Jump to content

Sauna oder Darkroom für vormittags Mo-Fr in NRW


Hole4u

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach einer Sauna oder einer anderen indoor cruising Möglichkeit (gerne auch mit GloryHole) in der auch Wochentags vormittags etwas los ist. Die Lokalität sollte in NRW liegen.

 

LG

Geschrieben
Ruhrwellnes in Mülheim an der Ruhr.
Geschrieben
Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ich werde mir nächste Woche wohl mal Ruhrwellness in MadR anschauen. Nun war ich noch nie in einer Gaysauna. Ist dort komplett FKK oder nimmt man einen Bademantel mit? Kann man dort Schuhe und Handtücher mieten? Wie verstaut man Gummis und Gleitcreme? Fragen über Fragen. Vielleicht mag mir ja jemand weiterhelfen. Lieben Dank schonmal.
Geschrieben
Lieber Hole, auf der Seite homo. net findet Du unter Angabe der Stadt und des jeweiligen Bundesland den Hinweis wo Möglichkeit bestehen sich zu vergnügen. In einer Gaysauna brauchst du keinen Bademantel mitzunehmen, Badelatschen stehen gegen einem kleinem Entgelt zur Verfügung, das Handtuch ist frei, die Eintrittspreise belaufen sich auf ab 15 € je nach Größe und Ausstattung der Sauna. Die " Vergnügungsutensilien" muss in das Handtuch eingesteckt werden das am Körper als einzigste Bekleidung in dieser Begegnungsstätte getragen wird. Unter homo.net findest Du außerdem noch Rubriken wie Pornokinos und andere Treffmöglichkeiten. Ich hoffe mit dieser Info konnte ich dir weiterhelfen. Lieben Gruß Reiner
Geschrieben

wenn ne sauna um 10 uhr aufmacht, isses ja sehr unwahrscheinlich dass vormittags dort was los ist. auch unter tags vor allem unter der woche is in vielen saunas kaum was los. und mieten kann man alles mögliche, steht auf der homepage. die meisten laufen in sauna mit nem handtuch um die hüfte rum, in der bar oder im ruheraum. manche sind aber auch dort mal nackt. für mehr details einfach mal die 53 google bewertungen durchlesen:cock:

Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb Hole4u:

Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ich werde mir nächste Woche wohl mal Ruhrwellness in MadR anschauen. Nun war ich noch nie in einer Gaysauna. Ist dort komplett FKK oder nimmt man einen Bademantel mit? Kann man dort Schuhe und Handtücher mieten? Wie verstaut man Gummis und Gleitcreme? Fragen über Fragen. Vielleicht mag mir ja jemand weiterhelfen. Lieben Dank schonmal.

Hallo Hole,

das wichtigste, keine Scheu haben und hingehen. Dort sind - hoffentlich möglichst viele - ganz normale Menschen, die eben nur etwas aufgeschlossener sind. Du kannst Dir aber in allen Saunen, in denen ich bisher war, alles in Ruhe anschauen und auch nur saunieren. Es passiert nichts, was Du nicht willst :-). Ansonsten hat dir Reiner schon alles gesagt, einen Bademantel trägt man(n) eher nicht, sondern in der Regel nur ein Handtuch um die Hüfte und Latschen (muss Du nicht, ist aber sicher hygenischer). Ich würde beides selbst mitbringen, auch wenn Du es dort kostenlos bekommst, weil Du dann Dein eigenes Handtuch am Haken wiedererkennst. Für Kondome, Gleitgel etc. kannst Du auch eine kleine Tasche, einen Brustbeutel etc. mitnehmen. Bei vielen Saunen liegen auch Kondome aus, Gleitgel/-creme eher nicht. Spülen solltest Du, wenn Du für das gewisse Extra sauber sein willst, zuhause, die meisten Saunen haben da nichts (wäre wohl auch zu unhygenisch).

In der Sauna findest Du meist normale finnische Saunen, da geht meist nicht besonderes ab. In der Dampfsauna wird dagegen meist im dunkeln gefummelt. Dazu gibt es fst immer abschließbare Kabinen, Darkareas mit Gloryholes (meist leer) und sonstige Extras. Un natürlich eine ganz normale Bar, Spinde und Liegebereiche. Versuchs einfach mal. Allerdings muss ich Modi recht geben, vormittags ist natürlich nicht gerade die Hölle los, schon gar nicht im Sommer. Meine Erfahrungen sind: Phoenix-Saunen: Gäste mittleren Alters (so 30 bis 45), in Köln und Essen (da war ich schön länger nicht mehr) Ausstattung und Besuch nachmitttgas/abends ok. Die Phoenix in Düsseldorf fand ich nicht so toll, bin aber seit Jahren dort nicht mehr gewesen. Badehaus am Römerturm in Köln: eher leerer, aber tolle Anlage mit tollem Outdoor-Pool, aber halt eher was zum saunieren und weniger was für "zur sache kommen", leider.

Geschrieben

Also ich muss echt sagen, ich freue mich jetzt richtig nächste Woche die Sauna auszuprobieren. Und wenn tatsächlich vormittags nichts los ist, relaxt ich einfach und mache ein paar entspannte Gänge.

Geschrieben

Da bin ich aber gespannt, was du dann zu schreiben hast.

Geschrieben

Wie signalisiert man denn in der Sauna, welche Neigungen man hat. Mit Hankys ist das ja schwierig 😂

Geschrieben

AV passiv: Such Dir deinen Typen aus, schau ihm in die Augen und lächle ihn an. Wenn er reagiert und Dir folgt, geh in eine Kabine oder in den Darkroom und bleib passiv. Wenn er aktiv ist, wird er schon die Initiative ergreifen. Ansonsten frag ihn doch einfach.

AV aktiv: Genauso wie oben,  massier Dein Glied und mach leichte Wichsbewegungen, wenn er gefickt werden will, wird er kommen.

OV passiv: Genauso wie oben, dann ab in die Dampfsauna und warten, bis er zu Dir kommt.

OV Aktiv: Genauso wie oben, dann ab in die Dampfsauna, dann geh auch ihn zu und greif Dir das beste Stück. Wenn er nicht will, wird er schon abdrehen.

Für extremere Neigungen (SM, NS, etc.) wirst Du in der Sauna kaum etwas finden, da hab ich noch nicht erlebt, dass so etwas mit Verhaltensweisen oder Körperschmuck signalisiert wird.

 

  • 2 Jahre später...
Geschrieben

Also hier ist wirklich mal alles beantwortet , was sich der Unerfahrene fragt bevor er das erste Mal in die GaySauna geht! Anmerken kann ich aber noch, daß ich in der Sauna auch schon leichtes SM und (unter der Dusche) auch NS erlebt habe. Also gibt es wirklich viele Möglichkeiten. 

  • In der Gaysauna

    In der schwulen Welt ist Sex in der Sauna allgegenwärtig. In der Szene geht man zwar nicht in eine Hetero-Sauna, um sich mit anderen Männern zu treffen, aber man geht in Saunen. In Gay-Saunen trifft ...

×
×
  • Neu erstellen...