Jump to content

Cov19 Test vor dem Date


Nadeshda

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Besser ist das. Den Antigen und Antikörpertest kannst Du selbst machen und hast auch schnell das Ergebnis, den PCR Test kannst Du zwar auch selber machen, die Auswertung muss aber, denke ich, im Labor erfolgen. Ein Test bedeutet aber keine 100% Sicherheit, ein Restrisiko bleibt trotzdem.
Geschrieben
Ich bin total geimpft . Was soll das , test in, test her , für mich , für Gesellschaft, , für alle. Die impfung hab ich .
Geschrieben
Ich glaube wenn man bei dem Date durchgehend FFP2 Masken aufbehält braucht man den Test nicht.
Geschrieben
Warum nicht gleich ein Brandmal auf der Stirn ?
Geschrieben
Wie hast du die letzten gut dreißig Jahre bloß überlebt..hoffe hier gibs noch einige mit Moral,wer sich auf sowas einlässt hatte auch vorher schon nen Schaden..
Geschrieben
vor 28 Minuten, schrieb Higgers:

Ich glaube wenn man bei dem Date durchgehend FFP2 Masken aufbehält braucht man den Test nicht.

Hmmmmmm??? Küssen, lecken, blasen, .... mit FFP2-Maske??? Wie soll das funktionieren???

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Anonymous2:

Wie hast du die letzten gut dreißig Jahre bloß überlebt..hoffe hier gibs noch einige mit Moral,wer sich auf sowas einlässt hatte auch vorher schon nen Schaden..

Fehlt nur mir der intellektuelle Zugang zu diesem Beitrag????

Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Anonymous2:

Wie hast du die letzten gut dreißig Jahre bloß überlebt..hoffe hier gibs noch einige mit Moral,wer sich auf sowas einlässt hatte auch vorher schon nen Schaden..

Durch vielfältiges Impfen vermutlich, Masern, Pocken, Polio, Hepatitis und all die anderen leckeren Sachen, die einem das Leben so versauen können. 

Geschrieben
Dann aber auch bitte auf ALLE anderen ansteckenden Krankheiten testen lassen. Vor allen Dingen auf die, die viel gefährlicher sind als eine Erkältung.
oldysuchtjungy
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Nadeshda:

Bin dafür daß sich beide unmittelbar vor dem Date testen lassen, egal ob sie nun geimpft sind...

Sag mir mal, wie du um 20 Uhr einen PCR Test mit Auswertung bekommst. Ich denke man kan es auch übertreiben. Klar, zweimal geimpft und eventuell noch die auffrischungs Impfe sollten idealerweise schon sein. Wie sagte @stutekerl "..Ein restrisiko bleibt immer" 

Doch wenn du ganz "sicher" gehen willst, solltest du jede sexuelle Betätigung meiden.

  • Moderator
Geschrieben

Leider mussten diverse Beiträge  wegen offTopic, persönlichen Differenzen und dazugehörige Reaktionen entfernt werden.
Bitte haltet euch an das Thema und tragt Streitigkeiten außerhalb des Forums aus.
Bitte antwortet themenbezogen!
LG Ronny_Gay-Team

Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Virgin66:

Dann aber auch bitte auf ALLE anderen ansteckenden Krankheiten testen lassen. Vor allen Dingen auf die, die viel gefährlicher sind als eine Erkältung.

Ich kannte mal ne  Medizinstudentin die hat grundsätzliche jeden ihrer neune Lover erst mal zum Gesundheitsamt geschickt. HIV ist durch Corona vielleicht etwas in den Hintergrund getreten, das aber nur in unserem Bewußtsein.

Geschrieben
Ich halte die meisten zu hysterisch. Im Grunde wollt ihr offensichtlich eine "Sagrotan-Hygenische"-Welt. Die gab es nie und wird es nie geben. Ich bin dafür, dass ihr einfach mal lebt und die Risiken dieses Leben annehmt. Zwischen Vorsicht und dem Aufgeben der Lebenswirklichkeiten, liegt eben oft nur Hysterie - was ungesünder ist, entscheidet jeder selbst!
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Ilaka1964HH:

Ich halte die meisten zu hysterisch. Im Grunde wollt ihr offensichtlich eine "Sagrotan-Hygenische"-Welt. Die gab es nie und wird es nie geben. Ich bin dafür, dass ihr einfach mal lebt und die Risiken dieses Leben annehmt. Zwischen Vorsicht und dem Aufgeben der Lebenswirklichkeiten, liegt eben oft nur Hysterie - was ungesünder ist, entscheidet jeder selbst!

Ich glaube es ist ein Unterschied ob man sich eine Magen - Darm Sache einhandelt, oder HIV oder Covid19. Interessanterweise kommen bei mir die Anfragen nach Impfung bzw. Test weniger von Singles, als von besorgten Seitensprünglern..

Geschrieben
Dann solltest du Konzequenter Weise auch einen HIV-TEST haben und auch verlangen
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Higgers:

Ich glaube wenn man bei dem Date durchgehend FFP2 Masken aufbehält braucht man den Test nicht.

Hey - das stimmt leider nicht ganz: Luftschlitze bleiben neben der Nase immer frei - und wozu wären denn die Abstandsregeln von mindestens 150 cm? Die Maßnahmen wirken am besten "zusammen", einzeln schützt nicht genug.

Und: Man denke an die Liebesseufzer, das Schnaufen, ja, manche brüllen auch beim Orgasmus.... :cum:

  • Moderator
Geschrieben

Es gibt weder eine noch so geniale Ausrede, noch gibt es einen vernünftigen Grund
der jemandem das Recht gibt die Corona-Pandemie zu ignorieren,
oder der einem sogar die persönliche Verantwortung bei einem Date abnimmt, sei es spontan oder geplant.

Das sollte man sich bewusst machen und dementsprechend handeln.

 

Das Thema ist ernst zu nehmen. OffTopic-Beiträge werden weiterhin entfernt.
Das ist bei "normalen" wie auch bei "anonymen" Beiträgen der Fall. 

Geschrieben (bearbeitet)

Es geht hier NICHT um die Diskussion einer Impfpflicht oder sonstiger Maßnahmen der Behörden. Es geht um die simple Tatsache, daß man mit einem beiderseitigen FREIWILLIGEN Test zu einem hohen Prozentsatz Klarheit darüber schaffen kann, ob man das Risiko eines Dates eingehen kann oder nicht. Nochmal : Man kann auch als Geimpfter nach einer Ansteckung dennoch infektiös sein. Aber wer sonst gerne ohne Gummi fickt, dem wird das möglicherweise auch nicht einleuchten.

bearbeitet von Nadeshda
Geschrieben
Immer noch keine Garantie, Nasehda. Aber wenn es Dein Gewissen beruhigt... Vielleicht einfach sinnvoller die Pandemie abzuwarten. Und ein hoher Prozentsatz... dann doch wohl durch Impfung oder warum sonst sollte man das machen? Ich mag diese Redundanz gar nicht. Das geringste Risiko ist weiterhin und immer noch: Keine Dates machen. Sollten beide Tests negativ sind, heißt das was? Oh, dass es auch falsch negativ oder positiv getestete Leute gibt? Da haben wir aber was gehört. Das schafft dann natürlich Klarheit. Ich dann raus und leben - Du schaffst Dir Klarheit durchs testen: Win win Situation! Du suchst offensichtlich mit hoher Klarheit und ebensolchem Prozentsatz nach einem risikofreiem Leben... sorry, nicht in diesem Leben!
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Ilaka1964HH:

Immer noch keine Garantie, Nasehda. Aber wenn es Dein Gewissen beruhigt... Vielleicht einfach sinnvoller die Pandemie abzuwarten. Und ein hoher Prozentsatz... dann doch wohl durch Impfung oder warum sonst sollte man das machen? Ich mag diese Redundanz gar nicht. Das geringste Risiko ist weiterhin und immer noch: Keine Dates machen. Sollten beide Tests negativ sind, heißt das was? Oh, dass es auch falsch negativ oder positiv getestete Leute gibt? Da haben wir aber was gehört. Das schafft dann natürlich Klarheit. Ich dann raus und leben - Du schaffst Dir Klarheit durchs testen: Win win Situation! Du suchst offensichtlich mit hoher Klarheit und ebensolchem Prozentsatz nach einem risikofreiem Leben... sorry, nicht in diesem Leben!

Von einer Garantie habe ich nie gesprochen. Ja ich bin geimpft. Aber ich weiß genau daß mich diese Impfung NICHT vor Ansteckung und Infektiösität schützt, sondern nur vor einem bei Ausbruch schweren Verlauf. Mit diesem Wissen kann man mir nicht unterstellen, daß ich risikofreies Leben suche. Aber mit einem Test kann ich besser abwägen, ob ich verantwortlich gegenüber dem Anderen, der vielleicht nicht geimpft ist, handele. Und der nach dem Date, falls geimpft aber dennoch infiziert, die Sache weitergeben kann. Wenn du in ein Auto steigst, bist du dir ja auch bewußt daß du am Steuer eines potentiellen Mordwerkzeugs sitzt. Und kannst nicht jedes Risiko ausschließen. Wenn ein Volltrottel dich rektal oder frontal rammt. Aber mit 0 Promille zumindest zu dessen Verringerung beitragen. So sehe ich das jedenfalls.

×
×
  • Neu erstellen...