Jump to content

Was haben User davon, wenn sie dich zum Date einladen und dann nicht erscheinen.

Empfohlener Beitrag

Er396
Geschrieben
Bin zwar noch nicht soweit, aber oft genug umsonst gefahren
brummerle
Geschrieben
Das habe ich auch schon genug erlebt... zum kotzen
Geschrieben
Mies
chubbymanu400
Geschrieben
Es ist leider immer dasselbe, man fährt voller Vorfreude und wird Bitter enttäuscht. Das schlimme daran ist das man immer skeptischer wird dem nächsten gegenüber. Ich denke das einige einfach schiss bekommen und ihre kleinen Eier suchen müssen.
Achim08
Geschrieben

das ist natürlich eine miese Tour. Da gibt es zwei Möglichkeiten, da hat dich jemand richtig verarscht und dich vermutlich auch noch beobachtet, wie du an der Tür klingelts. Oder es ist ihm etwas zugestoßen, das darf man auch nie ausschliessen. Gab es neben dem Telefonat denn noch ein Skype oder sonstigen Check, wo du ihn gesehen hast.? Vielleicht magst du ja andere hier warnen und den Namen nennen. Soll ja anderen erspart bleiben.

Nylonhure64
Geschrieben
Haben wir doch alle schon mal erlebt.....
NORDDEUTSCH68
Geschrieben
Ich habe schon häufiger mit Männern hier geschrieben. Die hatten die angeblich tollsten Fantasien. Wenn es dann um ein Treffen ging, haben sie auf einmal gekniffen mit allen möglichen Ausreden, insbesonders die verheirateten “ Bi-Männer“. Stand nur einmal bei jemanden vergeblich vor der Tür. Hab mich aber später mit ihm getroffen und schönsten Outdoorsex gehabt.
Chrissi664
Geschrieben

Ich hoffe nicht das ich auf solche Faker treffe. Beim letzten Date vor 1 Woche (bin neu hier) ist alles super gelaufen. Ich wurde sogar abgeholt und zurück gebracht, trotz 346km (2×173km). 

Danke für diese Infos, da ich auch schon mal für ein nettes Date bereit bin ein paar mehr km in Kauf zu nehmen. 

person20
Geschrieben
Ja damit muss Mann leider immer wieder rechnen , aber das ist nun mal die Anonymität hier im Chat. Sehr ärgerlich wünsche Dir, Konrad, das es einmalig war .
11dieter
Geschrieben
Känne ich auch bin auch mal bis Nürnberg um sonst hin mit den Zug finde ich scheise
Geschrieben
man weiss es nicht..hat er vieleicht einfach nur kalte Füsse bekommen? Aber es gibt bestimmt welche, die machen sich ein spass daraus, weil die mit Ihrem Leben wahrscheinlich nicht klar kommen! Und so Ihre Kopfbehinderung kompensieren können...ich kann nur aus eigener erfahrung sagen, je öfter Du es versuchst, desto wahrscheinlicher ist es das Du auf einen triffst.. Ei drauf hauen..wie haben ja zwei..weiter machen.
Geschrieben

@nylongeil1111  Du schreibst: "Haben wir doch alle schon mal erlebt....."

Nun gut, wenn es um ein gefaktes Date im Ort  oder meinetwegen im Umkreis weniger Kilometer handelt, dann kann man es vielleicht noch als blöden Scherz abtun, den jeder schon mal erlebt hat. Diese Spinner in den sozialen Netzwerken müssen angeprangert werden. Die vermehren sich wie ein ekliges Virus im Netz und machen es ehrlichen Mitgliedern in den Portalen immer schwerer vertrauensvolle Kontakte aufzubauen.

Nylonhure64
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb dufterfreund:

@nylongeil1111  Du schreibst: "Haben wir doch alle schon mal erlebt....."

Nun gut, wenn es um ein gefaktes Date im Ort  oder meinetwegen im Umkreis weniger Kilometer handelt, dann kann man es vielleicht noch als blöden Scherz abtun, den jeder schon mal erlebt hat. Diese Spinner in den sozialen Netzwerken müssen angeprangert werden. Die vermehren sich wie ein ekliges Virus im Netz und machen es ehrlichen Mitgliedern in den Portalen immer schwerer vertrauensvolle Kontakte aufzubauen.

Da gebe ich Dir Recht.....

Geschrieben
Ich hab mal erlebt das mich ein Faker in seine Wohnung eingeladen hat. Als ich dort ankam machte niemand um und im Nachhinein meinte dieser „Penner“ er wollte einem Freund eines auswischen ich habe ihn danach geblockt und seither kläre ich das ich vor der Haustüre denjenigen anschreibe um die Türe zu öffnen, ich Klingel nicht mehr.
laszivestute
Geschrieben

Lieber Konrad, so ist das Leben - einfach gesagt, aber man ist nie vor Enttäuschungen gewahrt. Das ist, so meine ich, aber kein Grund, in jedem nur das Schlechte zu sehen, auch wenn die  wohl überwiegenden Erfahrungen negativ sind - learning by doing - aus Erfahrung wird man klug, aber auch das wird einen, wie gesagt, nicht vor negativen Erfahrungen und Enttäuschungen bewahren. Wie wäre es mit einer auf Deinen Erfahrungen beruhenden Strategie? Sicher ist nichts, aber gleich die Flinte ins Korn zu werfen auch nichts. Habe Mut und Zuversicht, irgendwann klappt es, gewinne doch lieber aus den negativen Erlebnissen Deine Erfahrungen und nutze diese. Wer von uns hat das nicht auch schon erlebt, "erschießen" (an den Pranger stellen) will ich aber deswegen keinen, Idioten gibt es überall und die sind nicht auszurotten - müssen wir mit umgehen lernen und versuchen, es besser zu machen. Ich verstehe Deinen Ärger über 143 gefahrene Kilometer hin- und zurück, aber warst Du nicht zu "blauäugig", zu sehr gefangen in Deinen Phantasien?

Hast Du Dich "heiß" machen lassen und warst zu sehr auf Abenteuer aus, Dich auf diesen langen Weg zu machen? - Frage Dich selber, ob Du da vielleicht nicht was überhört hast, was Dich hätte warnen müssen - ich fürchte, Du wirst meiner Argumentation nicht wirklich folgen, weil Dein Ärger über das verpasste Date und die damit verbundenen Umstände/Kosten zu groß ist. Jetzt lass den Kopf nicht hängen, benutze eben auch Deinen Verstand und nicht nur Deinen "Schwanz" (verzeih den Ausdruck), wird schon klappen, aller Idioten, Blender und Möchtegernschwätzern zum Trotz - wie wir hier sagen (im Ruhrgebiet): Glück auf, dem Steiger kommst... (meine Smilies habe sich irgendwie verabschiedet, keine Ahnung, unbezahlter Urlaub, krank … denke Dir den mit der Sonnenbrille und dem diabolischem Grinsen...  Gruß - Deine Laszivstute

Rick69
Geschrieben
Mann muss schon zu einem Date stehen. Es kann ja immer was dazwischen kommen aber Mann kann doch dazu stehen und den Teilnehmer kontaktieren auch wenn Mann kein Bock mehr oder Angst davor hat. Mir ging es beim ersten mal auch so und hatte Zweifel. Ich sag immer wir sind alle nur Menschen aber Mann muß miteinander Reden können
laszivestute
Geschrieben

Gebe ich Dir Recht, aber Menschen sind eben so - muss man mit klarkommen, kein Grund, sich länger als nötig damit aufzuhalten, nächster Versuch und drauf - sonst wird das nichts. Jammern hilft nichts (nichts dagegen, dass man seinem Ärger mal Luft macht, muss mal sein, aber dann ist es auch gut - hört auf zu heulen, ab zum nächsten Date und macht es besser, liegt ganz sicher auch an Eurem Verhalten. Glühende Tastatur, heiße Versprechen am Telefon - na - wer fällt nicht drauf rein und wer ist so erfahren, dass er das erkennt - ist hier irgendein Supermann, der darauf eine Antwort hat??????? Ich glaube kaum... und dann klappt es mal und alles ist vergessen - bätschi ...

hotsummer13
Geschrieben
Das ist für einen faker wahrscheinlich wie so eine Art Selbstbefriedigung. Hat er es doch mal wieder geschafft, jemanden zu verarschen. Deshalb fahre ich grundsätzlich nirgendwo hin. Entweder ist der Typ am anderen Ende bereit zu mir zu kommen oder eben nicht. Ansonsten war es ein netter Chat und mehr nicht.
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb laszivestute:

Gebe ich Dir Recht, aber Menschen sind eben so - muss man mit klarkommen, kein Grund, sich länger als nötig damit aufzuhalten, nächster Versuch und drauf - sonst wird das nichts. Jammern hilft nichts (nichts dagegen, dass man seinem Ärger mal Luft macht, muss mal sein, aber dann ist es auch gut - hört auf zu heulen, ab zum nächsten Date und macht es besser, liegt ganz sicher auch an Eurem Verhalten. Glühende Tastatur, heiße Versprechen am Telefon - na - wer fällt nicht drauf rein und wer ist so erfahren, dass er das erkennt - ist hier irgendein Supermann, der darauf eine Antwort hat??????? Ich glaube kaum... und dann klappt es mal und alles ist vergessen - bätschi ...

Nun, wenn so ein Date aus notgeilen Wunschvorstellung zwei, drei Häuserblocks weiter vereinbart wird, dann nimmt man so ein Fake lächelnd hin. Wenn du aber mit jemanden längere Zeit im Netz und am Telefon Kontakt hattest und nicht nur sexuelle Wünsche eure Unterhaltung bestimmten auch Hobbys, allgemeine Lebensumstände sogar gemeinsame Zukuftsträume, dann ist das schon makaber, wenn du verarscht wurdest.

Ich kann nicht mitreden, wie lax man einen Fake in Ballungsgebieten, wie dem Ruhrpott sieht. Hier auf dem flachen Land hat ein Versprechen immerhin noch seinen Wert. 

Es ist auch kein Jammern, wenn ich hier auf den Umstand "Faken" aufmerksam mache. Vielmehr interessiert mich die Frage: Was Faker davon haben, wenn sie hier einen anderen User auflaufen lassen.  Vielleicht kennt jemand Typen mit derartigen Motivationen und kann mitdiskutieren.

Raumduft
Geschrieben
ich bin einmal 10 km gefahren, umsonst. deshalb nur noch treffen bei mir. wenn dann einer nicht kommt, hab ich mir zeit und fahrerei gespart. und vor allen ein tip an die älteren user, glaubt doch nicht ernsthaft das ein um einiges jüngerer typ, der auch noch gut aussieht, etwas von euch will, außer euer geld.
enrico2018
Geschrieben
Ich lasse mich bei uns an der Ecke abholen nicht direkt vor der Haustüre sondern so das ich sehen kann ob einer da ist oder nicht . So spare ich mir viel Sprit und Zeit . Gestern zb ich auch wieder einer nicht gekommen natürlich war ich beleidigt aber es hat mir nix gekostet oder ich mache ein Outdoor Date wo ich mit dem Rad hin komme .
HaJo_G-Team
Geschrieben

Um dem inflationären Gebrauch des Terminus "Faker" mal Einhalt zu gebieten
möchte ich doch eines mal ganz deutlich hier klarstellen: B|

Jemand, der zu einer Verabredung nicht erscheint, weil er vielleicht im letzten Moment doch noch "kalte Füße" bekommen, oder es sich doch anders überlegt hat, ist nicht automatisch ein Faker !!

(Ein Faker ist jemand, der unter einer gefälschten Identität auftritt um sich Vorteile zu verschaffen)

Bei allem Verständnis für Frust und Enttäuschung bei den "versetzten": Der Begriff "Faker" ist hier nicht angebracht. Es passiert nicht selten, dass sich zwei User z.B. im Chat gegenseitig "heisslabern" und dann spontan ein Treffen vereinbaren, bei dem sie dann die beidseitig entwickelten Fantasien umsetzen möchten. Oft ist es dann so, dass wenn der Blutdruck nach dem Chat wieder auf Normalwerte sinkt, die Lust auf ein Treffen zum "Fickerchen" ebenso rasch wieder abnimmt. Wenn dann einer der Beteiligten zum Treffen nicht erscheint, und aus Scham nicht die Eier hat das Treffen abzusagen, dann ist das immer noch kein Fake, wenn auch menschlich recht armseelig.

Anprangerungen als "Faker" gelten übrigens in unserer Community als Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen und werden entsprechend geahndet. Dazu heisst es in unseren "Guidelines"

Fake-Verdächtgungen sind weder auf der Hauptseite, in den Profilen noch im Forum öffentlich zu unterstellen. Fakemeldungen oder Beschwerden über Mitglieder sind ausschließlich per Ticket an unser Support-Team oder per E-Mail mit passendem Betreff, Nennung des Nicknamens und Beweisen (Screenshots) an den Support zu melden, eröffne dazu ein Ticket.

Geschrieben (bearbeitet)

@HaJo

Ist hier nicht anders als in anderen Sozialen Netzwerken, der Gelackmeierte ist der böse Bube und der F... ist und bleibt ein lieber Junge. Na toll.

Übrigens: Ein Faker ist jemand, der unter einer gefälschten Identität auftritt (kann auch ein Nickname sein), um sich Vorteile zu verschaffen oder andere zu schaden. Übersetzt aus dem englischen: "Schwindler".

bearbeitet von Inaktives Mitglied
Achim08
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Raumduft:

ich bin einmal 10 km gefahren, umsonst. deshalb nur noch treffen bei mir. wenn dann einer nicht kommt, hab ich mir zeit und fahrerei gespart. und vor allen ein tip an die älteren user, glaubt doch nicht ernsthaft das ein um einiges jüngerer typ, der auch noch gut aussieht, etwas von euch will, außer euer geld.

da muss ich dich leider korregieren. Es gibt sehr wohl junge Männer die gern Sex mit älteren haben. Man muss halt etwas länger suchen und immer wachsam sein. Ich habe so einen Gott sei dank gefunden, der 40 Jahre jünger ist und nur auf ältere steht. Und manchen ist es schlichtweg egal, wie alt der Sexpartner ist.... das sind sehr oft die verheirateten Bi´s die mehr Vertrauen zu einem älteren haben...aber wir kommen vom Thema ab. 


  • Körpergerüche

    Ein Fetisch ist es, versiffte Socken, Schweiß oder andere Ausdunstungen so zu genießen, dass dabei ein Lustempfinden genossen werden kann.

×
×
  • Neu erstellen...