Jump to content

Beine rasieren ???

Recommended Posts

Geschrieben

Hi, kurze Frage in die Runde! Sollten die Beine rasiert werden ?? Auch wenn viele Haare vorhanden ??


Libra
Geschrieben

Geschmackssache, würde ich meinen.


Geschrieben

Ist n ganz klein bisschen Arbeit, würde man meinen. Frauen machen das relativ häufig, glaube ich. Wäre etwas ungewöhnlich für Männer, oder? Nachdem die Rasiererei im Gesicht schon Arbeit genug macht.
Ein Bekannter meint, dass sich Latex-Vollanzüge besser anfühlen. Er rasiert sich deshalb am ganzen Körper, einschließlich Kopfhaare.
Mir wäre das eindeutig zu anstrengend.


HaJo
Geschrieben

Wie @Silbi schon sagt: Geschmackssache.
Ich persönlich finde leichte Körperbhaarung durchaus sehr erotisch,
glattrasierte Männerbeine hinhegen eher unerotisch, ziemlich "weibisch" und albern. :P


Libra
Geschrieben

Neben der Beinbehaarung sollte sich der gepflegte DWT von Welt beim Tragen eines BH´s unbedingt die Brustbehaarung entfernen


Geschrieben

seh ich nicht so silbi, ich will als dwt trotzdem noch mann bleiben, rasiert sind andere stellen :P


Libra
Geschrieben

Andere Stellen? Also die Haare auf dem Rücken? :P


eismann
Geschrieben

habs mal ausprobiert ist eigendlich ganz angenehm


Geschrieben

@silbi: nee ich meinte die auf den zähnen

aber worum ging`s hier eigentlich, achso die beine...
@eismann auf was hast du dich bezogen?


eismann
Geschrieben

auf die beine ist angenehmer wen man strumpfhosen trägt und sieht schöner aus


Geschrieben

dreitagebart durch strumpfhosen ist aber überhaupt nicht mein fall :P
dann lieber fellchen... ( ausserdem gehen die dann immer so schnell kaputt, sagt die erfahrene mutti *breitgrins* )


Schwertschlucker
Geschrieben

Wenn die Beine schön sind, dann sind sie rasiert noch schöner...
Das eigene Gefühl ist auch viel intensiver...
Aber das ist wie so vieles Geschmacksache.
Ich persönlich stehe auf rasierte, glatte, zarte und leicht gebräunte Haut.
Und Haare gehören nur auf den Kopf.


Armani-909
Geschrieben

ich finds nicht so schön , lass ruhig dran. ist sexy und "männlicher"


Geschrieben

Wer zu faul ist, die Haare zu rasieren, sollte zu epilator greifen, man muss aber etwas masochistisch veranlagt sein, da es alles andere als wellness ist aber dafür auf Dauer effektiver.


Geschrieben

Haare gehören auf den Kopf! RICHTIG!.
Und einen gepflegten Körper als weibisch und albern zu bezeichnen ist ja wohl mal von K H typisch provokant. Wohl sagte er, -ich persönlich-...


Libra
Geschrieben

Warum gehören Haare auf den Kopf? Es gibt doch Typen, die auch mit Glatze gut aussehen. "K H" hat auch nicht geschrieben, dass er einen gepflegten Körper weibisch und albern findet, da verdrehst Du etwas die Tatsachen mein lieber. Er schrieb:




Ich persönlich finde leichte Körperbhaarung durchaus sehr erotisch,
glattrasierte Männerbeine hinhegen eher unerotisch, ziemlich "weibisch" und albern.



Das ist seine Meinung, ich glaube kaum, dass er einen gepflegten Körper als albern bezeichnen würde. Meine Meinung dazu ist hinreichend bekannt, deshalb werde ich mich nicht wiederholen. Wie ist Deine?


Geschrieben

Ich finde einfach, wenn man auf DWT macht, sollte man auch so viel wie möglich aus sich herausholen. In erster Linie gehört da ein mehr oder weniger ansprechender Body dazu.

Mein Geschmack ist es halt schon, dass man zuerst mal beim Körper schauen muss. Und wenn man den Durchschnittsschwulen ansprechen will, sollte man die Beine nicht rasieren, auch bei starker Behaarung.


Libra
Geschrieben

Bei starker Behaarung sollte man ganz auf DW verzichten, weil das bescheuert aussieht.


Geschrieben

Daran habe ich auch gedacht, Silbi. Aber ich denke es gibt viele DWT, die nur mit Wäsche oder Strümpfe an einen Ständer kriegen und auch Spass am Sex haben können.

Als Kompromiss könnten sie dann möglichst viele Wäscheteile ausziehen, wenn es zum eigentichen Akt kommt. (Also jetzt unter der Voraussetzung der Gegenpart ist ein Durchschnittsschwuler)


Libra
Geschrieben

Ich glaube kaum, dass ein "Durchschnittsschwuler" sich auf die Suche nach DWT begeben würde. Das ist dann eher was für die Heten/Bi´s Wer sich allerdings in Schale wirft, sollte sich auch entsprechend rasieren. Jemand im BH + Brusthaaren sieht ebenso lächerlich aus, wie einer mit Bart + Lippenstift. Die meisten DWT sollten sich da mal ein Beispiel an den TS nehmen, was das Aussehen angeht.


Geschrieben

Ja, das ist mir auch durch den Kopf gegangen, aber irgendwo habe ich gelesen oder sonstwie aufgeschnappt, dass DWT eben gerade das Aufeinandertreffen von männlichen und weiblichen Dingen erotisierend finden. Also ich habe mir jetzt einfach gemerkt, dass DWT vielfach das etwas Skurile mögen, aber genau weiss ich es nicht.

Celsius hat ja etwas geschrieben von "...man möchte noch als Mann wahrgenommen werden", das geht ja etwas in diese Richtung.


Geschrieben

Ich scheiß mir jeden Tag ins Hemd / doch heute nicht / die Kackwurst klemmt.


HaJo
Geschrieben

@Lederduft




Haare gehören auf den Kopf! RICHTIG!.
Und einen gepflegten Körper als weibisch und albern zu bezeichnen ist ja wohl mal von K H typisch provokant. Wohl sagte er, -ich persönlich-...




Sorry L D, aber ich wundere mich gerade etwas über diese bescheuerte Aussage. Was hat bitteschön die natürliche Körperbehaarung damit zu tun ob jemand einen "gepflegten Körper" hat oder nicht ?? Körperhaare sind schliesslich kein Dreck. Meine Aussage dass ich rasierte Männerbeine als albern und weibisch empfinde hat absolut nichts mit Provokation zu tun, sondern ist einfach nur meine Meinung. Ich liebe nun mal "Natürlichkeit", und deshalb wirken auf mich enthaarte Männerbeine ebenso lächerlich und peinlich wie bei Frauen aufgespritzte Lippen, aufgepumpte Möpse oder pfundweise Spachtelmasse im Gesicht.
K H


Libra
Geschrieben

Sicher ist das ein Fetisch, nur sollte es auch einigermaßen ästhetisch aussehen :P


Geschrieben

ich kenn mich mit fetischen so überhaupt gar nicht aus, nur mit ästhetik hat es wohl am wenigsten zu tun
also es scheint nicht gut aussehen zu müssen oder zu sollen
mein allerbester freund(heterosexuell)ist so ein rasurfetischist. von ihm kommen dann auch so bemerkungen,dass ja schon aus hygenischen gründen die rasur nötig wäre. da spreche ich dann dagegen. und wir hatten dann auch schon öfters das gespräch, dass eben argumente für oder gegen gesammelt werden. doch wozu braucht es da argumente?
soviele männer tragen bart und sehen total bescheuert damit aus, sie tragen in trotzdem. soviele männer der reifen jugend tragen lange haare und sehen albern damit aus, sie machen es trotzdem. jeder wie er möchte
es gibt keine gründe oder argumente für oder gegen eine rasur. ich glaube rasieren ist eben auch eine möglichkeit sich mit sich ausgiebig zu beschäftigen. und es wäre ja nur dann eine sinnvolle diskussion nötig, wenn ich jetzt n partner hätte, der alles an mir liebt, doch nicht damit klar käme, dass ich mir die beine nicht rasiere.
insofern ist die frage des TE wiedermal so eine, die so gar nicht gestellt werden kann bzw. eben keine sinnvolle debatte auslöst. wenn ich fragen würde, ist leberwurst lecker? wäre das auch eine sehr sinnfreie frage. es gibt menschen die mögens, es gibt menschen die finden es ekelhaft. so gibt es zB. menschen die mögen winter, fahren gerne ski. kein argument der welt könnte mich dazu bringen winter zu mögen
also lasst sie doch unästhetisch aussehen so viel sie wollen. als kölner habe ich die haltung "jede jeck is anders" und "lass dem kind dat schöckelpäd"(schaukelpferd) solange mich niemand zwingt mich zu rasieren



×