Jump to content
Youngboy222

Was erwartet mich in einer Gay Sauna?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Empfehlung, einfach hingehen und Erfahrungen sammeln. Ich gehe gerne zuerst in die Dampfsauna. Da kannst Du schon mal ein paar Schwaänze sehen und fühlen, lecken etc. Zudem ist es heiß und feucht, das regt an. Wenn Du mehr willst, es gibt immer auch Liegen oder Rückzugsräume, wo Du das machen kannst, was Du willst.

samson10001
Geschrieben
Am 26.9.2019 at 11:41, schrieb Youngboy222:

Okey. Hört sich schon mehr sehr geil an. Ist dort überall Kondom Pflicht? Oder wie läuft das ab?

kannst richtig geil abgehen mit und ohne Kondom 

Yelao
Geschrieben

Wenn Du das Handtuch über die Schulter legst und nackt Dich zeigst, wirst Du auf alle Fälle Dein Spaß bekommen. Ein freundliches Lächeln hilft über viele Hemmnisse hinweg. Wenn Du noch Jungfrau bist, solltest Du das Deinem Fickpartner mitteilen. Auch ein leises Gespräch kann Dir viel bringen. Ansonsten mit dem Arsch wackeln und die Post geht ab.

Ji-mmy
Geschrieben

Hi

Ich wollte nicht extra ein neues Thema eröffnen, will aber was zur Gaysauna erfahren. Mein "Problem" klingt blöd aber es ist mein erster Besuch also nicht zu streng sein mit den Kommentaren 9_9

Ich will natürlich viele Männer kennenlernen dort aber ich hatte eine Operation wo es danach Probleme mit dem Schließmuskel gab, auf jeden Fall darf ich kein Analsex mehr haben, trotzdem will ich nicht auf andere Sachen verzichten, blasen, küssen, Zungenanal mache ich auch weiter.

Wenn ich also in die Sauna gehe kann ich den Leuten zu verstehen geben "ich bin passiv aber du kannst mit mir alles machen ausser anal"? Natürlich hört es sich einfach an aber ich habe auf vielen Seiten gelesen " Du gibst den Männern zu verstehen ob du Sex haben willst oder nicht", wie gebe ich aber zu verstehen das ich der passive sein will aber kein Analsex haben will sondern nur in den Mund gefickt zu werden oder den Arsch lecken? In manchen Bereichen verständigt man sich nur mit Handzeichen und Blicken? Wie gebe ich jemanden zu verstehen das ich ihn ranlassen will aber ohne Anal?

Kann man einfach dort hungehen und nur "Leckspiele" machen

Danke im Vorraus

dickundbiausre
Geschrieben

Du kannst da alles machen was du möchtest, man darf sogar miteinander reden :-)
Wenn du nicht gefickt werden möchtest, dann sag das einfach. Es gibt genügend passive, die keinen Analsex wollen, aus welchen Gründen auch immer. Das ist ja keine Pflicht.

Fabi87003
Geschrieben

Das Thema interessiert mich auch ☺️

Und jetzt hab ich noch mehr Lust drauf.

Werde demnächst in Köln mal eine ausprobieren, bin gespannt was da so gehen wird. 

Reicht ja nur in Handtuch bekleidet zu sein oder sollte es auch eine Badehose sein?

 

Grüsse

Geschrieben

Ich gehe schon mehrere Jahre in eine Gaysauna . Habe keine Tag bereut !!! Bin immer auf meine Kosten gekommen. Besonders geil, dass die Sauna auch einen SM Bereich hat.Ich hoffe, dass bald wieder geöffnet wird. Es fehlt mir.

 

 

Woollff
Geschrieben

Schön, nur wann öffnen sich wieder die Türen aller Gay Saunen?

Nach den Sommerferien, bis Ende des Jahres?

Da muss man ja noch lange auf ein Abenteuer warten.

Gibt es keine Dachorganisation aller Saunen, die sich hier einbringen können, um die Thematik voranzutreiben.

Geschrieben

Das würde mich auch interessieren.

Woollff
Geschrieben

Also die ersten machen wohl ab morgen wieder auf.

Aber was den Besuch einer Gay Sauna zum Erlebnis macht, bleibt abgesperrt.

Auch werden wohl die Ordnungsbehörden unangekündigte Kontrollgänge machen, um alle Abstandsregeln zu prüfen.

Und welche Bußgelder werden ausgesprochen, für Sauna und Gäste, wenn Verstöße festgestellt werden?

Also von entspannten Saunagängen ist da nichts übrig.

Da muss man noch länger warten.

Simon662000
Geschrieben
Am 13.2.2020 at 08:33, schrieb Fabi87003:

Das Thema interessiert mich auch ☺️

Und jetzt hab ich noch mehr Lust drauf.

Werde demnächst in Köln mal eine ausprobieren, bin gespannt was da so gehen wird. 

Reicht ja nur in Handtuch bekleidet zu sein oder sollte es auch eine Badehose sein?

Ey, das ist eine Sauna, da wickelst Du Dich in Dein Handtuch, wenn keiner was sehen soll oder hängst das Handtuch über die Schultern, wenn alle Deinen Schwanz sehen sollen und dürfen. Aber eine Badehose hat in einer Sauna, schon gar in einer Gay-Sauna nix verloren (ungefähr genausoviel wie ne mitgebrachte Butterstulle in nem Restaurant ... wird nicht gebraucht.)

Autofahrer
Geschrieben

Die Kondompflicht hat jeder im wahrsten Sinne selber in der Hand. 
Man kann ein oder zwei Kondome dabei haben und dann dem Auserwählten auf den Schwanz rollen. Und wenn hinten einer an die Pforte klopft, kann man ja mal eben fühlen, ob da ein Gummi aufgezogen ist. Du mußt ja nicht jeden rein lassen...
Dir viel Spaß in der Sauna!

Geschrieben
Am 8.10.2019 at 00:28, schrieb Youngboy222:

Naja es ist ha nicht so das ich nur Männer in meinem Alter suche...

Hey bin recht neu in der Szene. Was ist, wenn ich auf ein bisschen härter steh? Wo muss ich da hin?

Autofahrer
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Juliangl:

Was ist, wenn ich auf ein bisschen härter steh? Wo muss ich da hin?

Einfach mal die Augen aufhalten und schauen, wo was passiert...
Dann wirst du sehen, wo das passiert, was du gerne hättest. 

Einfach nur härter penetriert werden? 
Da könntest du Glück haben und einen Kerl bezirzen, der genau gerne ficken will und ihn dann durch Worte und Taten (Hüftbewegungen) zu einer schnellen Gangart motivieren. Im Bereich der dunklen Gänge, wo auch mal eine Sling hängt, kann das klappen. 

Solltes du auf Schläge etc stehen, wird es vermutlich etwas schwieriger - da wäre ein Besuch in einem speziellen Etablissement (wie z. B. in HH der Slut-Club) zielführender. 

Kronprinz
Geschrieben

Für alle, welche mit sich hadern, ob sie erstmalig eine Gay-Sauna besuchen, lautet meine zwingende Empfehlung: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!

Wie bereits vorstehend zutreffend beschrieben, ist der Ablauf vollkommen unkompliziert.

Nach Entrichtung des Eintrittspreise bekommt man ein Badehandtuch, Badelatschen und einen Schlüssel für einen Spind, in dem man seine Kleidung und Mitbringsel während des Aufenthaltes gesichert unterbringt. Entweder mit dem Handtuch um die Hüften geschlungen (meist der Fall),  in einer Hand oder auf der Schulter platziert, führt der erste Erkundungsmarsch in den Duschraum.

Bei meinem ersten Mal, hat mir bereits nach ca. 30 Sekunden mein Dusch-Nebenmann an den Schwanz gegriffen und ihn gewichst. Geschätzte 5 Sekunden später hatte ich sein Teil in meiner rechten Hand und im weiteren Verlauf seinen Schwanz im Mund.

Tipp: Stelle dich unter der Dusche nicht mit dem Gesicht zur Wand, sondern zum Nebenmann. Wenn sich der daraufhin von der Wand weg zu dir hindreht, kannst du beherzt zugreifen.

Nun kann es aber vorkommen, dass du der Einzigste unter der Dusche bist. Vergeude dann keine Sekunde möglicher geiler Zeit und schreite frisch geduscht in die Dampfsauna.

Was du nicht machen solltest: Anfänger oder Schüchterne setzen sich fernab von den anderen Dampfsaunisten. Du dagegen steuerst direkt auf die Kollegen zu. Setze dich unmittelbar daneben. Wenn du das Glück hast, dass Anfänger und Schüchterne anwesend sind, die erkennst du, wie du jetzt weißt, an den Sitzabständen, nimmst du zwischen den anwesenden Herren Platz.

Still zählst du in solchen Momenten höchstens bis 60. Sollte dir bis dahin noch keiner an den Schwanz gegriffen haben - was im Falle von einem Griff vom/von dem/den Sitznachbar/n doch nicht auf Anfänger oder Schüchternheit hinweist - bringst du die Sache ins Wachsen und greifst dir den/die Lustbolzen der/des anderen.

Jetzt bis du zu 100% mit Wichsen und Blasen beschäftigt, mit Ficken zu etwa 50%. Wünsche viel Spaß!

 

 

 

 

Woollff
Geschrieben

Da spricht wohl der Genießer ...


  • In der Gaysauna

    In der schwulen Welt ist Sex in der Sauna allgegenwärtig. In der Szene geht man zwar nicht in eine Hetero-Sauna, um sich mit anderen Männern zu treffen, aber man geht in Saunen. In Gay-Saunen trifft ...

×
×
  • Neu erstellen...