Jump to content
bi61

Bin ich sexsüchtig?

Empfohlener Beitrag

bi61
Geschrieben

ich wichse sehr gerne , daher hol ich mir ca 5x am tag einen runter gibts mehr die auch so oft wichsen oder bin ich sexsüchtig ?


Geschrieben

Hm, damals, als das noch ging, in meinen Mittzwanzigern, war so 3 Mal am Tag das absolute Höchstmaß, abhängig von den Fetisch-Klamotten, die ich dafür hatte, und der Fantasie.

Aber ich glaube, sexsüchtig würde sich ganz anders gestalten, dann wäre Jemand den ganzen Tag nur mit seinem Schwanz beschäftigt, oder ständig auf der Suche an einschlägigen Orten.

Nur weil wer ein bisschen öfter wichst, ist er nicht sexsüchtig. Vielleicht ein bisschen übermäßig geil.


bi61
Geschrieben

dank dir für deine meinung


gerndoch
Geschrieben

hab mal ne frage was war das größte was euch beglückt hat


Michiklaus
Geschrieben

Für mich stellt sich die Frage was ist eigentlich
SEXSÜCHTIG
Wo beginnt den Sexsüchtig überhaupt!!!!!


Geschrieben

keine Ahnung wie groß der war, aber ich habe ihn mit der Hand nicht umfassen können. Aber es fühlte sich herrlich an....


BonnFuesse
Geschrieben

Ich brauch mehrmals Sex am Tag,auch mit mir selber.
Ich bin Sexsüchtig !!!


DerGrosse32
Geschrieben

Also ich würde von mir schon sagen das ich irgendwie sexsüchtig bin.ich mache mir es an manchen tagen bis zu 3 mal. Und ummer das volle Programm bis ich komme. Ich mache es auch sehr oft vor der cam. Und es macht mich immer sehr geil wenn mir leute dabei zusehn.


Geschrieben

Süchtig bedeutet doch das ich nicht mehr ohne kann, wie zb. Pornos im Internet und da sehe ich bei mir die Gefahr, Digital Junkie, Free Pornos jeden Abend, ja ich denke das ist Sucht vieleicht sogar suchtverlagerung da ich auch ein Problem mit Alkohol habe allerdings trockener Alkoholiker.


Geschrieben

Würde ich gerne mal sehen.


Geschrieben

Gute Frage @Michiklaus. Süchtig wäre es, wenn man es ohne nicht lange aushält. Ich weiß aber nicht, wie lange die Dauer sein muss, die man kürzenstens ohne Sex zubringen darf, damit es der Sucht genügt.

peterle
Geschrieben

Sucht ist wenn man das was man verlangt nicht verzögern kann ohne ein anderes Problem zu bekommen. Also denke ich , der auch Pornos schaut und 2 bis 3x am Tag wichst mich nicht zu den süchtigen zu zählen. Warum ? ...wenn ich mal keine Lust habe schaue ich auch keinen Porno oder wichse mir auch keinen ohne ein Problem dadurch hervor zu rufen.


cubafan
Geschrieben

Eine Sucht ist dann eine Sucht, wenn es zur Gewohnheit wird und ohne dem nicht mehr geht. Wie beim Alkohol kann auch eine Flasche Bier am Tag eine Sucht sein, wenn man ohne die Flasche Bier nicht mehr kann.


peterle
Geschrieben


Eine Sucht ist dann eine Sucht, wenn es zur Gewohnheit wird und ohne dem nicht mehr geht. Wie beim Alkohol kann auch eine Flasche Bier am Tag eine Sucht sein, wenn man ohne die Flasche Bier nicht mehr kann.




genau das habe ich gemeint


paul142285
Geschrieben

Die frage habe ich mir auch schon dausend mal gestellt. Ich wixse so oft es geht. Wenn ich zu Hause bin jede Stunde.


Geschrieben

Ich bin bestimmt sex süchtig
bei mir drehen sich die Gedanken immer darum
wenn ich zuhause bin wichse ich mit Popper so oft es geht.


Geschrieben


Die frage habe ich mir auch schon dausend mal gestellt. Ich wixse so oft es geht. Wenn ich zu Hause bin jede Stunde.



paul, du musst sex mit einem anderen menschen haben. der sex ist viel intensiver und du brauchst nicht mehr wixen. das ist bei mir so.


cubafan
Geschrieben

An deiner Stelle würde ich aufhören, Chem-Sex zu praktizieren, sonst erfährst Du nie, ob Du dauernd wichst, weil Du Poppers brauchst, oder Poppers nimmst, damit Du den Sex übertreiben kannst.


Geschrieben

FÜNF Mal?! Das ist ein klares "Ja", würde ich sagen.


Geschrieben

Hallo,

ich wichse gerne mit Popper und trinke dazu ein glas Wodka
kommt mir dann sehr intensiv.

Habe aber auch genug sex mit Männern und Frauen ohne.
Klappt trotzdem.

Ist für mich eine Bereicherung


Geschrieben

wow, so ein Teil hätte ich auch gern mal wieder im Arsch...


Geschrieben

Ich denke mal, eine wirkliche Sucht ist es erst dann, wenn es zwanghaft wird und eigentlich nicht mehr nur der Lustbefriedigung dient. Ich mache es mir an manchen Tagen auch vier oder fünfmal selbst, wenn ich so richtig geil bin und keiner da ist, der mich fickt.


Feuerostfriese
Geschrieben

Ich glaube das ich das auch bin.
Das ist immer in meinen Kopf und möchte es auch gerne ob in der Küche oder Badezimmer Stube Schlafzimmer


silvermaestro
Geschrieben

Gute Frage. Ich habe zwar wieder regelmäßigen Sex mit anderen Menschen, aber selbst zu zweit liebe ich das Wichsen. Als dominanter Partner bestimme ich ohnehin, was passiert und so mussten sich schon einige Sex-Sklavinnen und -Sklaven in meinen Armen selbst befriedigen, während ich es mir gemacht habe. Interessanterweise empfinden es viele als ungewohnt, im Beisein eines anderen Menschen zu wichsen.
Ansonsten mache ich es mir auch bis zu 3 mal am Tag, wenn ich frei habe oder auch mal zwischendurch beim Home-Office. Aber an Tagen mit viel Pflichten und Arbeit vergesse ich das Wichsen komplett, da ich voll und ganz in meinem Job aufgehe. Dafür liebe ich es auch, nach einem besonders erfolgreichen Tag ein williges lebendiges Sex-Spielzeug zur Verfügung zu haben, das ich benutzen kann, um nicht alleine abspritzen zu müssen. .



  • Sex im Wasser

    Sex im Wasser - ein geheimer Wunsch von Vielen. Der Reiz erwischt zu werden, das Nass auf der Haut und dabei intim werden - einfach mal was anderes probieren als der langweilige Blümchensex im Bett ...

×
×
  • Neu erstellen...