Alex Hopkins ist fasziniert von den vielen Online-Kontakten. Vor allem aber die jungen User überraschen ihn immer wieder mit interessanten Antworten und lebendigen Unterhaltungen.
Ist die „Daddy-Sohn“-Beziehung ein neuer Trend in der schwulen Kultur – und wenn ja, was steckt dahinter?


1.jpg.jpg

„Hallo, süßer!“ tippe ich ohne nachzudenken. Es ist das dritte Mal an diesem Tag, dass ich diese Standard-Antwort auf eine Nachricht von einem Kerl zwischen 19 und ende Zwanzig gebrauche. Ja ich bin mir bewusst, dass es ein wenig herablassend ist. Aber es ist meine Art meine Irritation zu Kanalisieren, nachdem ich, im Alter von 36, von einem jungen Mann, der jung genug ist, um mein Sohn zu sein, angemacht wurde.
Die Wahrheit ist, dass ich mir nicht ganz sicher bin, wie ich auf die zunehmende Zahl von viel jüngeren Jungs, die mit mir online flirten, reagieren soll. Fühle ich mich einfach geschmeichelt? Natürlich.
Würde ich mich tatsächlich in der realen Welt mit ihnen treffen – für Sex? Höchst unwahrscheinlich. Es sei denn wir sitzen zusammen und vergleichen unsere Notizen zu Justin Bieber.
Es ist einfach zu urteilen und willkürliche Rückschlüsse zu ziehen, was die jungen Männer antreibt Kontakt zu wesentlich älteren Partnern zu suchen. Aber was steckt wirklich dahinter? Was fasziniert die Jungen an den Alten? Was suchen sie und was erwarten sie, von älteren Männern wie mir?

James, 55, der in der New York-Filmindustrie arbeitet, ist kein Fremder in Sachen viel jüngere Männer. In der Tat ist seine Facebook-Timeline oft mit Bildern von einer ganzen Schar junger Schönheiten gefüllt. Während er sich selbst nicht als „Daddy“ bezeichnet, gibt er zu, dass die Jüngeren ihn gern mal als einen solchen ansehen. Zur Zeit ist James mit einem 23-Jährigen zusammen, der von sich selbst sagt eigentlich hetero zu sein.

„Manchmal ist es ein bisschen wie ein Mentor zu sein, aber wir haben sexuelle Beziehungen.“, sagt er.
Aber eigentlich ist das so eine Sache mit dieser Art von Beziehung, wenn man es denn so nennen kann. „Meiner Erfahrung nach, scheinen „hetero“-Männer offener für Ältere zu sein. Die „Daddy-Sohn“-Beziehung hat dabei weniger was mit dem Altersunterschied gemein. Vielmehr sehen sich die Jungs nach Antworten, die sie zu Hause nicht bekommen. Sie sehen die wohlhabenden schwulen Männer und möchten auch in diesem Luxus leben. Die Wahl ist alles. Sie wollen das Geheimnis der Wahl verstehen.“, fügt er an und sagt weiter: „Ich freue mich, dass junge Männer mich als attraktiv ansehen, aber ich bin auch realistisch was es bedeutet und wie die gemeinsamen Aussichtensind. Aber es ist immer wieder schwer, sich nicht von der Aufmerksamkeit eines schönen jungen Mannes geschmeichelt zu fühlen.“

James definiert einen „Daddy“ als “älter, weiser, erfahrener. Die stereotypische Daddy-Sohn-Beziehung, beruht meines Erachtens auf dem Begehren der jüngeren Männer auf die finanzielle Situation des Älteren. Ob James das auch so sieht, frage ich:
„Wenn sie von meinem Geld angelockt sind, dann sind sie auf dem Holzweg. Außerdem bin ich nicht reich genug, um einen für eine lange Zeit zu halten,“ lacht er. Aber James gibt zu, dass es durchaus sein könnte, dass sich die Jugend nach Sicherheit und in einer zunehmend instabilen Welt seht. Nicht nur nach Geborgenheit und Zuneigung. „Aber es geht eben nicht nur um Geld,“ fügt er hinzu. „Mir wurde von jüngeren Männern gedankt, für ihre Zukunft zu kämpfen, dafür, dass ich ihnen ein freies Leben geben konnte.“

Roy, ein Musikproduzent, ist 36, und wie James ist er finanziell abgesichert. Er ist in einer Beziehung mit Adam, der 10 Jahre jünger als er ist. Adam arbeitet für Roy und die Schlussfolgerung, das Adam nur ein „Todboy“ des Musikproduzenten ist, ist nicht ganz falsch. Aber er spricht von der echten Liebe in ihrer Beziehung und der Tatsache, die die meisten beider Freunde erst recht verwirrt hat: Roy, der ältere Mann, ist in der Regel sexuell devot gegenüber Adam. „Das geht die Vorstellung der Leute wirklich mit ihnen durch. Wer sagt, das der Jüngere auch der devote sein muss?“, Roy zwinkert.

Roy sagt, dass er oft von viel jüngeren Männern online angesprochen wird und glaubt, dass die Gründe hierfür variieren. „Einige wollen ein „Kept Boy“ sein, andere wollen ein „House Boy“ oder Sex-Sklave sein, aber der Rest ist genuin sexuell von jemandem, der älter als er ist, angezogen. Es ist für jeden Einzelnen verschieden. Man kann die Zeit nicht leugnen, in der heute alles viel schwieriger für die Jugend ist. Einige suchen finanzielle Sicherheit, aber ich glaube auch, dass wenn ein älterer Mann etwas für einen Jüngeren zu bieten hat, dann warum nicht?“

Sowohl Roy wie auch Adam betonen mehrmals die „unglaubliche emotionale Unterstützung“ die sie sich einander geben. Dies war eines der wichtigsten Dinge für Adam zu Beginn der Beziehung. „Roy bietet fantastische Beratung, eine Schulter zum Weinen. Ich habe das gesamte Paket: eine Beziehung die auf Liebe aufgebaut ist. Unsere sexuellen Vorlieben komplementieren sich und auch unsere Interessen. Gemeinsam bringen wir die Welt zum leben und wir harmonisieren - in und außerhalb des Bettes. Ich war nie auf der Suche nach finanziellen Gewinn.“, strahlt Adam.
Aber glaubt er, dass viele Jungs es sind?

„Ich glaube, die jüngere Generation wurde mit dem Glauben aufgezogen, dass sie alles was sie sich wünschen auch bekommen werden. Es ist eine Überschuss-Gesellschaft in der wir leben und ich sehe diese sehr vielen Jungs in den 20ern, die wenig Fortschritte machen wenn es um ihre Zukunft geht, geschweige denn etwas professionell verfolgen. In Roy habe ich eine Person gefunden, die ich liebe und bewundere - ich würde eine Kugel für ihn kassieren. Aber ich denke auch, dass es Jungen da draußen gibt, die die Daddy-Sohn-Beziehung benutzen, um ihrer Karriere auf die Sprünge zu helfen.“, und schaut nachdenklich in die Ferne.

A.C., 25 aus Italien, war schon immer auf älteren Männern fixiert. Er war 21, als er eine Affäre mit einem 49-jährigen Mann hatte, der jetzt ein Kind mit einer amerikanischen Frau hat. Wie Adam war er nie vom Geld getrieben, denn er steht vor allem auf ältere Männer aufgrund der Lebenserfahrung die sie bieten.
„Im wirklichen Leben sind ältere Männer einfach interessanter als Jüngere. Es hat mit der Zärtlichkeit zu tun, die sie anbieten können. Jüngere Männer sind weniger maskulin und sie scheinen nicht in der Lage zu sein, Zärtlichkeit zu geben. Ich liebe das Wissen eines älteren Mannes - den Vorteil seiner Jahre.“, erzählt er.

Seine Worte spiegeln die eines 20-jährigen Mannes wieder, den ich über seinen Reiz auf mein Alter befragte: „Ich mag einen Mann an dem ich mich festhalten kann, nicht so einen zarten Kerl. Selbstbewusstsein, Männlichkeit, Initiative - sind wichtig für mich. Jüngere Kerle sind in der Regel keine Männer – sie sind Jungen.“

Als ich mich verabschiedete, sagte A.C.: „Leider glaube ich, dass es der Fall sein kann, dass Geld oft eine Rolle spielt. Jüngere Leute haben Angst, dass sie nicht erfolgreich sein können.“

2.jpg.jpg


Aber man braucht mehr als finanzielle Anreize um eine Partnerschaft mit einem großen Altersunterschied aufrecht zu halten glaubt A.C.
Roy und Adam sind seit einem Jahr zusammen und ab und an ist es schwer, die echte Zuneigung und den Respekt zueinander aufrecht zu halten. „Vertrauen ist das Wichtigste“, sagte Roy. „Adam wusste nichts über meinen Job oder Lebensstil als wir die ersten Dates hatten. Geld ist nicht der einzige Grund der Leute zusammenbringt. Sicher haben wirtschaftlich schwierige Zeiten einen Einfluss auf die Wünsche von vielen Menschen. Generationenübergreifende Beziehungen zeigen, dass „Dandys“ nicht immer reich sind und sie dennoch funktionieren. Und das ist kein Trend.“

Das könnte dich interessieren:
“Cruise-control”
Casual Sex - horny, geil, beschämt...
Schwule wollen doch gar keine Beziehung - Sie wollen nur Sex!
Ist die Szene vom Aussterben bedroht?


Vielleicht auch interessant?

37 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





crown22

Geschrieben · Melden

ältere erwarten leider oft mehr als es die jüngeren tun...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
tanne

Geschrieben · Melden

nun ich denke,mit alt jung kommt die gesellschaft wohl zurecht---die schwirigkeiten liegen wohl eher in der beziehung----mit essen ,trinken und schlafen nur, läst sich kaum eine beziehung auf längere zeit aufbauen---das sind notwendigkeiten die jeder macht----

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
schwuler-nordstern

Geschrieben · Melden

Ich kann mir nicht vorstellen, über einen längeren Zeitraum eine Beziehung mit einem deutlich jüngeren Mann zu führen. Zwar habe ich von Zeit zu Zeit immer mal wieder Sex mit jüngeren Kerlen, aber mehr auch nicht. Ein Freund von mir, er ist 55 Jahre alt, ist seit 5 Jahren mit einem Mann verpartnert, der 25 Jahre jünger ist als er. Die Beiden geben offen zu, dass sie in der Gesellschaft immer wieder komisch angeschaut werden, im Urlaub werden sie oft für ein Vater-Sohn-Gespann gehalten. Wer die Beiden näher kennen lernt, muss sich schnell von dem Vorurteil verabschieden, dass der Jüngere vom Älteren "ausgehalten" wird: Der Jüngere verdient mit seinem Start-Up-Unternehmen ein Vielfaches mehr als sein Partner......

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

mit den vielen faker habe ich hier auch zu kämpfen. was die davon haben uns hier zu verarschen. haben nichts besseres zu tun. upps frage selbst beantwortet

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Verwoehner50

Geschrieben · Melden

Ich liebe es den Kontakt beziehungsweise eine Partnerschaft zu einem jüngeren zu haben, nur sind nicht alle ehrlich und es ist nicht immer Gold was glänzt. Leider sind zu viele Faker unterwegs und die machen deine Empfindungen dauerhaft kaputt. Dann besser alleine bleiben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
weiherfeld2

Geschrieben · Melden

Ich würde mich Freuen, wenn ich einen jüngeren Partner finden würde, der es auch ehrlich meint..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Nippler

Geschrieben · Melden

Hab immer mal Beziehung zu Älteren und genieße die Vater/Sohn Beziehung. Gerne gebe ich aber auch meinen "väterlichen Rat" an junge Boys weiter und so ist das Spiel zwischen den Generationen immer in Gange. Es geht also in beide Richtungen und natürlich habe ich auch gleichaltrige Freunde.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

bin kalle/ich steh schon immer auf altere bin seit 15 jahre schwul ,kann sein weil mein onkel mich sehr liebt und ich ihn er führt mich auch vor i

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
fellatio

Geschrieben · Melden

Gutes Thema--gut geschriebener Text-mich stört die Bezeichnung " daddy/sohn " obwohl ich weiß das "Daddy" für einen älteren Gay mit Faible für jüngere ein fester Begriff in der Schwulenszene ist. Die Bezeichnung "Daddy/Sohn" ist überflüsig und schafft einen künstlichen Abstand zwischen beiden,dazu Unterschwellig hat er eine abwertende Bedeutung.Auch wird Finanzielles zu sehr in den Vordergrund gestellt.In jeder WG erfolgt eine Kostenteilung.Persönliche Zuwendungen bei sich liebenden Paaren Wenn der Ältere seine Lebenserfahrung seine Kenntnise und seine Bildung weitergibt und die Karriere des Jüngeren fördert,ist das Normal. Wir reden hier von Liebe mit allen ihren Nuancen deshalb ist der Beitrag von blow-1-queen deplaztiert.Ich weiß,dass ich die schwule Welt nicht ändern kann zum Normalen,aber ich vesuch es.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
dieter220

Geschrieben · Melden

ja lebe schon 30zig jahre auf gran canaria,hatte 15jahre einen 40zig jahre jüngeren mann,aber nach 10jahren stimmt die chemie nicht mehr und lebe jetzt alleine,und es sehr schwer ist ein jüngern zu finden,habe jeden tag in gayromeo und gayroyal geschaut,keiner hat den mut fotos vom gesicht zu zeigen und mal telefonieren,man sieht nur schwänze und ärsche schlimm,vielleicht hab ich glück hier auf der seite,lebe jetzt alleine und schaun wir mal ob ich jemand finde,hab ein schönes haus aber alleine leben macht kein spass,auf der insel sind 80% grufftis

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
blow-1-queen

Geschrieben · Melden

Ich hab mich gestern von 2 daddies durchficken lassen .. war geil. War der devote Part. War geil von denen bestiegen zu werden. Hab Strapse u String getragen . voll Von hinten gefickt worden Blowjob Meister

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Michiklaus

Geschrieben · Melden

Ich finde es gut das hier mal geschrieben wird auch ältere Männer haben Ihren Charm. Und nicht wie öfter zu lesen und auch zu hören ältere Schwule sind nicht mehr gefragt. Danke für die vielen nette Worte hier.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
oldysuchtjungy

Geschrieben · Melden

Mein derzeitiger Freund ist 25 Jahre jünger und unsere Beziehung hat nichts mit Vater + Sohn gemein. Er hat einen Vater und würde mir etwas anderes sagen, wenn ich ihn als meinen Sohn betrachten würde. Sicher in einigen Dingen weichen unsere Geschmäcker auseinander (zB. bei Musik) aber wir können beide damit umgehen. Geld spielt in unserer Beziehung auch keine Rolle (wir haben beide nicht viel) wir teilen uns die Lebensunterhaltskosten. Er hat noch einen großen Freundeskreis (heterosexuell) und wenn er das Bedürfnis hat, sich mit Anderen (keine Gays) zu treffen, dann habe ich nichts dagegen. Jetzt zur "Schönheit" nun, wir beide sind nicht besonders "Schön" und das wir ein Paar sind hat schon mit einigen Zufällen zu tun. Unser Sexleben ist auch relativ befriedigend und da geht es auch nicht um "Rollenspiele" Nein, er sagte mir, als wir uns kennen und lieben lernten, dass er einfach nichts mit Jüngeren bzw. Gleichaltrigen anfangen kann und das er eben Ältere atraktiver findet. Nachtrag: Ich habe mal den Begriff "Gerontophil" gegooglt und muss sagen, auch das trifft es nicht. Bin nicht mager (habe einen Bauch, der von meinem Freund geliebt wird) und habe auch mit 50zig keinen körperlichen Verfall.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Falcon2015

Geschrieben · Melden

Schönes Thema... Ich hatte ein kurzes Intermezzo mit netten älteren Mann und mein Fazit ist, das wenn es gut passt, beide davon profitieren... jung und jung, sowie alt und alt kann, muss aber nicht, schwierig sein. Man kann die Welt halt nicht pauschal sehen, nicht immer ist es ja Geld...manchmal auch die Stärke die ein reiferer mann ausdrücken kann

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Achim08

Geschrieben · Melden

einfach mal das Wort Gerontophil googlen.....ich mag insbesondere junge Männer und habe das Glück, auch immer wieder welche zu finden und mit etlichen pflege ich eine schon Jahrelange Freundschaft und Sexbeziehung. Und in keinem der Fälle spielt Geld eine Rolle, sondern reine Sympathie. Ob ich als 60+ mit einem 25 jährigen eine Beziehung haben könnte, möchte ich verneinen. Die Interessen sind bei dem Altersunterschied einfach zu groß. Die Frage stellt sich aber auch nicht, meine Lebenspartner ist 11 Jahre jünger und damit sind die Interessen eher vergleichbar.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
puller1-zipfeli

Geschrieben · Melden

ich finde ältere männer sehr interessant,würde gerne mit einem mann so mitte 40j was anfangen wollen,

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
puller1-zipfeli

Geschrieben · Melden

ich finde ältere männer sehr interessant,würde gerne mit einem mann so mitte 40j was anfangen wollen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Hallo Zusammen. Ich hatte längere Zeit einen älteren Sexpartner. Ich finde das heutzutage sowohl in Heterobeziehungen als auch bei Gay's oder Bi's ein Altersunterschied keine große Rolle mehr spielt und das ist gut so. Ich persönlich mag es dabei, dass man einen Partner hat der Erfahrung besitzt und Ruhe ausstrahlt. Aber nicht nur in Sachen Sex sind ältere Herren mein Favorit - auch ihre Lebensberichte sind für mich von Bedeutung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

[USER="6537220"]Kiel_oben[/USER] Ich kenne auch jüngere Männer, die ältere tatsächlich attraktiv finde. Ist ja nicht so, dass ältere nicht attraktiv sein könnten, allerdings meine ich damit jetzt nicht den Durchschnittsdeutschen. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich schon zwei drei Männer kennenlernte, die auch das attraktiv fanden - ohne sekundäre Interessen. Geschmack liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters und wo die Liebe hinfällt, wird sie schon richtig sein. Ich finde es schön, wenn zwei Menschen aneinander gefallen finden und einander lieben. Für alle mit ästhetischem Geschmack, sei zum Thema ein Film empfohlen: "A Single Man". Die Buchvorlage wurde von Christopher Isherwood geschrieben, der bis zu seinem Tod 33 Jahre lang mit einem 30 Jahre jüngeren Mann (Don Bachardy) zusammen lebte, der ihn bis heute verehrt. Außerdem lebt der Designer Tom Ford, der den Film machte, seit 28 Jahren mit einem 13 Jahre älteren Mann (Richard Buckley) zusammen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Danke für die Einblicke und Erläuterungen. Ich habe nie so genau verstanden, was eine Daddy-Son oder 'Dandy'-Beziehung eigentlich sein soll. Junge Männer, die tatsächlich Ältere attraktiv finden, sind mir nie begegnet, ich halte das im Großen und Ganzen für einen Mythos und denke eher, dass die sekundären Interessen diese Art Paare bilden, also der Absicherung wegen, der Erfahrung wegen, vielleicht um eine Art Rollenspiel zu leben, oder um Geschenke, Ausbildungs-Unterstützung zu erhalten. Was man ja nicht verurteilen muss, solche Freundschaften können sicher interessant sein. Ob sich daraus Liebe entwickelt, ist eine andere Frage. Ich habe zeitlebens immer dieselbe ungefähre Altersklasse interessant gefunden, zwischen ca. 20 - 28-Jährige, jetzt bin ich schon 20 plus Jahre drüber außerhalb davon angelangt, aber als 'Daddy' könnte ich mich nie vorstellen, eine solche Rolle nicht erfüllen. Ich könnte mir auch keinen 'Sohn' als ebenwerten Partner denken, eher sowas wie einen Compagnéro, auf Augenhöhe, jüngeren Kumpan. Ohne Beziehungserfahrung befinde ich mich auf einem Level, den solche jungen Männer bestimmt nicht suchen können. Auch wenn die Idee mit der Zärtlichkeit träumeseits noch reizt, ab einem gewissen Alter muss man sich die Hoffnungen abschminken, wenn man sekundäre Interessen auch nicht anzubieten hat. (Geld,Wohlstand,Erfahrungsbandbreite,Sexuelle Künste ect) Zu beneiden sind die 'Daddies' allemal, ich gehe auch davon aus, dass da meist die Gutaussehenden das Glück haben, eine dauerhafte Beziehung zu einem 'Son' hinzukriegen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
heiliger198

Geschrieben · Melden

Hallo, hab mir das auch gefragt warum das so ist ,so richtige antwort hab ich nicht gefunden ,bin ja auch nicht mehr der jüngste, aber meistens sind meine treffen mit wesendlich jüngeren im schnitt 10-15 jahre,ist naturlich schmeichelhaft für meine generation das sich die altersklasse bei einen meldet ,aber ist ja nicht immer so, da muß man schon die jüngeren fragen denn nur sie können da antwort geben was ihnen an einen älteren reizt ,vieleicht zählt die reife dazu die man mit dem alter hat oder haben sollte, über mich kann ich nur sagen, das ich schon nach den körperbau schaue ,find ich sehr ansprechen ,aber das ist natürlich nicht alles ,beim chat muß schon was gescheites rauskommen, vieleicht ist das auch nur das man die jugend(durch ein anderen) irgendwie festhalten will die man ja selbst nicht mehr hat,weis ich zwar nicht ob das so ist aber kann ja sein einen dauerfreund habe ich zwar ,er ist 16 jahre jünger als ich ,aber ob es hält ist die andere seite ,da sind wir warscheinlich auch zu unterschiedlich ,na mal sehen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
puller1-zipfeli

Geschrieben · Melden

wow,da mchen sich wirklich leute einen kopf drüber ,wie es ist alt mit jung oder umgekehrt,ich werde darüber mal eine nacht schlafen und dann meine meinung zu dem thema schreiben.es betrifft mich ja auch gewissermasen.schönen abend noch

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Mario-40

Geschrieben · Melden

Erstmal Hallo miteinander ! Palebi`s Ausführungen kann ich gut nachvollziehen- sie sprechen sehr viel aus eigener Erfahrung, sie sprechen viel Wahrheit und sind - was nicht selbstverständlich ist - sehr ehrlich. Zugegeben habe ich mich noch nicht intensiv genug mit dem "wieso, weshalb warum" in diesem Thema beschäftigt. Aufgefallen ist mir aber schon, dass es immer schwieriger wird einen Mann zu finden der so halbwegs in meinem Alter ist. Auffällig oft ergeben sich Begegnungen, mit entweder sehr viel jüngeren- oder eben sehr viel älteren. Es erbibt sich so einfach aus dem Mailverkehr und dem damit verbundenen Gedankenaustausch dass man(n) sich irgendwie (meist sehr schnell) versteht und mag. Auch ich habe mir die Frage gestellt, weshalb ein so gutaussehender, intelligenter und wahnsinnig attraktiver junger Mann (20 Jahre... nur als Beispiel) nun ausgerechnet mit mir Kontakt und Sex haben will. Das extreme Gegenbeispiel wären Männer die weit über 50, 60- oder 70 Jahre alt sind - auch sie haben - aus welchem Grund auch immer - eine gewisse Affinität zu meiner Person. Damit nichts missverstanden wird: Es ist toll dass es keine Altersbegrenzung in solch schönen Dingen gibt, Jeder leben kann wie er mag, mit wem er mag. Ich persönlich genieße die Korrespondenz und auch Treffen mit den sehr Jungen wie mit den meist viel Älteren gleichermaßen. Irgendwie hat beides seinen ganz besonderen Reiz, ist etwas sehr schönes - wie jede Begenung wenn die Chemie stimmt und man(n) sich schätzt, mag.... Trotz allem bin ich nicht so ganz schlau geworden, weshalb dass so ist. Weshalb mich scheinbar nur sehr junge- oder eben viel ältere Männer sympathisch finden, mich mögen, mich kennenlernen und sich treffen wollen...und manchmal auch treffen :-). Vielleicht weiß ja Jemand warum das so ist...und kann es mir erklären ? Freue mich auf GESCHEITE ! Antworten :-) Liebe Grüße und sonnigen Restsonntag euch allen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Ohhh Jeee

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
zweilochstute26

Geschrieben · Melden

hi jungs ich bin 47j und hatte noch nie einen daddy, meiner ist verstorben, kurz nach dem ich das licht der welt erblickt habe. hätte mir gern einen gewünscht. leider konnte er seinen schwulen sohn nicht aufwachsen sehn. schade.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen