Jump to content

Analplug mit Tunnel


Empfohlener Beitrag

WichselninD
Geschrieben

Heisst der Gyser oder so ähnlich? Der ist ganz okay, besonders wenn man kein ganzes Badezimmer dabei hat. Aber ob einmal wirklich reicht? Kommt vielleicht auf den Darm bzw. dessen inhaltliche Konsistenz an.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Zu viel Wasser regt den Darm an und du hast das was du nicht haben willst. Hatte da sogar Magenschmerzen. Lieber wenig Wasser und dafür öfters. So mache ich es. Ist ja auch ein geiles Gefühl.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann Kumi44 nur zustimmen. Hier gilt nicht "viel hilft viel". Lieber 2,3 oder auch 4 x mit weniger Wasser. 2,3, 4 x ein geiles Gefühl, keine Schmerzen, keine unangenehmen Nachwirkungen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Vor einiger Zeit hab ich mir mal einen Gartenschlauch in den Arsch gesteckt. Keine Ahnung wieviel Wasser da in den Darm lief. Habs gerade noch zum Klo geschafft. Nicht wirklich praktikabel....

Link zum Beitrag
Robert-2640
Geschrieben

Mit Wasser alleine zu spülen schädigt die Darmflora
Lieber mit Kamillezusatz

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja ich weiss, ist sowieso keine Sache die man jeden Tag machen sollte. Ich probier eben gerne alles mögliche aus. Und wenns mir nicht gefällt wie diese Gartenschlauchgeschichte dann fällt mir bestimmt wieder irgendwas anderes bescheuertes ein 🥴

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich spüle mich immer mit dem Duschschlauch. Für ne kleine Nummer oder Toyplay, spüle ich mehrmals den Enddarm, wasche mir die Rosette schön und creme sie auch inside mit Kamille ein. Soll es mal ein Dreier oder Vierer oder gar Assplay geben, spüle ich mich zwei, drei mal komplett, also 3-4 Liter und danach ein, zwei mal noch den Enddarm und dann schön reichlich die Rosette eincremen. So kann ich mich bedenkenlos hingeben und das auch mal einen längeren Zeitraum. Das Gefühl von Sauberkeit lässt mich wirklich auf den Spaß konzentrieren.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wow, 3 bis 4 Liter ist ne Menge. Also ich hab ja keine Probleme einen gewissen Beitrag zur Hygiene zu leisten, wenns gewünscht wird, aber ich bin ja keine Maschine. Wenns nicht 100%ig klappt schleck ich ihn auch sauber.

Link zum Beitrag
BiM39halle
Geschrieben

Mein erstes mal wo ich Analsex passiv wollte war Spontan. Da hab ich mir nix extra kaufen können.
Einfach den Brausekopf in der Dusche abgeschraubt und den Schlauch, den Strahl zum Spülen genutzt.
Klar, muß man da vorsichtig sein. Wasserdruck, Ablauf und Temperatur.
Das ist einfach Arschgefühl wie es gut ist für jeden speziell.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Auf einer anderen Plattform habe ich ein interessantes Video gesehen über das " richtige Duschen des Enddarms " . Das Resümee: Nur der Enddarm sollte gespült werden - also ca.250 ml Wasser reichen .Sobald du Wasser in den Dickdarm spülst - hast du ein Problem -weils dann dünn wird . Also wenig ist hier besser und eher dann 2x .

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ok, dann bleibst bei dem kleinen Gummiball. Aber für andere Spiele wäre so ein Plug mit Tunnel vielleicht doch ganz interessant.:sweat_smile:

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

Sieh' mal bei einschlägigen Sexspielzeug-Lieferanten nach. Oder wenn's billig sein soll bei wish. Ich bevorzuge die elastischen Varianten. 🤣

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
Am 2.7.2021 at 08:41, schrieb Sasha:

Bis jetzt benutze ich für die Analhygiene immer diese Analdusche, d.h. dieser kleine Gummiball mit Aufsatz, wo etwas über 200 ml reinpassen.

Hat jemand Erfahrung mit einem Analplug mit Tunnel ? Der müsste doch eigentlich viel praktischer sein. Die gibt es auch mit Stopfen zum abdichten. Da kann man sich doch sicher in einem Rutsch eine viel grössere Wassermenge einführen und ist vielleicht schon in einem Durchgang sauber. Oder lieg ich da falsch?

Dieser kleine Gummiball mit Aufsatz hat seinen Ursprung mit medizinisch vertretbaren Füllmengen, um den Enddarm kurz (1-3 Stunden) und unproblematisch zu leeren. Mehrmals.  Mit körperlicher Bewegung, während du die Füllmenge, die du in dir hast (10-20 Minuten), lässt du das Wasser deinen Enddarm reinigen. Entscheidend ist, was du ins Klo abdrückst. Hasenköttel sollten da nimmer drin sein (fang damit auch erst an, wenn du deinen Alltagsschiss schon inne Schüssel gesetzt hast, sonst wirds langwierig und dreckig).

Sich mal eben mim Gartenschlauch den Arsch aufzufüllen ist auch eine ganz andere Geschichte wie ein tiefer (medizinischer) Einlauf, der zwar die gleiche Menge Füllmaterial hat, aber 1-2 Stunden dauert.

Ein Tunnelplug ist ein wunderbares Spielzeug, um auch mal "Gegenwind" im Arsch zu spüren (oder anderen geilen Unfug anzustellen wie mal reinspucken/- wichsen, kleine Toys für eine reine Darmbespielung einführen). Das ein geiles Gefühl, aber diese besondere Art der Dauerdehnung zu geniessen, macht das Spielzeug NICHT zu einem Hygienetoy zur Darmspülung, da der Arsch auch mal ZU sein muss, um ihn sich mit der Füllung selbst reinigen zu lassen.
Himmel, selbst auf youtube gibbet gute Tutorials zur Darmspülung, von Google ganz zu schweigen.

Dein Arschloch  braucht Aufmerksamkeit und Pflege, gönne es ihm und belese dich :) .

bearbeitet von BiBob58
Link zum Beitrag
Häne79618
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mache das so wie in dieser Anleitung gezeigt. Klappt gut!

*****************

bearbeitet von Ronny_G-Team
Fremd-Link entfernt
Link zum Beitrag
mundfotzenlecker1
Geschrieben (bearbeitet)
Am 2.7.2021 at 17:28, schrieb Sasha:

Vor einiger Zeit hab ich mir mal einen Gartenschlauch in den Arsch gesteckt. Keine Ahnung wieviel Wasser da in den Darm lief. Habs gerade noch zum Klo geschafft. Nicht wirklich praktikabel....

:revolving_hearts:Ich schraube immer die Duschbrause vom Schlauch, das ich den Schlauch mit Dusch Shampo fühlen kann, und dann direkt in meine Analfotze zirka 40 cm einführen und dann das Wasser aufdrehen. Finde das sehr Angenehm und sehr geil. Das gibt mir einfach ein sehr angenehmes und sauberes empfinden, und meine Analfotze würde dann am liebsten tief von einem Schwanz gefickt werden. Liebe es eine saubere Analfotze zu haben, immer mit dem Gedanken das mich ein geiler Schwanz tief und lange Ficken will. Für mich ist es der schönste Sex, von einem geilen Schwanz Anal und Oral gefickt zu werden. Am liebsten und geilsten ist es die Sperma Anal und Oral aufzunehmen. :revolving_hearts:

Am 3.7.2021 at 08:24, schrieb BiM39halle:

Mein erstes mal wo ich Analsex passiv wollte war Spontan. Da hab ich mir nix extra kaufen können.
Einfach den Brausekopf in der Dusche abgeschraubt und den Schlauch, den Strahl zum Spülen genutzt.
Klar, muß man da vorsichtig sein. Wasserdruck, Ablauf und Temperatur.
Das ist einfach Arschgefühl wie es gut ist für jeden speziell.

:revolving_hearts:Mit dem Duschlauch geht es am besten, spüle  meine Analfotze immer mit dem Duschlauch, macht mich auch geil.:revolving_hearts:

Am 2.7.2021 at 09:49, schrieb Kumi44:

Zu viel Wasser regt den Darm an und du hast das was du nicht haben willst. Hatte da sogar Magenschmerzen. Lieber wenig Wasser und dafür öfters. So mache ich es. Ist ja auch ein geiles Gefühl.

Ich habe keine Probleme und auch keine Schmerzen. Ich finde es einfach schön und geil, und wenn mich einer fickt, hat er eine sehr sauber und geile Analfotze. Anal Spühlung mit dem Duschlauch geht es am besten und das Anal Rhor ist sauber und sehr geil. Für mich ist es das Ideale zum meine Analfotze sauber zu halten, und auch für den der mich Fickt.:revolving_hearts:

bearbeitet von Ronny_G-Team
3 nachfolgende Posts zusammengeführt
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb mundfotzenlecker1:

Ich habe keine Probleme und auch keine Schmerzen. Ich finde es einfach schön und geil, und wenn mich einer fickt, hat er eine sehr sauber und geile Analfotze. Anal Spühlung mit dem Duschlauch geht es am besten und das Anal Rhor ist sauber und sehr geil. Für mich ist es das Ideale zum meine Analfotze sauber zu halten, und auch für den der mich Fickt.:revolving_hearts:

Da hast Du recht. Es geht nichts über eine saubere Analfotze. Besonders wenn man tief und feucht gerimmt wird. Gibt nichts schöneres.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
Am 20.7.2021 at 23:32, schrieb mundfotzenlecker1:

:revolving_hearts:Ich schraube immer die Duschbrause vom Schlauch, das ich den Schlauch mit Dusch Shampo fühlen.....

Seid vorsichtig : auf die Art hatte ich vor ca. 5 Jahren eine Sigma-Perforation. Dabei habe ich mir durch einen Riss im Darm den Bauchraum mit der eigenen Jauche gefüllt. Ich wurde operiert und trage jetzt eine Narbe eine Hand breit über dem Nabel bis zum Penisansatz. 😭

bearbeitet von Ronny_G-Team
Vollzitat gekürzt
Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...