kategorisieren. Aber es gibt so viele Schichten dazwischen. Jeder ist einzigartig. Es macht unsere Welt bunter und vielfältiger, dass nicht alle Leute gleich sind.

Zeige Neugier und Offenheit gegenüber Dingen, die du nicht kennst. Wenn ein Mensch anders lebt als du, musst du es ihm nicht nachmachen. Aber dafür offen sein und dir anhören, was er zu sagen hat, kann deinen Horizont erweitern.

In den folgenden Wochen werden wir noch weitere Interviews zwischen hetero- und homosexuellen Männern führen und bleiben neugierig auf die verschiedenen Ansichten der Gesprächspartner. Die Antworten sind so verschieden, wie es die Menschen selbst sind.

 

 

 

Gay.de Magazine.png

Welche Frage würdet ihr eigentlich stellen wollen? Hinterlasst einen Kommentar oder teilt eure Meinungen in unserem Forum


Vielleicht auch interessant?

6 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Zauberer06

Geschrieben

Sehenswert!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vvv

Geschrieben

Nicht vergessen am 8.7.Ist CSD in Köln

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

versauterpauli

Geschrieben

Tolles Interview, lässt nichts offen und entspricht voll dem Verhältnis Homo/Hetero, wirklich gut gemacht!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doc00

Geschrieben

interresant

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ushuaia369

Geschrieben

Leider gibt das Interview nicht repräsentativ die Stimmung im Lande wieder. Mit dem Hetero habt Ihr wirklich einen offensichtlich sehr toleranten Mitmenschen gefunden. In der Realität gibt es noch viel zu viele Vorbehalte gegenüber Andersorientierten. Das Schlimmste sind die weitverbreiteten Klischees, aber das wird wohl noch eine Generation brauchen, bis selbige ausgeräumt sind.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frisbi83

Geschrieben

ich finde es schade da man da immer noch so viel unterschide macht, das man wenn schul oder bi ist direkt zu einer ander vergleichen muss .

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen