Jump to content

Als Hetero in die Gaysauna?


Fa****

Empfohlener Beitrag

Timo-Glatze533
Geschrieben
Nein das ist okay probiere es einfach mal aus wenn dich jemand anfassen will und du es nicht möchtest einfach sagen es wird akzeptiert wir schwule sind auch menschen
Geschrieben
Was macht ein "Hetero" auf einer Seite für "nicht Heteros"?
Aus "Interesse " hier angemeldet?
Geschrieben
Was willst du in der Gaysauna? Nur mal sehen was wir dort machen? Wenn du keinen nackten Mann magst ,als Hetero ist das möglich, dann bleib zu Hause.
Geschrieben
@Fabian7543

Kann es sein dass du mit hoher Wahrscheinlichkeit Bi bist und nicht Hetero?
Der Thread und der Inhalt der Infos auf deinem Profil suggeriert dies nämlich.
Ich meine das du hier auf einer Plattform welche sicher für Gays und Bi's gedacht ist doch diesbezüglich relativ offen sein kannst.

Ansonsten schließe ich mich den Comments der Usern vor mir an.
Alexaforfun
Geschrieben
Heterosexuelle Menschen sind womöglich garnicht so hetero wie sie glauben! Es gibt eine interessante Studie darüber, veröffentlicht am 30.08.3021 in der Welt.
Die sexuelle Orientierung ist von mehreren Faktoren abhängig und beeinflussbar, muss also nicht festgelegt sein!
Ein ganz ehrlicher Tipp: frage nicht, gehe in der Gay Sauna und mache selber deine Erfahrung! Schon die Tatsache das du dich hier angemeldet hast zeigt das du auf der Suche nach deiner sexuellen Orientierung bist! Wünsche dir viel Glück dabei! In der Region gibt es mehrere interessante Gay Saunas. Finde heraus welche dir am meisten zusagt!
Geschrieben
In diesem Beitrag ist er Hetero,im Profil will er sich ein Taschengeld dazu verdienen
Tja😫😫
Geschrieben
Du wirst als Mann erkannt werden und vllt noch als unerfahrener Mann. Aber das kann für manchen vllt auch den Reiz ausmachen. Wie es ankommt, hängt sicher davon ab, auf wenn Du so triffst. Das kann sicher nicht allgemeinverbindlich bewertet werden. Aber es gibt Saunen, die auch gemischte Saunatage haben, da fühlst Du Dich vllt für den Erstkontakt etwas wohler. Da ich nicht aus der Ecke komme, kann ich Dir keine Tipps geben, aber das Internet kann hier sicher helfen.
Geschrieben
Vor 55 Minuten , schrieb Robert-2640:
In diesem Beitrag ist er Hetero,im Profil will er sich ein Taschengeld dazu verdienen
Tja😫😫

Und gaynau dieser Sachverhalt ist es warum mir der Te suspekt ist.
Allgemein sind mir solch Leuts sehr suspekt da ich hier eine unehrlichkeit deutlich erkenne.
Ich mein...ist schon ein Widerspruch...auf der einen Seite im Einleitungs-Threadtext 'bin Hetero..' auf der anderen Seite laut Profilinfos suggeriert es was anderes?

Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Andy1001:

Ein hetero auf einem gay Portal? Merkwürdig 😅

Warum nicht?

Macht es einen Hetero-Mann sofort zum Bi-Mann oder zum Gay, wenn er das Interesse an Männersex hegt und für sich klären will, ob er den Schritt zum Sex mit einem Mann auch wirklich gehen wird wollen und auch können? Ich denke, das hängt dann auch viel vom Erstkontakt dann ab. Trifft er einen, der ihn, warum auch immer, abstösst, kann das Thema erst einmal oder für immer durch sein. Hat er Glück und trifft den/  die richtigen Mann/ Männer, kann er Gefallen dran finden. Aber das wurde hier ja schon in anderen  Themen "auseinander genommen".

Geschrieben
Ängstliche altmodische verklemmte prüde Menschen sollten bedenken, dass sie sich zwar in ihrem eigenen Profil unterm Bett verstecken können, wie ein kleines Mädchen. Das geht jedoch aber nicht in einer Sauna. Solchen keuchen Klosterbrüdern rate ich dann immer: Bleibt lieber zu Hause in Eurem Versteck.
Geschrieben
Am 19.7.2022 at 07:10, schrieb nick2017333:

Warum nicht?

Macht es einen Hetero-Mann sofort zum Bi-Mann oder zum Gay, wenn er das Interesse an Männersex hegt und für sich klären will, ob er den Schritt zum Sex mit einem Mann auch wirklich gehen wird wollen und auch können? Ich denke, das hängt dann auch viel vom Erstkontakt dann ab. Trifft er einen, der ihn, warum auch immer, abstösst, kann das Thema erst einmal oder für immer durch sein. Hat er Glück und trifft den/  die richtigen Mann/ Männer, kann er Gefallen dran finden. Aber das wurde hier ja schon in anderen  Themen "auseinander genommen".

Nein.
So einfach ist es nicht.
Wer als Kerl interesse an Nackten anderen Männern hat und auch mehr in dieser Richtung (dh. ausprobieren Intimitäten als Mann mit einem anderen Mann austauschen) ist sicher nicht Hetero.sondern schon irgendwie Gay oder Bi!
Im übrigen zu '..macht es einen Hetero Mann...' sry nee das ehrlich gesagt Mumpitz denn eine solche Neigung ist in einem drinn oder nicht drinn. Wie in anderen Beiträgen bereits eingehend behandelt wurde ..man wird nicht einfach so von Hetero zum Gay oder Bi! Man entdeckt höchstens an sich diese Neigung, manche früh und manche spät.

Und ehrlich gesagt wenn ich schon höre 'ich weiß es nicht aber ich will Mal ausprobieren..' hej Gays oder Bi's sind doch keine Testobjekte/Versuchskaninchen.
Es gibt sicherlich einige Aspekte woran man selbst merkt/feststellt das man Gay oder Bi ist.
Vorsichtig gesagt würde ich hier jetzt einfach Mal empfehlen das bei solchen Fall wie hier wo jemand sich nicht klar ist da einfach Mal eine entsprechende Beratungsstelle aufzusuchen zu einem Beratungsgespräch statt irgendwelche Experimente zu machen wo am Ende im negativsten Fall es böse nach hinten los geht.

Und.... jemand welcher sagt 'ich bin eigentlich ja Hetero aber ...' hatt null Chancen bei mir.
*Ist kein Versuchskaninchen*

Wer Interesse an Sex mit Männern hegt ist garantiert nicht Hetero!

Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb Tyrus:

.... ist sicher nicht Hetero.sondern schon irgendwie Gay oder Bi!

Kann man so sehen, aber was bin ich, wenn ist man, wenn der Gedanke da ist, Mann

 

aber dann mit dem Objekt Mann nichts anzufangen und das ganze abbricht, weil die Realität nichts für einen ist. Kopfkino ist das eine, aber wenn es dann zur Sache gehen soll und Mann es nicht kann, was ist Mann dann?

vor 49 Minuten, schrieb Tyrus:

ich weiß es nicht aber ich will Mal ausprobieren..' hej Gays oder Bi's sind doch keine Testobjekte/Versuchskaninchen.

Die Testperson ist man in dem Fall ja selber. Und sich da jetzt drüber aufzuregen, find ich auch schräg. Das Männer irgendwo nur den Schwanz reinstecken wollen und der Mann am Ende des Schwanzes voll egal ist, das ist o.k., aber wenn einer für sich diese Spielwiese testweise betreten will und dann das ehrlich äußert, dann ist es verwerflich? 

 

vor 53 Minuten, schrieb Tyrus:

....eine entsprechende Beratungsstelle aufzusuchen zu....

Was soll der oder sie mir da sagen? Dann würde ich ihm, den Beitragsschreiber, lieber den Saunabesuch empfehlen. Ich kann da nur für mich sprechen, aber ich mach sowas mir mir aus. Psychologe kommt, und das wieder nur meine Meinung, bei mir neben die Kirche. Ich finde gut, das es beide Sachen gibt und ich finde gut das es Leuten hilft und das sie Stärke draus ziehen können. Aber für mich ist beides nichts. Aber wir gesagt, das ist nur meine Meinung, die hat natürlich keine Allgemeinverbindlichkeit.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Tyrus:

Wer Interesse an Sex mit Männern hegt ist garantiert nicht Hetero!

Heißt das für Dich somit auch, wer z.B. Schwulenporonos schaut ist gleich bi oder schwul? 🤔

Geschrieben (bearbeitet)
Am 19.7.2022 at 10:33, schrieb nick2017333:

Was soll der oder sie mir da sagen? Dann würde ich ihm, den Beitragsschreiber, lieber den Saunabesuch empfehlen. Ich kann da nur für mich sprechen, aber ich mach sowas mir mir aus. Psychologe kommt, und das wieder nur meine Meinung, bei mir neben die Kirche. Ich finde gut, das es beide Sachen gibt und ich finde gut das es Leuten hilft und das sie Stärke draus ziehen können. Aber für mich ist beides nichts. Aber wir gesagt, das ist nur meine Meinung, die hat natürlich keine Allgemeinverbindlichkeit.

Hab ich was von einem Psychologen geschrieben? Nein!
Es gibt Vereine welche sich um Belange der LGBTQ kümmern und diese eben derartige Beratungsstellen haben also auch Beratungsgespräche anbieten!
Bisexualität und Homosexualität ist keine Krankheit das keine Psychische Störung, also was bitte soll man dann bei einem Psychologen diesbezüglich?

Am 19.7.2022 at 10:50, schrieb nick2017333:

Heißt das für Dich somit auch, wer z.B. Schwulenporonos schaut ist gleich bi oder schwul? 🤔

Jain
Ein Kerl welcher sich Gaypornos anschaut und solches geil findet hat jedenfalls auf alle Fälle Bisexuelle oder Homosexuelle Tendenzen.
Ein echter Hetero wird sich wohl kaum Gaypornos anschauen meine ich.

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
Geschrieben
Ist schon erstaunlich, was eine so einfache Diskussion für Ansichten hervorbringt.
Letztendlich muss doch jeder für sich entscheiden, wohin er geht, was er sich gerne ansieht und daraus einem Entschluss fassen.
Jegliche Einstellung ist ok und verdient Respekt.
Geschrieben (bearbeitet)
Am 19.7.2022 at 11:50, schrieb Tyrus:

Jain
Ein Kerl welcher sich Gaypornos anschaut und solches geil findet hat jedenfalls auf alle Fälle Bisexuelle oder Homosexuelle Tendenzen.
Ein echter Hetero wird sich wohl kaum Gaypornos anschauen meine ich.

Da sagen aber freiwillige Studien etwas Anderes. Die Männer lieben es z. B. das Abspritzen zu sehen, aber würden nie Sex haben wollen mit einem Mann.

Am 19.7.2022 at 11:48, schrieb Tyrus:

Hab ich was von einem Psychologen geschrieben?

Sorry, Beratung oder Psychologe, ich würde beides nicht anlaufen, find aber gut, das es sie gibt.

bearbeitet von Ronny_G-Team
2 nachfolgende Posts zusammengeführt
  • Moderator
Geschrieben

Spannende Frage und auch interessante Diskussion. 
Aber was die meisten zu vergessen scheinen: Es gibt durchaus Heteros, die Sex mit Männern haben, sich aber selbst nicht als bisexuell oder homosexuell bezeichnen möchten. Nicht umsonst ist der Begriff MSM geprägt von reinem sexuellen Akt ohne sexuelle Orientierung. 

Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Robert-2640:

In diesem Beitrag ist er Hetero,im Profil will er sich ein Taschengeld dazu verdienen
Tja😫😫

Allerdings mit Nacktputzen bei Männern. Nur läuft das Geschäft wohl nicht so. 😁

Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb nick2017333:

Sorry, Beratung oder Psychologe, ich würde beides nicht anlaufen, find aber gut, das es sie gibt.

Ein Psychologe aufsuchen ist etwas völlig anderes wie ein Beratungsgespräch bei einer Beratungsstelle.
Und was Beratungsgespräch betrifft... spreche ich aus eigener Erfahrung und kann da absolut nix negatives sagen.
Des hat mir jedenfalls mega geholfen auch wenn bei mir dies Beratungsgespräch nicht vorwiegend um die Thematik dieses Threads hier gegangen war.

Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb Roney:

die Sex mit Männern haben, sich aber selbst nicht als bisexuell oder homosexuell bezeichnen möchten.

Ich hatte schon Sex mit sehr sehr vielen Männern, aber so einem bin ich noch nicht begegnet. Die bezeichneten sich als bi oder schwul. 

Geschrieben
Am 19.7.2022 at 12:36, schrieb nick2017333:

Da sagen aber freiwillige Studien etwas Anderes. Die Männer lieben es z. B. das Abspritzen zu sehen, aber würden nie Sex haben wollen mit einem Mann.

Auf solche freiwilligen Studien geb ich nichs.

vor 22 Stunden, schrieb BiMucMan:

Ich hatte schon Sex mit sehr sehr vielen Männern, aber so einem bin ich noch nicht begegnet. Die bezeichneten sich als bi oder schwul. 

Ich hatte auch noch niemanden welcher von sich sagte der eigentlich Hetero sei aber auf Sex mit Kerle steht.
Waren alle Gay oder Bi.
Aber es waren vorwiegend Gays.

Wie ich bereits schrieb ist mir aus benannten Gründen der Te suspekt.

  • In der Gaysauna

    In der schwulen Welt ist Sex in der Sauna allgegenwärtig. In der Szene geht man zwar nicht in eine Hetero-Sauna, um sich mit anderen Männern zu treffen, aber man geht in Saunen. In Gay-Saunen trifft ...

×
×
  • Neu erstellen...