Bis

Fragen & Diskussionen über köln

  • Blasen im Auto? - Köln - Bergheim

    hallo, ich würde im Raum Köln - Bergheim mal gerne einen XXL Riemen im Auto blasen. Jemand ne Idee wo? ;-) ...
    • 1 Antwort
  • Köln Altstadt

    kennt wer schöne flecken in der stadt oder öffentliche gloryholes? ...
      • 1
      • Gefällt mir
  • cruising köln

    wer kennt gute plätze für cruising in köln ? gerne auch klappen.. geheimtips wie Toiletten ecct.. ...
    • 2 Antworten
  • Erotische Geschichten zum Thema köln

  • Pornokino in Köln

    ab und an zieht es mich ins PK Dau 13. In den anderen Kinos läuft doch garnichts mehr, schade eigentlich...Dort warten die Kerle auf den Adonis den sie heiraten können, bescheuert. Ich möchte doch sch ...
    • 1 Antwort
      • 5
      • Gefällt mir
  • SAUNA-SEX in Köln

    Hallo wer hat Erfahrungen in Köln - wo geht z.B. mehr in der PAN oder im VULKANO - ich möchte heute am Sonntag - nachmittags zum wichsen und spritzen hin ...
    • 5 Antworten
  • Geile Treffpunke in Köln?

    Wer gibt Tipps? ...
    • 7 Antworten
  • Ähnliche Vorlieben wie köln

    In der schwulen Welt ist Sex in der Sauna allgegenwärtig. In der Szene geht man zwar nicht in eine Hetero-Sauna, um sich mit anderen Männern zu treffen, aber man geht in Saunen. In Gay-Saunen trifft man sich in erster Linie zum Sex, zum Sehen und Gesehen werden, zum Fummeln und wenigier wegem dem Saunieren. Man möchte beobachten und den Gegenüber anfassen, sich berühren und Sex haben. Schon mal dagewesen? Probierts aus ;-) In unseren Locations haben wir eine Vielzahl an
    Sex auf einer öffentlichen Toilette ist ungezwungen und spontan. Der Druck und das Bedürfnis nach einer sexuellen Befriedigung, stehen meistens im Vordergrund und der eigene Orgasmus ist alles, was zählt. Sex in öffentlichen Toiletten ist in der schwulen Szene auch unter dem Code-Wort "Klappensex" bekannt. Den Ursprung hat die Form des ungezwungenen Sex unter Männern Ende des 17., Anfang bzw. des 18. Jahrhunderts in London. Hier trafen sich meist alleinstehende schwule, aber auch heterosexuelle Männer, um sich selbst oder den Nachbars zu befriedigen. In dieser Zeit entstanden auch die ersten

    Veranstaltungen