Jump to content

Sämtliche Gayportale von nicht rein homosexuell lebenden Männern fast komplett unterwandert


In****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich bin bis jetzt nur bi gewesen weil ich von Frauen nur ignoriert wurde und schüchtern war. Finde Männer eklig im sexbereich. Aber ich tausche mich gerne aus. Mit Männer sind spiele schwer machbar ohne Schäden zu bekommen. Mit Frauen geht das .
Geschrieben
Also ich steh schon seit meiner Jugend auf das männliche Geschlecht,finde aber auch Frauen attraktiv. Aber meine Neigung tendiert zum Männchen. Ich find auch das man nicht alle über einen Kamm scheren kann. Ich persönlich bin nicht so der Beziehung-Typ. Ich brauche Abwechslung. Natürlich kann man sich ganz unverbindlich auch mehrmals treffen aber Beziehung nicht. Aber da gibt es ja noch so viele Apps und Seiten wo man mit Sicherheit was findet.
Einfach-etwas-Spaß
Geschrieben
Also, ich erstehe diese pauschale Unterstellung ebenfalls nicht. Es gibt doch auch genug homosexuelle Männer, die ihre Neigung nicht zugeben würden, oder? Und genauso gibt es genug bisexuelle Männer, die ihre Bisexualität frei und offen eben. Allen bisexuellen Männern zu unterstellen, dass sie der Grund dafür sind, dass du bisher (ich hoffe, du findest jemanden!) nicht denjenigen gefunden hast, den du finden möchtest, halte ich für eine sehr gewagte These. Nein, eigentlich halte ich das für falsch. :-)

@Feetplay: Falls du das hier liest, würde mich interessieren, wieso Spiele mit Männern, bei denen man keine Schäden bekommt, schwer machbar sind? Ist eine ernst gemeine Interessensfrage. Ich halte das spontan irgendwie auch für eine gewagte These. Und in einem Forum namens gay.de angemeldet zu sein und Sex mit Männern durchweg für eklig zu halten, finde ich interessant. Ernst gemeint. Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich die Aussage nicht völlig glaube. Aber es ist ja völlig egal, was ich glaube oder nicht.

Kurz zur Einordnung: Ich selbst bin hier bi unterwegs, eigentlich sogar als hetero-bi (um wieder einen neuen Begriff in die kunterbunte Welt der Begriffe zu bekommen). Das bedeutet: Männer werden (Sand heute; wahrscheinlich aber auch morgen) nie dieselbe Wirkung auf mich haben wie Frauen, aber Sex mit einem Mann ist auch kein reiner Ersatz. Und ja, ich habe hier (noch?) kein Foto, weil ich mit mir selbst noch nicht völlig im reinen bin, wie sehr ich mich outen soll. Sehr hinter dem Berg halte ich mit meiner Neigung nicht, aber ...
Geschrieben

Erst Hetero
Dann Bisexuel
Danach mehr Bisesx
Und evtl.irgendwann mal. Homo
Dazu könnte man,eine Sexuelle Evolution oder Mutation sagen..
bis hin zur Hochzeit.. daher Geduld mit den Anfängern..
Love is everywher😜🫂🖖

 

Ich bin ein Geborene reiner Homo typ
Du kannst nicht so sein wie ich,Du böser Bisexueller typ Du Du Du !!!

  • Moderator
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Anonymous1:

Dazu könnte man, eine Sexuelle Evolution oder Mutation sagen..

Ich würde es eher sexuelle Selbstfindung nennen.

Und auch dafür ist solch ein Forum, wie dieses gut.

Man kann sich austauschen (nicht nur zum Sex treffen) und so heraus finden, was man wirklich will und/oder mag.

Mal eine Anmerkung insgesamt: Würden die Gay-Portale  alle Mitglieder, die sich nicht als 100% schwul outen oder definieren, entfernen, denn hätten diese Personen keine Anlaufstellen.

Ich persönlich (weder hetero, noch gay oder BI), fände dies sehr sehr schade.

Geschrieben
Unterwandert 🤣

Sämtliche Gay Portale sind FICK Gesuche und FICK angebote mehr nicht
Es sind reine Sex Plattformen und wer glaubt über Gay.de ect. den Partner fürs Leben zu finden der lebt in einer Fantasie Welt
  • Moderator
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb Robert-2640:

Sämtliche Gay Portale sind FICK Gesuche und FICK angebote mehr nicht

Das ist auch viel zu sehr pauschalisiert.

Wenn dem so wäre, würden hier im Forum gar keine Themen diskutiert werden, sondern Gay.de bestünde nur aus  dem Chat und Kontaktanzeigen.

Geschrieben

Ok dann solltest aber portale für div. Sexueller orientieren geben wo die Leute unter sich sind.

01. Portal für rein hetro

02. Portal  für rein gay

03. Portal von Paare für Paare 

04. Portal für Bi Männer 

05. Portal für Bi Frauen 

06. Portal für Bi Paare die Bi Paare suchen.

07. Portal für Transfrauen die Männer suchen 

07. Portal für Transfrauen die Frauen suchen 

08. Portal für transmänner die Männer suchen 

09. Portal für transmänner die Frauen suchen 

10. Portal für nonbinäre sucht nonbinäre

U.s.w

Dann sind alle unter sich 🤣🤣🤣🤣

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Uyen_G-Team:

Das ist auch viel zu sehr pauschalisiert.

Wenn dem so wäre, würden hier im Forum gar keine Themen diskutiert werden, sondern Gay.de bestünde nur aus  dem Chat und Kontaktanzeigen.

Finde ich nicht 

Habe mir im Laufe der Zeit sehr viele Profile angesehen da geht's nur um Sex und um nichts anderes,sogar verheiratete Paare suchen hier die schnelle Nr. 

Das Forum und die einzelnen Themen sind nettes Beiwerk mehr nicht 

  • Moderator
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Robert-2640:

Habe mir im Laufe der Zeit sehr viele Profile angesehen..

Ich auch und meine Erfahrung ist dennoch eine Andere.

Macht aber nichts,  jeder sieht in solchen Seiten, was er sehen will.

Manche suchen nur Sex und Andere suchen den Austausch.

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Uyen_G-Team:

ein 100% hetero-sexuell lebender Mann interessiert sich nicht für den Penis eines anderen Mannes und meldet sich  daher sicher nicht auf einem Gay-Portal an.

Das stimmt, eigentlich, aber ich habe den Verdacht, dass junge Typen, noch im Schulalter, immer mal wieder aus Neu- oder Geldgier hier landen. Aber Ihr filtert die Fakes ja immer sehr schnell aus......danke dafür.

Geschrieben
Vor 4 Stunden, schrieb leach1m:

Das stimmt, eigentlich, aber ich habe den Verdacht, dass junge Typen, noch im Schulalter, immer mal wieder aus Neu- oder Geldgier hier landen. Aber Ihr filtert die Fakes ja immer sehr schnell aus......danke dafür.

Das sicherlich auch aber schaut mal zum Beispiel bei Grindr. Dort geht es fast nur noch um den Erhalt oder das Versenden von xxx- Pics. Zu einem realen Treffen kommt es so gut wie gar nicht mehr. Und ich Wette, dass ihr betreffende Typen weder in eurer Gayszene noch an sonstigen schwulen Örtlichkeiten sehen werdet, denn so ist das auch in meiner Gegend. Und wer genug nachforscht wird merken, dass dies fast überall so ist. Und doch, viele heterosexuelle Männer interessieren sich dahingehend für den Penis eines anderen Mannes um vergleichen zu können.

  • Moderator
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb leach1m:

....aber ich habe den Verdacht, dass junge Typen, noch im Schulalter, immer mal wieder aus Neu- oder Geldgier hier landen...

Diese Leute haben hier nichts verloren und werden, so schnell wie möglich aussortiert. Das hast du richtig erkannt.

Diese Personen hat der Themenstarter allerdings auch sicher nicht gemeint.

vor 10 Stunden, schrieb Musterung:

...aber schaut mal zum Beispiel bei Grindr....

Es ist hier eigentlich nicht üblich, andere Plattformen zu vergleichen.

Auch wenn Gay.de nun  eine APP hat, sind wir trotzdem kein "Wischi-Portal" ala "gefällt" wird nach rechts gewischt oder "nicht-gefällt" wird nach links gewischt.

(Weiss nicht, wie rum es richtig ist, sorry, nutze keine der APPs)

Geschrieben

 

 

Am 5.11.2022 at 03:36, schrieb Musterung:

Wie ist eure Meinung über die immer mehr zunehmende Anwesenheit von nicht rein homosexuell lebenden Typen in Gayportalen?!

Und jetzt mal wieder zum Thema: Ich finde das nicht schlimm. Da gibts viele verheiratete Männer, deren Frau keinen OV macht oder den garnicht mehr ranlässt. Da gibts Singles, die einfach keine Frau finden. Und alle wollen nicht ins Puff weils dort z.B. Geld kostet. Und über die "von ihnen unterwanderten" Gayportale finden sie genug (kostenlose) Willige, können sich blasen lassen oder sogar ficken, auch wenns "nur" ein Männerarsch ist. 

Und der Gegenüber  - ja der hat doch auch was davon, kriegt willige Schwänze usw. Und dem kanns egal sein, ob der Sexgeber hetero oder homo oder sonstwas ist.

Mein Fazit -> so haben alle was davon.

(Und wer was  "zum heiraten" sucht, der ist hier wahrscheinlich falsch und sollte zu den, meist kostenpflichtigen, Partnervermittlungsportalen, die auch Er-sucht-ihn im Angebot haben, gehen. 

Geschrieben
Vor 1 Stunde, schrieb Martin-5486:

Das wird aber auch nichts bringen!

Sinn dieser Portale ist es doch, dass man sich körperlich und geistig 'verbindet', oder nicht?  Beispiele: Heteros die man Bi ausprobieren. Bi's die in einer Männersauna rumknutschen. Alles dazwischen was trans beinhaltet. ... ...

Wie soll man sich denn ausprobieren, wenn nicht über ein gemeinsames Portal?

Dem ist nichts hinzuzufügen

Geschrieben (bearbeitet)

@Martin-5486

Mein Beitrag ist auch mehr sarkastisch gemeint da ich der selben Meinung bin wie du.

bearbeitet von Tamidevotion
  • 1 Monat später...
Geschrieben

Musterung guten morgen 

Ist es nicht so dass viele Männer nicht offen dazu stehen "An Männer durchaus intressiert zu sein " um Die Vorteile daraus zu erhalten...ohne die "lastigen " Nachteile " ....Dass man einfach nicht einsehen mag dass man Männer mag obwohl man auch mit ner Frau lebt / liebt !!

Ich weiß nicht woran das bei den Mitmenschen liegt dass sie sich nicht den Mut finden etwas für sich zu verändern...

Frauen tun das eher die werde sich dessen bewusst und verändern diesen Teil des Lebens...und was d.wichtigste ist STEHEN dazu !☝️😎

Wie ich langeweile und herzsehensucht abmildere ...Ich lese erotische Geschichten ...treffe mich unvermittelt m.neuen Menschen ....massiere gern erotisch ....bleibe am" Ball "😃🤌🏳️‍🌈👍 und hoffe darauf dass mal einer kommt dem Beständigkeit und Partner/ Kumpelschaft genauso wichtig ist..genauso wie der "Sex"

 

 

×
×
  • Neu erstellen...