Jump to content
SissyAugsburg

Körperpflege - Wohlfühlen

Empfohlener Beitrag

cubafan
Geschrieben

Sorry, SissyAugsburg, aber nicht jeder DWT ist Sissy. Und nur mal so gesagt, Du bist nicht die Frau Dr.Sommer der Sissy-Schönheitsfarm. In Köln würde man sagen "Jeder Jeck ist anders".

Passiv1970
Geschrieben

Schlimm ist wenn man einen Bart hat sich aber dann DW anzieht oder noch grausamer dann in Frauenkleidern läuft.

YoshiSiam
Geschrieben

Ich finde man sollte DW-Traeger in Gruppen einteilen.

1. Die Maenner, die DW tragen, weil sie es einfach nur geil finden, da es ihr Fetisch ist und daher nur einen sexuellen Hintergrund hat.

Da ist Rasur wahrscheinlich eher zweitrangig.

2. Die Maenner, die als Transvestiet auftreten, sie sehen es eher als Hobby.

Diese rasieren sich denn, wenn sie Lust haben als TV unterwegs zu srin.

3. Da waeren denn noch die, Personen, die Transfrauen sind.

Sie tragen DW, weil sie Frsu sein wollen und als Frau leben.

So jemanden muss man nicht sagen, das Rasieren noetig ist.

D.h. also insgesamt lieber TE geh bitte nicht von Dir aus, lass jeden so,  wie er/ sie sein will/ist.

Das nennt man Toleranz.

Du musst ja keinen DW-Traeger mit haarigen Beinen daten.

Verlangt ja auch niemand.

Passiv1970
Geschrieben

Ja so könnte man das ganze einteilen.

Da gibt es aber noch die , dazu zähle ich auch :

Ich zähle mich zu den TV und Crossdresser weil 

ich leider durch gewisse Umstände in meinem Leben 

nicht die Chance und Möglichkeiten hatte eine richtige Frau zu werden .

Leider deswegen so mein Gefühl auslebe und 

wenigstens paar Stunden die mir bleiben für Frau zu sein.

Also es ist bei mir kein Fetisch sondern eigentlich der Wunsch Frau zu sein .

und ich denke davon gibt es einige , die aber durch ihre Lebensumstände es nicht können 

nicole_knackarsch
Geschrieben

Na ja die Ehefrau merkt es dann aber, deswegen behaarte Männerbeine in Nylons. Würg

SissyAugsburg
Geschrieben

@ cubafan .. ähm, sorry aber zeig mir den Typen der diesen Anblick eines stark behaarten Männerbeines in durchsichtigen Nylons, am besten mit String unter dem die Schambehaarung an allen Enden herrausquillt noch sexy findet.

Die leibe Ehefrau ... hatte ich auch. 13 Jahre. Incl 2 Kinder.
Da darf ich euch mal überraschen. Reden, zeigen, fühlen lassen... hilft.
Am Ende fand es meine "ExFrau" sogar sehr anregend und betand fast daruf.
Highlight vor vier Jahren zu Fasching hat SIE mich geschminkt, Lack Overknees, kurzer Rock, Halterlose .. und sah mich dann durch die Wohnung "stöckeln" .. ich weis nicht wer sprachloser war.
In der Zeit danach bekahm ich plötzlich Geschenke. Hösschen, Ohrringe .. von IHR.
Ähm .. die Ehe ist dann aus anderen Gründen gescheitert, ehrlich, hatte damit nichts zu tun.
Aber unterschätzt mal eure Frauen nicht wenn man die Türe mal aufmacht und sie fühlen und sehen lässt..

Ansonsten geht es mir nicht um Transsexualität oder ähnliches. Das ist n ganz anderes Thema.
DW tragen ist erstmal ein Fetisch in dem Sinn. An dem ja nichts falsch ist, denn die Stoffe sind einfach wahnsinning anzufühlen auf der eigenen Haut.

Ich will da auch niemanden "verweiblichen". Aber wenn man diesen Fetisch schon hat, und braucht .. sollte man es halt auch richtig machen um es richtig zu geniessen. Und n bisschen "Pflegeprogramm" macht das ganze gleich zu einem ganz anderen Erlebnis. Und auch für das Gegenüber viel reizvoller.

Mein Hiweis einfach ... es ist echt nicht viel Aufwand .. und das "Feeling" dann gleich n ganz anderes.

Ähm, lieber YoshiFtM
tut mir leid.
1. Halte ich von Schubladen gar nichts.
2. Würde ich in keine deiner genannten passen.

Zu. 1. Genau da gehört die Körperpflege aber hin. Weil sich dieser fetisch dann auch ganz anders anfühlt. Wenn ich so in den Spiegel kucken würde und mich sähe verginge mir die Lust dran weil ich es gar nicht fühlen kann. Der Zusammenhang fehlt.

Zu 2. Hobby / Künstler die auch aktiv so draußen unterwegs sind betreiben n ganz anderes "Programm" an Körperpflege. Wer mag kann ja Youtube n bisschen abgrasen .. wie jeder der n Hobby hat wird dieses dann auf Perfektion getrimmt und es geht eher darum die perfekte Frau zu imitieren als um ein Gefühl oder Lustempfinden dabei.

zu 3. Transsexualität hat nun wenig mit dem Fetisch zu tun DW zu tragen.
Ich kenne Männer die diesen Weg gegangen sind und verwirklicht haben. Da spielt DW Tragen aber
aber eine völlig andere Rolle. Da geht es darum sich zu identifizieren als Frau, als Frau zu fühlen.
Da geht es sicher weniger um Reizwäsche ect.. sondern um das Wohlgefühl desjenigen der sich im falschen Körper gefangen fühlt.

Trotzdem würde ich nach deiner Einteilung sagen .. hat 1 am meisten von Pflege .. das Gefühl, und nicht nur die "Optik" ( die dann eh meist fraglich ist ).

Für 2. ist es eh eine Verständlichkeit, die haben aber auch einen eigenen Schrank voll daheim auf den die meisten Frauen nur neidisch sein können.

für 3 ergibt sich das meist eh durch Hormone ect. verändert sich einiges.

Wenn ich jemand zu nahe getreten bin tut mir das natürlich leid.

Für alle anderen .. ein Experiment. Mal in die Badewanne. Jetzt. Und nur ein Bein rasieren.
Vorsicht für ungewohnte Haut ! .. langsam vorsichtig ! ist was anderes wie Stroppelkratzen jeden Morgen im Gesicht.
Sanft abtrocknen, tupfen.. nicht rubbeln als würde man Hornhaut schaben !
Eincremen.. bitte keine Penaten oder ähnliches nehmen :-)
3-5 Min Warten bis die Creme einzieht, das merkt man sehr deutlich.
Und dann einfach an diesem einen Bein was nettes anziehen und fühlen, oder zum Vergleich an beiden :-)

Warum jetzt .. wenn es nicht gefällt.. Bis zum "Frühling" und der ersten kurzen Hose ist es problemlos nachgewachsen. 2-4 Wochen je nach natürlicher Behaarung und kein Mensch sieht mehr einen Unterschied.

 

Ähm um der Einteilung gerecht zu werden in irgend einem Sinn.

1. Die die dazu stehn und dann auch in einer Partnerschaft darüber reden können und wollen, und gewillt sind sich Mühe zu geben.

2. Die anderen.

Die Frau die dann blockiert und das sogar beukotiert ... hm. Dem Partner das Wasser abgraben .. wäre für mich inzwischen eher n Punkt für eine Diskussion über Trennungsgründe, und da nahe an Platz 1.

 

Geschrieben

@SissyAugsburg Toleranz gegenüber anderen beginnt zu aller erst immer bei sich selbst! Leben und Leben lassen! Du möchtest akzeptiert und respektiert werden ,genau so wie du bist, also respektiere auch du einfach einen völlig wild behaarten DWT.

Was mir bei deinem Thread extrem aufgefallen ist- Warum entschuldigst du dich für alles? Hast du eine Meinung ,dann vertritt sie!

YoshiSiam
Geschrieben

@SissyAugsburg

Ich habe nichts von Schubladen geschrieben, ich habe nur Beispiele aufgezaehlt.
Also unterlass die Unterstellungen.

Sorry, aber ich finde, das was Du verlangst schlicht weg gesagt einfach nur extrem, arrogant und intolerant.

Ja, fuer manchen hat DWT-Tragen mehr Hintergruende als nur Fetisch. Das solltest Du akzeptieren. Wenn jemand die Nylons auf seinem behaarten Bein liebt, denn ist das eben so.

Immerhin leben ja auch manche Maenner ihre DW-Welt ungeoutet.
Wie soll da z.B. ein Fussballer erklaeren, warum er Beine rasiert.
Immerhin verlangst Du ja, das DW-Liebhaber sich zu rasieren haben.

Raumduft
Geschrieben

einfach gut geschrieben. besser, hätte ich es nicht formulieren können.

sirbaer
Geschrieben

Also ich finde man sollte immer auf seine Körperpflege achten. Es spielt dabei keinen Rolle welche Neigung man hat. Ich rasiere mir auch regelmäßig die Arme, die Achseln und den intim Bereich fühle mich dann sauberer und angenehmer für den gegenüber ist es auch.

YoshiSiam
Geschrieben

Auch mit haarigen Koerper kann man duschen oder baden.

Wenn Haare so unsauber sind, warum traegt der Mensch denn  meistens welche auf dem Kopf.

 

Geschrieben

Hi, das sehe ich auch so. Mehr Körperpflege wäre schön und ist dann auch sexy

nicebutt
Geschrieben

ich sag ma so, muss ja nich Jedem gefallen. vllt haben Manche persönliche Gründe warum Sie ihre "Haarpracht" stehen lassen aber ansonsten gebe ich dir recht, dass körperliche Pflege schon sein sollte.

Schlemmerstute
Geschrieben

Pflege gehört dazu. Klar, ab und an habe ich mal ein Dreitagebart aber in der Regel rasiere ich mich regelmäßig. Das trifft auch für Achseln, Brust und Intimbereich zu. Auch der Analbereich wird gepfleg (Analdusche). Da ich etwas empfindlichere Haut habe, nehme ich meist entsprechende Cremes für die Hautpflege.

YoshiSiam
Geschrieben

Logisch, das jeder seinen Koerper  pflegen sollte.

Dabei denke ich in erster Linie an regelmaessiges Duschen oder Baden.

Ganzkoerperrasur ist keine Pflege sondern eine Lebenseinstellung.

Auch ein haariger Mensch ist ein gepflegter Mensch, wenn er sich waescht und die Haare ( Kopf und Bart) schneiden laesst.

Geschrieben

Körperpflege ist essentiell wichtig und unerlässlich. Ich persönlich mags aber auch am liebsten glatt rasiert. Trotzdem steh ich aber auf einen Drei-Tage-Bart - auch gern bei DWTs und TG.


  • Damenwäsche

    Seit jeher sind Dessous Kleidungsstücke um erotische Momente zu schaffen - und auch für Männer gibt es ein immer größer werdendes Angebot an aufreizender, sexy Underwear. Reizwäsche wird in erster ...

×
×
  • Neu erstellen...