Jump to content

Einläufe und Darmspülungen


Analandy

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi, einfach nur lauwarmes Wasser, 10 min drin lassen und dann ablassen, wiederholen bis es klar ist,GG

Geschrieben

Warmes Wasser. Abführmittel sind zum Abführen (ach nee...), und darum brauche ich das nicht für Sex.

  • Moderator
HaJo_G-Team
Geschrieben

Dieses Thema hatten wir schon oft, quasi ein "Dauerbrenner"

nützliche Infos gibt es auch HIER :coffee_morning:

 

Robert-2640
Geschrieben
Kamillentee
Spüle sehr,sehr selten ist nicht gut für die Darm-Flora
KlausTrophob
Geschrieben
Hab auch so einen Aufsatz, benutz ich aber kaum, bin wohl doch eher aktiv.
Geschrieben
Ich hab auch ein duschaufsatz zum spülen. Wird das Loch schön sauber
geileatze5841
Geschrieben
Mit Duschaufsatz, klarem Wasser gründlich spülen, gern auch mal Seifenlauge von Kernseife und besonderer Höhepunkt Wasser mit co2 das kribbelt schön geil
Geschrieben

Wenn ich erwarte, dass ich gefickt werde, dann mache ich einen Einlauf mit 1/2 Liter warmen Wasser und anschließend einen mit 1 LIter. Da bin ich genügend sauber.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb rainbow10:

Wenn ich erwarte, dass ich gefickt werde, dann mache ich einen Einlauf mit 1/2 Liter warmen Wasser und anschließend einen mit 1 LIter. Da bin ich genügend sauber.

Da hast du vollkommen Recht das reicht richtig gut aus,um die Darmspülung sauber zu machen.😄😃😀🤚🤚🤚

Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb widder2403:

Da hast du vollkommen Recht das reicht richtig gut aus,um die Darmspülung sauber zu machen.😄😃😀🤚🤚🤚

Ich lutsche nach dem Sex immer den Schwanz der in mir drinnen war und der ist ausreichend sauber.

bearbeitet von rainbow10
Geschrieben

Finde Einläufe ne geile Spielvariante im Sexspiel. Aber ein Arsch muß für mich nicht unbedingt gespült sein - auch meiner nicht wenn gewünscht.

Geschrieben
Ich hab ne Anal Dusche zwei Einläufe etwas wirken lassen erst einen dann entleeren und dann noch einen danach in der Dusche auspühlen und da kommt nix mehr danach schön waschen und alles ist sauber 👍🏻
Geschrieben
Am 14.8.2021 at 18:03, schrieb Analandy:

Welche Flüssigkeiten spritzt ihr euch bei einem Einlauf in den Darm?

Vielleicht solltest Du den Zweck des Einlaufs erklären. Tut es Dir gut oder willst Du den Darm reinigen. 

Geschrieben

Also Alkohol und dergleichen kommt mir nicht in meinen Arsch! Kein Bock auf ne Alkoholvergiftung. Und auch keine Drogen.

Robert-2640
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb jeykey:

Also Alkohol und dergleichen kommt mir nicht in meinen Arsch! Kein Bock auf ne Alkoholvergiftung. Und auch keine Drogen.

Gibt es Idioten die sich mit Alkohol oder Drogen den Darm spülen?????

Ich glaube eher nicht 

Schokostuebchen
Geschrieben
Am 15.8.2021 at 18:09, schrieb jeykey:

Finde Einläufe ne geile Spielvariante im Sexspiel. Aber ein Arsch muß für mich nicht unbedingt gespült sein - auch meiner nicht wenn gewünscht.

So kenne ich das auch.... als geile Spielvariante beim Sex.....ists megageil..... , aber nicht wegen der " Poporeinigung". Da erwarte ich keine Spülung und biete auch keine. So wie die Natur es gerade einrichtet, wird in den " Arsch gefxxxt!"

Geschrieben (bearbeitet)
vor 53 Minuten, schrieb Robert-2640:

Gibt es Idioten die sich mit Alkohol oder Drogen den Darm spülen?????

Ich glaube eher nicht 

Oh ja, die gibt es zu Hauf ! Es ist in schwulen Kreisen durchaus üblich und weit verbreitet sich Wein oder Bier und Sekt in den Arsch zu füllen. Sogar aufgelöste Drogen. Habe sowas selbst schon öfter in Darkrooms gesehen.

Man ist danach schneller besoffen als wenn man es trinkt, da durch dem Darm viel mehr Alkohol und wesentlich schneller ins Blut übergehen ohne das derjenige das unmittelbar direkt merkt. Das kann schnell zu einer schweren Alkoholvergiftung führen

bearbeitet von jeykey
Robert-2640
Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb jeykey:

Oh ja, die gibt es zu Hauf ! Es ist in schwulen Kreisen durchaus üblich und weit verbreitet sich Wein oder Bier und Sekt in den Arsch zu füllen. Sogar aufgelöste Drogen. Habe sowas selbst schon öfter in Darkrooms gesehen.

Man ist danach schneller besoffen als wenn man es trinkt, da durch dem Darm viel mehr Alkohol und wesentlich schneller ins Blut übergehen ohne das derjenige das unmittelbar direkt merkt. Das kann schnell zu einer schweren Alkoholvergiftung führen

Ach du meine Güte

Wie krank muss man sein 

×
×
  • Neu erstellen...