Jump to content

Schwule Filme gefragt


Libra

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Schwules Kino? Hier geht´s lang - hier werden anspruchsvolle und sehenswerte Filme vorgestellt. Zahlreiche Filmtipps und Rezensionen finden sich bereits auf diesen Seiten. Licht aus & Film ab

..._/|_........_/|_........_/|_...... .._/|_........_/|_........_/|_........_/| _........_/|_........_/|_........_/|_

movie_camera.jpg


..._/|_........_/|_........_/|_...... .._/|_........_/|_........_/|_........_/| _........_/|_........_/|_........_/|_

Hier findet ihr Filmtipps und Rezensionen
zu schwulen Filmen. Eure Mitarbeit ist ebenso erwünscht,
Material dazu gibt es genug! Gefragt sind Eure Tipps und Anregungen,
​sowie Kritiken und Meinungen über die vorgestellten Filme :-)

Ein schöner Blog erstellt von @knuddelhajo:
Es lohnt sich, schaut mal rein :-)
&gt&gt&gt http://queerkino.blogspot.com/
Forum rund ums schwule Kino:
&gt&gt&gt http://queerkino-forum.forumprofi.de/index.php

bearbeitet von Libra
Geschrieben

für den anfang habe ich pics von meinem lieblings(gay)film hochgeladen.


  • 2 Wochen später...
Geschrieben

hallo ihr lieben..

bin auch ein grosser freund von coming out und gay filem hab auch einige in meienr samlung... einige davon sind auch bei leecher.to dort registrieren kostet nix dann unter suchen auf sommersturm gehen und dann findet ihr [Sammelthread] - Coming Out Filmsamlung da sind einige deutsche sehr gute filme abgelegt..

gruss


  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
Geschrieben

hi auch, brokeback finde ich auch gut, aber war zum schluß etwas traurig.


Geschrieben

hallo zusammen und danke noch ma wegen der einladung ähhhhm kennt wer ne seite wo man sich filem anschauen kann umsonst? würde gern sommersturm ma schauen aber find ihn nirgends =(


Geschrieben

wer von euch hat den film "shelter" schon gesehen? soll sich lohnen^^


Geschrieben

@ hardi38: du kannst zum beispiel auf amazon.de jede menge schwule filme kaufen.
möglicherweise gibt dir ein mitglied hier noch den einen oder anderen tipp.


Geschrieben

hallo jungs und männer!
letzte woche hatte ich schon mal nach dem film SHELTER gefragt. ein coverbild jedenfalls habe ich hier schon eingestellt und wer ihn schon gesehen hat, BITTE MELDEN!!!

ich freue mich über jede kritik dazu und selbstverständlich sind auch weiterhin eure lieblingsfilme hier gefragt.

msg aus bayern euer silberblick ;-)


Geschrieben

hey leutz ^^

vielleicht kennt ihr den film noch net aber wie wärs mit "another gay movie" is zwar die gayparody von american pie aber irgendwie hats auch noch seinen eigenen stil... mir hat er gefallen ;-)

gruß deli


Geschrieben

Um die Frage einiger hier zu beantworten, die den Film "Dream Boy" betrifft habe ich mal die Beschreibung und die Kritik dazu von der Berlinale vom 19. Februar 2008:

Der 15jährige Nathan (Stephan Bender) ist gerade erst mit seinen Eltern in eine ländliche Kleinstadt in Louisiana gezogen, da wird er schon auf den zwei Jahre älteren Nachbarsjungen Roy (Maximillian Roeg) aufmerksam. Die beiden erledigen gemeinsam Schularbeiten und freunden sich zögerlich an.
Obwohl Roy eine Freundin hat, kommt es eines Nachts zur Annäherung mit dem schüchternen Nathan. Fortan nutzen die Jungen jede Gelegenheit, um sich ungestört zurüchzuziehen, in ständiger Angst, von jemanden aus der streng konservativen Gegend entdeckt zu werden. Doch Nathan belastet zusätzlich die Angst vor seinem alkoholabhängigen Vater - um dem ständigen Missbrauch zu entgehen, flüchtet er deshalb in den Wald.

Wer dachte, die unbeholfene Altherrenromantik bei Gus Van Sant sei schon das schlimmste, was dem US-Independentfilm mit Blick auf nackte Jungs in den letzten Jahren widerfahren wäre, der wird von "Dream Boy" eines besseren belehrt.
Regisseur James Bolton geht zwar gerade erst auf die 40 zu und rückt seinen schwulen Figuren nicht allzu unangenehm auf den Leib - dafür allerdings erzählt er eine ungemein abgestandene, einfallslose und beliebige Coming Out- Geschichte, die unübersehbar im Fahrwasser von "Brokeback Mountain" nach Luft schnappt. Auf Klischees wird ausnahmslos nicht verzichtet, da ist man schwul, weil der Vater in Kindheitstagen des Nachts öfter mal das Schlafzimmer aufgesucht hat, hasst und bestraft sich für die eigene Sexualität und benimmt sich überhaupt wie ein sozialer Krüppel. In ellenlangen, aber unbegründet bedächtigen Einstellungen werfen sich die beiden Teens erst verschüchterte Blicke zu und fummeln bald den lieben langen Tag herum. Über das pubertäre Getue, das der Film ebenso pubertär inszeniert, vergisst Bolton allerdings, wohin die Reise gehen soll. Die Figuren bleiben unheimlich blass, ganze Nebenstränge werden gewoben, um ungenutzt zu bleiben, Randcharaktere eingeführt, um im Nirgendwo zu verschwinden...

Der Film hat viele Schwächen. Allerdings ist es eine Romanverfilmung (Jim Grimsley: "Dream Boy"; übrigens auch auf Deutsch erschienen) und das Buch war für mich eine Wucht! Der Autor hat nach eigenen Angaben in dem Roman seine Jugend verarbeitet.

Bildet euch eure eigene Meinung und lasst es mich wissen.

MsG Silberblick


  • Sissy

    Ein Sissy Boy ist ein Junge, der sich in das andere Geschlecht einfühlen möchte. Er kleidet sich typisch weiblich und passt sein Verhalten an. Man kennt diese Veranlagung auch unter dem Namen ...

×
×
  • Neu erstellen...