Jump to content
Dennis511

Beziehung obwohl nicht geoutet

Empfohlener Beitrag

Mausimaus
Geschrieben

Ja wenn du dazu bereit bist und auch mal loslassen kannst

Vvv
Geschrieben
vor 43 Minuten, schrieb Vvv:

Hallo man muss sich nicht outen,wenn man sex machen möchte mit einen Kerl

Man kann auch eine offene Beziehung haben da fällt es nicht auf das man schwul ist 

oldysuchtjungy
Geschrieben

Nun, zu einer Beziehung gehört nicht unbedingt dazu, daß man sich outet (wäre jedoch einfacher). Das du keine "richtige Beziehung" halten kannst, liegt vermutlich an anderen Dingen. Vielleicht stellst du ja zu hohe Ansprüche an eine Beziehung? Da ich dich nicht kenne, kann ich nicht genau beurteilen ob ein wesendlicher Grund bei dir liegt, daß du die Kerle nicht halten kannst.

glanzberl
Geschrieben

Ja sicher is es möglich!

Raumduft
Geschrieben

da eine beziehung in erster linie auf ehrlichkeit und vertrauen basiert, muß dein partner wissen,was sache ist. ist auch besser für deine seele.

Robert-2640
Geschrieben

Was bitte hat Outing mit Beziehung zu tun?
Man Outet sich um seiner Umgebung mitzuteilen das man Schwul oder Bi ist.
Um das geht es und um nichts anderes

Tim686
Geschrieben

Hey dennis511 wenn du möchtest darfst du dich bei mir melden pn oder privat schreiben ich könnte dir helfen wenn du es möchtest

Chris1975
Geschrieben

Kommt auf dein Partner an, wenn er damit umgehen kann geht das sicher. Solltest dich aber auch nicht von ihm trängen lassen, den Outen oder nicht ist deine ganz eigene Sache, und sollte auch so bleiben.
Ich selber bin auch nur bei Freunden und Familie geoutet. Auf Arbeit geht es keinen was an mit wem oder was ich ins Bett gehe.
Konnte mir auch nie Vorstellen es mal bei der Familie oder Freunden zur Sprache zu bringen. Erst als ich die erste Beziehung hatte war ich soweit, und es war ein tolles Gefühl, und bereue es auch nicht.
Ich bin der Meinung das es prinzipiell geht.
Aber geoutet lebt es sich freier, meiner Meinung nach.

Stefan1106
Geschrieben

Geht das ??

PaTo1948
Geschrieben

Ich habe seit kurzem eine Beziehung mit meinem Freund und wir sind beide nicht geoutet. Das muss man auch gar nicht.

Und trotzdem können Betiehungen halten.

Wenn dein Partner dich dazu drängt oder gar zwingt, ist es nicht der richtige

Geschrieben

Ja das geht.
Ober muss mann sich das auf die stirn tätowieren (ich bin schwul ) dein beziehungs problen liegt wohl wo anders . Eine beziehung ist nehmen und geben in allen bereichen.

Jocgn
Geschrieben

Das muss jeder selbst entscheiden, ob er sich outet. Für eine gute Beziehung ist Vertrauen wichtig

Caspar
Geschrieben
Am 22.4.2020 at 18:32, schrieb Dennis511:

....

Ist es möglich ohne Outing eine Beziehung zu führen?

Nun zu einer Beziehung gehören immernoch zwei. Und wenn dein Partner mitspielt sollte das möglich sein.

 

Christian1983
Geschrieben
Am 22.4.2020 at 18:32, schrieb Dennis511:

Hallo,

 

Ich bin ungeoutet und vermute, das ist der Grund weshalb ich keine richtige Beziehung halten kann....

Ist es möglich ohne Outing eine Beziehung zu führen?

Ist moeglich ...und fuer die Constellation: "Zwar Hetero verheiratet ...mit eigenen Geschlecht eine Liaeson und Lust an ihm!"! ...durchaus praktisch weil man da dann verzeihung🤔😌 ...mehrere Haefen anlaufen kann ohne Gefahr zu laufen zugestaendnisse machen zu muessen !oder sich fuer einen Menschen sich je entscheiden zu muessen!...

Eine solche Beziehung ist...sehr Explosiv!!! ein Schwebezustand weil einer immer angst vor Entdeckung hat...oder andere Geoutet ist und frei lebt!!....Eine solche Beziehung ware mir unmoeglich...denn entweder ich stehe dann dazu zu beiden Menschen ganz offen...oder zu einem fest!.... meine Angst ware auch beide zu verlieren..

Christian1983
Geschrieben
Am 23.4.2020 at 18:45, schrieb Chris1975:

Kommt auf dein Partner an, wenn er damit umgehen kann geht das sicher. Solltest dich aber auch nicht von ihm trängen lassen, den Outen oder nicht ist deine ganz eigene Sache, und sollte auch so bleiben.
Ich selber bin auch nur bei Freunden und Familie geoutet. Auf Arbeit geht es keinen was an mit wem oder was ich ins Bett gehe.
Konnte mir auch nie Vorstellen es mal bei der Familie oder Freunden zur Sprache zu bringen. Erst als ich die erste Beziehung hatte war ich soweit, und es war ein tolles Gefühl, und bereue es auch nicht.
Ich bin der Meinung das es prinzipiell geht.
Aber geoutet lebt es sich freier, meiner Meinung nach.

Deswegen macht man des Outen...bzw ueber die Praferenz offen Sprechen damit keiner mehr im Schatten leben muss🌈🤗...und wer Menschen immer noch diskrimniert weil sie anders lieben...gehort bestraft

Chris1975
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Christian1983:

Deswegen macht man des Outen...bzw ueber die Praferenz offen Sprechen damit keiner mehr im Schatten leben muss🌈🤗...und wer Menschen immer noch diskrimniert weil sie anders lieben...gehort bestraft

Das ist richtig, und seh ich genau so. Allerdings sollte es jeder so machen wie es für ihn selbst am besten ist, und sich nicht unter druck setzen lassen, nur weil es der Partner verlangt, oder denkt das es der richtige Zeitpunkt ist.

Ich halte das outing für einen grossen und wichtigen Schritt, daher sollte es sich auch für jeden selbst, richtig und gut anfühlehn. Ich fand es für mich gut, das ich es Schrittweise gemacht habe. Erst bei engen Freunden, danach bei der Familie. Auf Arbeit bin ich nicht geoutet, wie ich schon schrieb. Es ist mir aber mittlerweile auch egal ob das da jemand mitbekommt, zumal ich denke das es eh schon vermutet wird, von dem einen oder anderen.

Aber um auf den Ursprung zurück zu kommen, denk ich dennoch das es möglich ist eine Beziehung zu haben, in dem man nicht geoutet ist.

Nathalie
Geschrieben

Hast du dann eine hetereosexuelle Beziehung, also mit einer Frau @Dennis511, oder bisher nur Beziehungen zu Frauen gehabt? Da du aber im Grunde schon weißt, dass du schwul bist, halten diese Bezihungen nicht?! Oder hast du homosexuelle Beziehungen, die aber "geheim ablaufen" da du noch nicht geoutet bist? Im Grunde nicht verwunderlich; du versuchst "das Bild" der "Normalität" aufrecht zu erhalten, weil du noch nicht gefestigt genug bist, was sicherlich immer Zeit braucht. Es zerreißt einen aber auch, was mir sehr leid tut für dich.

Es kommt ja leider darauf an wie evtl. das Umfeld darauf reagiert. Dies macht einem Angst und verunsichert nur. Dies kann man dann in einer Beziehung nicht "verbergen", egal in welcher Konstellation.

Christian1983
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Chris1975:

Das ist richtig, und seh ich genau so. Allerdings sollte es jeder so machen wie es für ihn selbst am besten ist, und sich nicht unter druck setzen lassen, nur weil es der Partner verlangt, oder denkt das es der richtige Zeitpunkt ist.

Ich halte das outing für einen grossen und wichtigen Schritt, daher sollte es sich auch für jeden selbst, richtig und gut anfühlehn. Ich fand es für mich gut, das ich es Schrittweise gemacht habe. Erst bei engen Freunden, danach bei der Familie. Auf Arbeit bin ich nicht geoutet, wie ich schon schrieb. Es ist mir aber mittlerweile auch egal ob das da jemand mitbekommt, zumal ich denke das es eh schon vermutet wird, von dem einen oder anderen.

Aber um auf den Ursprung zurück zu kommen, denk ich dennoch das es möglich ist eine Beziehung zu haben, in dem man nicht geoutet ist.

Vollkomen Richtig ....mein Gedanke war eben so dass wenn der eine Partner offen homo/Bisexuell ist dass der Geotete unter der Geheimniskramerei leidet ...wenn er bsp.seinen Partner nicht offen kuessen ...oder umarmen darf


×
×
  • Neu erstellen...