Noch immer ist Aids ein düsteres Thema, was mit vielen Vorurteilen belastet ist. HIV-Infizierte werden oft ausgeschlossen oder gar diskriminiert. Jedes Jahr findet am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag statt. Dieser Tag soll die Rechte der erkrankten Menschen stärken und für die Krankheit sensibilisieren.

shutterstock_749092909.png

Leben mit Aids

Nicht nur schwule Männer erkranken an Aids. Zwar überträgt sich HIV beim Geschlechtsverkehr, aber das kann homosexuellen und heterosexuellen Paaren so ergehen. Auch bei Drogenkonsum kann man sich anstecken, wenn man beispielsweise benutzte Nadeln verwendet. Dasselbe gilt für Bluttransfusionen. Außerdem kann eine HIV infizierte Mutter die Krankheit dem ungeborenen Kind vererben. Im Alltag ist das Virus nicht übertragbar. Weder beim Anhusten oder Niesen, noch bei Umarmungen oder Küssen ist HIV übertragbar. Du musst an Aids erkrankte Menschen nicht meiden.

Heutzutage gibt es eine HIV-Therapie, die eine Ansteckung selbst beim Geschlechtsverkehr unmöglich macht. Daher können bereits infizierte Menschen ein normales Leben führen, Beziehungen haben, einem Job nachgehen und den Familienwunsch ausleben. Zwar müssen Medikamente eingenommen werden, aber ein schönes Leben ist durch Aids nicht ausgeschlossen.

Diskriminierung beeinträchtigt das Leben

Obwohl die Medizin weiter fortgeschritten ist, leiden erkrankte Menschen. Dabei ist egal, ob sie schwul sind oder nicht. Doch der Auslöser ist nicht die Krankheit selbst, sondern die Diskriminierung, die daraus folgt. Es geht so weit, dass Ärzte HIV infizierte Patienten nicht annehmen. Hier liegt oft die Angst vor der Ansteckung und Unwissenheit vor. Selbst die Schweigepflicht wird dann gebrochen.

Bekommt der Arbeitgeber mit, dass der Mitarbeiter HIV infiziert ist, sucht er leider häufig einen Kündigungsgrund. Er denkt, dass die erkrankte Person nicht so leistungsfähig ist oder oft gesundheitsbedingt ausfallen könnte. Unnötigerweise werden sogar HIV-Tests gefordert.

Schuldzuweisungen wie „Wenn du nicht schwul wärst …“ oder „Du hängst sicher an der Nadel …“ oder „Du bist selbst schuld …“ sind nicht selten.

macht-doch-jeder.jpg

Was du tun kannst

Es gibt einiges, was du tun kannst:

  1. Frische dein Wissen auf. Informiere dich mehr über das Thema HIV und nutze den Welt-Aids-Tag, um dich über Ansteckungsgefahren, Verlauf und ein Leben mit Aids zu informieren. 
  2. Lege Vorurteile ab und stehe zu den Menschen. Wenn du eine erkrankte Person kennst, schließe sie nicht aus. Trotz Aids ist es der gleiche Mensch. Durch dein Wissen ist dir jetzt klar, dass du keine Angst vor Ansteckung haben musst.
  3. Egal, ob du erkrankt bist oder nur jemanden kennst, setzte dich für die Rechte ein. Kein Arzt darf die Schweigepflicht brechen. Auch Arbeitgeber haben keinen Kündigungsgrund oder das Recht, unnötige HIV-Tests zu verlangen, weil sie von der Krankheit erfahren haben. Gegen solches Unrecht darfst du dich gesetzlich wehren.
  4. Nutze den Welt-AIDS-Tag, um dein Wissen mit anderen zu teilen. Hilf bei der Aufklärung und dem Kampf gegen die Vorurteile.

shutterstock_149204129.jpg

Schwarze Fakten

  • Zum Abschluss noch ein paar düstere Fakten zu Aids:
  • Ende 2019 lebten weltweit ca. 38 Mio. Menschen mit HIV.
  • 2019 haben sich rund 1,7 Mio. Menschen mit HIV infiziert.
  • Etwa 690.000 Menschen verstarben 2019 an den Folgen von Aids.
  • Rund ein Drittel der Infizierten hat keinen Zugang zu den nötigen Medikamenten.
  • 2020 bremst die Corona Pandemie die Maßnahmen gegen HIV aus, denn die Medikamente werden noch knapper.
  • In Deutschland leben ca. 88.000 Menschen mit HIV, rund 30.000 sind verstorben.

shutterstock_521465977.png


Vielleicht auch interessant?

11 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



10787-IN-MOTION-BLN

Geschrieben

ein sehr realer Post, leider viel hier in Berlin  die 

"GALA Künstler für AIDS" im Theater des Westens aus  & auch am 1. Dez. fuhr nicht eine  S-bahn durch Berlin, sondern stand nur symbolisch am  Berliner - Ostbahnhof wo man vorne an der Fahrertür eine Sammelbüchse befestigt war wo  man Spenden konnte, eine echt super Idee

                                                  :lgbt:  :threesome:   :lgbt:   :threesome:  :lgbt:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Johnnys309

Geschrieben

❤️❤️❤️❤️❤️

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kuss1979

Geschrieben

Dieses Jahr kann ich die Aktion nur moralisch unterstützen und leider nicht für die Aidshilfe spenden. Sobald es bei mir finanziell wieder geht gerne

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

joyride

Geschrieben

ein Tag wie dieser, ist immer wichtig zu zelebrieren.wir mussen nicht vergessen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Findet meine volle Unterstützung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kelerman

Geschrieben

Immer wieder daran erinnern das ist leider wichtig

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Suessergaykerl_1976

Geschrieben

Für die Ganze Welt!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Suessergaykerl_1976

Geschrieben

Ja klar ein sehr wichtiges Zeichen für alle!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

ein wichtiges Zeichen für Alle

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Suessergaykerl_1976

Geschrieben

Ja das ist sehr wichtig 🤗🤗🤗😊

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Suessergaykerl_1976

Geschrieben

Super finde ich Sehr gut 😊🤗😘😘😘

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen