Jump to content

Gesunde Dehnungsmöglichkeiten


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Guten Tag, 

weil ich mich sehr damit beschäftigt habe, wollte ich mal eure Meinungen und Erfahrungen hören wie ihr euch bestens darauf vorbereitet und wie groß ihr euer Loch dehnt. 

Ich bin jetzt bei ca. 7cm Durchmesser der reingeht und auch penetrieren kann.

Ich nutze dafür viel Gleitgel und bereite mich auch mit regelmäßigen Dehnen für bestimmte Positionen vor. 

Ich hab mit kleineren Dildos angefangen und immer größere genutzt. Dann presse ich Analplugs oder Bälle aus dem Loch und führe sie wieder ein. Self-Fisting probiere ich immer wieder und komme auch mehr rein. 

Wie schnell kann man sich größeres annehmen und es immer noch gesund für den Körper ist ?

Wie verhaltet ihr euch?

Ronald-2575
Geschrieben
Danke für deine Mitteilung.
Ich nehme auch immer eine Nummer größer bei den Dildos.
Mit selber Fisten habe ich noch nicht geschafft.
Ich weiß nicht ob das zu gross ist wenn eine ganze Hand in meine Arschfotze ist.
Kann da nicht was kaputt gehen?
Ronald
Geschrieben

Das Loch ist ja schon recht deeeeeehnbar und so lang da nichts mit Gewalt reingehämmert wird, ist "alles gut".

Geschrieben

Wenn man es langsam macht, jeden Tag ein bisschen mehr, gewöhnt sich der Schließmuskel an die Dehnung.

Geschrieben

Ich wäre mir da nicht so sicher, ob man mit solchen Maßen nicht auf Dauer eine Spätfolge erleidet - so in der Art, dass man "es" bei Durchfall nicht mehr halten kann ???

Geschrieben

Ich bin bei 5,5cm und vier Fingern, mehr geht einfach nicht. Will auch nicht mehr weiter machen, denke, dass wenn man den Schließmuskel einmal überdehnt hat, geht er nicht wieder ganz zurück und das ist nicht gut!

Es ist natürlich alles individuell, bei dem einen geht locker ne Hand rein und der Schließmuskel geht komplett wieder zurück, beim anderen hängt er dann herunter und man hat Probleme seinen Stuhlgang zu halten.

Aber es ist schon sehr geil, wenn eine andere Person seine Finger in einen steckt!!!!

mundfotzenlecker1
Geschrieben

:twofingers:Ich Masturbiere meine geile Analfotze auch mit den Fingern, wenn ich unterwegs bin Zwischen durch auf einer Toilette. Ich nehme immer Flüssige Seife auf meine Finger und Masturbiere meine dauergeile Analfotze zuerst mit zwei Fingern und dan mit drei und vier Fingern. Ich finde das sehr erfrischend und geil, meine Analfotze zwischedurch zu Masturbieren und Ficken.:twofingers::hearts:

Geschrieben
In so einigen Fällen is auf dauer "wehniger ist mehr" ! @leach1m ja Spätfolgen gibt es !

Geschrieben
Am 30.8.2022 at 06:48, schrieb glanzberl:

In so einigen Fällen is auf dauer "wehniger ist mehr" ! @leach1m ja Spätfolgen gibt es !
 

klar gibt ess spätfolgen ..mann kann nicht genug bekommen:crazy:

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb henrybi55:

klar gibt ess spätfolgen ..mann kann nicht genug bekommen:crazy:

Dazu nur ein 🙄 

Geschrieben
Mit Gleitgel geht es auch ohne Vorbereitung, ich würde mir ein anderes Hobby suchen.
  • 3 Wochen später...
Geschrieben
Am 31.8.2022 at 12:00, schrieb Worf:

Mit Gleitgel geht es auch ohne Vorbereitung, ich würde mir ein anderes Hobby suchen.

Mal wieder eine extrem zielführende Antwort *facepalm*

Würde mich auch interessieren... Bin jetzt bei 8cm Durchmesser angekommen. Ich habe einen sehr geilen Dehnungsdildo mit etwa 25 cm Länge und drei Stufen (sehen aus wie Kegel) mit 5, 7 und 8cm Durchmesser. Und mein Ziel ist es, meinen. 9,5 cm Plug hinein zu bekommen... Selbstfisten klappt schon ganz gut, aber es wäre mit ein bisschen mehr Standarddehnung noch leichter...

Meistens starte ich mit meinem kleinen 4 cm Plug. Den kann ich auch länger tragen - bisher so um die 3 Stunden. Dann rühre ich mir Gleitgel an und mache den Dildo gleitfähig. Dann setze ich mich drauf oder befestige ich ihn mit dem Saugnapf an der Wand und schiebe ihn mir rein.

Die 7 cm gehen sehr schnell. Bei den 8 cm dauert es, weil dann der Dildo fast komplett im Arsch ist und erst seinen Weg durch die Sigmaschleife finden muss.

Sobald der Dildo dann komplett drin ist, reite ich ihn oder ziehe ihn mir aus dem Po und schiebe ihn mir wieder rein (immer und immer wieder), bis meine Rosette schön offen ist. 

Danach kommen meine Finger dran bis meine Hand komplett im Po verschwunden ist. Da das nicht so einfach geht, muss ich Gleitgel nachschmieren. Meistens komme ich mit den Fingerknöcheln erst mal nicht weiter. Dann schiebe ich mir entweder nochmals den Dildo rein. Oder ich setze mich auf den Plug. 

Doch so sehr ich mich auch bemühe, ich bekomme ihn nicht komplett rein, obwohl ich echt gut gleitfähig bin und mein Arschloch extrem glitschig. Und ich sitze auf dem Plug. Manchmal stelle ich ihn auch auf eine kleine Leiter mit drei Stufen. Dann kann ich mich mit den Händen abstützen und die Füße vom Boden neben, aber das blöde Ding rutscht trotzdem nicht in mein Fötzchen...

Hat jemand einen Tipp?

  • Fisting

    Fisting oder Faustverkehr ist eine sexuelle Praxis bei der mit mehreren Fingern oder gar der ganzen Faust /dem ganzen Arm in den Partner anal eingedrungen wird. Mit Hilfe von Gleitmitteln und ein ...

×
×
  • Neu erstellen...