Klassische Unterhaltung ist im Erotikbereich lange nicht mehr angesagt. Alternative Möglichkeiten, sich seiner Lust zuzuwenden, könnten auch für dich interessant sein. Vor ein paar Jahren waren Hörbücher der letzte Schrei. Die Menschen stürzten sich gerade zu darauf. Erotikbücher zum Anhören waren eine nette Empfehlung, die man am Abend zum Zeitvertreib gut nutzen konnte.

Mittlerweile haben sich Podcasts durchgesetzt. Was das genau ist und wie du als Gay diese für dich anwenden kannst, wird dir hier erläutert.

Der Podcast für oder von Gays - was ist ein Podcast?

Ein Podcast ist eine Serie von Inhalten. Diese lassen sich in den meisten Fällen vom Zuhörer abonnieren. Die Mediendateien sind im Internet zu bekommen und können von jedem Menschen aufgenommen werden. Eine klare Richtlinie über den Inhalt gibt es nicht. Natürlich solltest du dich an die gesellschaftlichen Regeln halten. Du kannst also, egal ob du schwul bist oder nicht, eine solche Datei aufnehmen und auf den Plattformen verbreiten.

Welche Themen decken Podcasts ab?

Ein Podcast kann alle Themenbereiche abdecken. Es ist also keine Grenze gesetzt. Klassische Themen im Podcast Bereich sind Ernährungsfragen, Psychologie, Erotik, Sex und natürlich Vorlieben. Es lassen sich mittlerweile zahlreiche Themengebiete finden, die unterschiedliche Zielgruppen erfassen. Eine Folge ist im Durchschnitt zwischen 20 und 30 Minuten lang. Bei der Zeiteinteilung werden dir ebenso wenig Grenzen aufgezeigt wie bei der Themenwahl.

Gibt es für Homosexuelle Podcast-Folgen?

Podcast für oder von Gays, gibt es so was überhaupt? Natürlich, und zwar in einer großen Anzahl. Homosexuelle haben diese Medienvielfalt schon lange für sich entdeckt und konnten ihren Platz in den beliebten Podcast-Folgen sichern. Gesprochen wird dabei über das Leben, die Liebe, Erotik und natürlich über Alltagsprobleme. Bist du schwul, solltest du diese Podcast-Serien nicht verpassen:

 

  1. Stadt. Land. Schwul: Der Podcast ist von zwei Gays geführt, die sich ganz offen über das Leben als Homosexuelle austauschen und gleichzeitig das Leben als Gay in der Stadt mit analysieren. Lustig, lehrreich und faszinierend.

  2. QueerAsBerlin: Ein Podcast für alle, auch für interessierte Gays. Hier wird alles im Leben besprochen, und zwar mit aufregenden Gästen.

  3. Abgeschminkt: Bei diesem Podcast kommen Gays auf ihre Kosten. In den Folgen plaudert eine Dragqueen aus ihrem Leben und aus ihrer Szene. Perfekt zum Lachen, Schmunzeln und Abschalten.

  4.  Schwanz und Ehrlich: Drei Jungs, drei Münder, die kein Blatt vor den Mund nehmen und jede Menge Sex - was die drei in den Mund nehmen, ist schon ganz schön groß ;-) Es geh um Sex, die Liebe und was Mann alles mag oder eben nicht. Einfach und unverblümt. Harte Fakten eben.

Erotik auf den Ohren - wenn die Podcast-Folge deine Fantasie anregt

Erotik ist ein breit gefächertes Thema und kann bei den Gay-Podcasts nicht fehlen. Podcast für oder von Gays sind erotische Zeitbomben. Prickelnd, aufregend und zugleich sehr sinnlich beschreiben zahlreiche Podcast-Produzenten die Erotik und die Liebschaft zwischen Männern.

Möchtest du Sinnlichkeit erleben, musst du nicht den Weg zum Webcam-Abenteuer suchen. Auch wenn das mit Sicherheit einen Kick in den Alltag bringt. Die Fantasie ist jedoch noch immer die stärkste Waffe, wenn der letzte Besuch eines Gays schon eine Weile her ist. Klare Empfehlungen für dich ist der Podcast „Schwanz und ehrlich“. Abwechslung im Erotik-Podcast Dschungel bieten Firmen, die Erotikgeschichten aufnehmen und im Netz veröffentlichen.

Tipp: Ein Erotik-Podcast lässt sich mit deinem Partner anhören: Nutze die Aufnahmen für ein etwas anderes Vorspiel.

Gay.de Originals - Kein Podcast, aber dennoch die nackte Wahrheit

Derzeit gibt es keinen eigenen Podcast von uns. Aber wir haben die Gay.de Originals - eine Videoreihe mit verschiedenen schwulen Themen von Pride bis Sex. Dafür sind unter anderem Lars Tönsferborn und die Berliner Drag-Icone Jacky-Oh Weinhaus für uns auf Prides, in Clubs und überall unterwegs - wo die Community sich offline bewegt. Aber seht selbst: 

Gay.de Originals bei Youtube


Vielleicht auch interessant?

5 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Physio94

Geschrieben

Ich habe den Podcast erst entdeckt und ich habe erst einmal reingehört, es klang sehr interessant.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Physio94

Geschrieben

Inzwischen ist das Wort" Schwanz und Ehrlich "nicht ungewöhnlich, man hört es und schmunzelt nur amüsiert...😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Lalo1970

Geschrieben

Ich höre regelmäßig " Schwanz und Ehrlich " - meistens sehr amüsant zum hören...😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Kuss1979

Geschrieben

Ich genieße meine auf x Hamster runtergeladenen spanking Videos. Och wie gerne würde ich wieder weisse popos färben

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
KleinerNick

Geschrieben

Mega. Ich liebe ja auf Queerfunk und ab und an den vom Nollendorfblogger. Ist aber auch manchmal einfach zu anstrengen zum Zuhören.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen