EXIST. PERSIST. RESIST! - Anders, aber nicht weniger politisch: Der Global Pride 2020. Am 27. Juni werden bei der ersten weltweiten #LSBTIQ*-Online-Veranstaltung bis zu 300 Millionen Teilnehmer*innen erwartet.

 

GLOBAL PRIDE.png

 

Global Pride – die Welt vereint!

Der erste Global Pride wurde von nationalen und internationalen Pride-Netzwerken ins Leben gerufen, nachdem Hunderte von Pride-Veranstaltungen aufgrund von COVID19 abgesagt oder verschoben wurden. Die Organisator*innen veranstalten einen 24-Stunden-Live-Stream mit Inhalten, die von Prides weltweit erstellt werden, zusammen mit Reden von Politiker*innen, Aktivist*innen und Menschenrechtlern, die die Aussage der Organisatoren widerspiegeln, dass „CSD-Veranstaltungen abgesagt wurden, aber der Geist von Pride weiterleben wird“. Gemeinsam verweist man auf die weltweit mehr als 1.500 Prides, die alle sind eingeladen sind, an der virtuellen Veranstaltung teilzunehmen. 

Das Konzept des Global Pride wird Online-Plattformen nutzen, um einen Online-CSD zu liefern, an dem jede*r teilnehmen kann, egal wo immer sie/er/they sich auf der Welt befindet. Die Veranstaltung wird live gestreamt und die Teilnehmer*innen werden von zu Hause das Geschehen verfolgen können.

 

WELCOME TO GLOBAL PRIDE, BRINGING THE LGBTI COMMUNITY TOGETHER

Internationale Politiker*innen und Künstler*innen freuen sich, euch am 27. Juni begrüßen zu können. 
Dazu gehören u.a. Carlos Alvarado Quesada, Präsident von Costa Rica, der im Mai die gleichberechtigte Ehe legalisierte, die norwegischen Ministerpräsidenten Erna Solberg und Luxemburg Xavier Bettel sowie Prinz Manvendra Singh Gohil von Indien, der erste schwule Thronfolger der Welt. Auch Kronprinzessin Mary von Dänemark, Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, werden dabei sein. 

 

 

Für Deutschland wird Bundesfamilienministerin Frau Dr. Franziska Giffey ein Grußwort sprechen. Unterstützt wird sie u.a. von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Kevin Kühnert sowie weiteren Personen aus Politik, Fernsehen und Community.

Künstler wie Pabllo Vittar, Ava Max, Olivia Newton John, Deborah Cox, Kristine W., Dixie Chicks, Thelma Houston, Helles Licht, Courtney Act, Steve Grand, Rachel Salbei, LEOPOLD, Maksim Reimer, Lila und Annie Heger sind bereits in den Startlöchern.
Weitere bekannte Namen aus der Welt der Unterhaltung, darunter internationale Musiker und Bands sowie Künstler aus der LGBTQI* Community, werden in der kommenden Woche bekannt gegeben.

 

CSD Deutschland e.V.: Community. Solidarität. Diversität.

Auch wir, eure Gay.de Community unterstützt die CSD's und Pride's in Deutschland. Im Gespräch mit Uwe Hörner, Vorstandsmitglied des CSD Deutschland e.V., haben wir erfahren, dass: „gerade in diesen schwierigen Zeiten voller Ungewissheit und Unsicherheit wir sichtbar sein müssen. Soziale Distanzierung darf nicht zum Verschwinden der Vielfalt führen. Wir freuen uns, mit dem „Global Pride“ zu zeigen, dass wir Teil einer großen Gemeinschaft sind, und wir möchten ein starkes Zeichen für Solidarität und Menschenrechte setzen. “.

Der CSD ist nicht nur ein Fest, sondern eine Hommage an unsere Herkunft, der Trotz und Widerstand gegen alle Unterdrückungssysteme. Uns alle verbindet im globalen Kampf gegen Homophobie, Biphobie, Transphobie, Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, Rassismus, Sexismus, Klassismus und Kolonialismus, das wir eine Community sind, die für sich, die Menschenrechte, Solidarität und Diversität engagiert.

Global Pride Vorschau.png

So stay tuned und folgt in unserem Newsfeed allen Updates sowie dem Live-Stream zum Global Pride 2020

#HAPPYPRIDE!!!


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden